Wirex führt XLM in Stellar-Partnerschaft ein, startet lokal-fiatbasierte Stablecoins

0

Krypto-Börse Wirex listet jetzt Stellar Lumens (XLM) – die neunte Krypto-Währung, die in die Handelsplattform integriert wird. In der Ankündigung vom 24. April enthüllte die Börse, dass die Notierung Teil einer breiteren Partnerschaft mit Stellar ist.

Große Pläne für eine Partnerschaft

Laut Wirex wird die Partnerschaft die Markteinführung von 26 fiat-gestützten Stablecoins auf Stellar ermöglichen und damit die Optionen für Privat- und Firmenkunden erweitern. Stablecoins, die während des Bärenmarktes 2018 breite Popularität erlangten, sind heute fester Bestandteil der Krypto-Handelsszene. Stablecoins können die Eigenschaften einer Kryptowährung beibehalten, ohne unter der kryptotypischen Volatilität zu leiden, was sie zu ausgezeichneten Vermittlern für den Handel macht.

Mit der neuen Partnerschaft hofft man, diese Akzeptanz auf ein neues Niveau zu heben und Stablecoins noch beliebter zu machen. Pavel Matveev zufolge, Mitbegründer von Wirex, liegt der Grund für die mangelnde Beliebtheit der Stablecoins darin, dass die meisten von ihnen nur gegen USD eingetauscht werden können, was die Verwendung einschränkt. Stablecoins, wie sie heute existieren, sind nicht für grenzüberschreitende Transaktionen und Zahlungen geeignet, da sie eine Vielzahl von Fiatwährungen anderer Länder nicht unterstützen.

Mit dieser neuen Partnerschaft wird Wirex verschiedene fiatbasierte Stablecoins anbieten, darunter GBP, USD, SGD, HKD und EUR. Dies wird internationale Transaktionen mit Stablecoins schneller und bequemer machen.

Langfristige Ziele

Anzeige

Wirex gab bekannt, dass man sich für die Stellar-Blockchain entschieden habe, weil sie ein hohes Maß an Compliance bietet – was Wirex in die Lage versetzt, innerhalb der gesetzlichen Rahmenbedingungen zu agieren. Beide Unternehmen sind ähnlich bemüht, die Kryptoakzeptanz in der Mainstream-Gesellschaft zu fördern.

Ein Auszug aus der Ankündigung vom Mittwoch lautet:

„Die 26 Stablecoins sind die ersten fiat-gestützten Kryptowährungen, die dank der Wirex Visa-Karte nahtlos im Alltag eingesetzt werden können – online, am Geldautomaten oder in Geschäften, Restaurants und Supermärkten. Sie sind außerdem die ersten Stablecoins, die sofort zu OTC- und Interbankenkursen in digitale oder traditionelle Währungen umgewandelt werden können, wodurch sie noch besser geeignet sind, Geld um die Welt zu transportieren.“

Sollte alles nach Plan verlaufen, könnte dies der Beginn einer interessanten neuen Periode für Krypto sein – nämlich die Entwicklung von einer spekulativen Anlageklasse zu einem weltweiten Zahlungsmittel.

Bildnachweis: pixabay, CC0 Textnachweis: cryptoslate

Letztes Update:

Vorheriger ArtikelNeuer Service bezahlt für Bilder-Upload in Bitcoin
Nächster ArtikelKrypto-Performance: Märkte konsolidieren sich, Tezos pumpt zehn Prozent
Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.