15-Millionen-Dollar-Bitcoin-Verkaufsmauer, die den Durchbruch von 11.500 Dollar aufhält

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!


Zum Zeitpunkt des Artikels handelt BTC bei 10.971 $. Laut Orderbuchdaten, die von einem Trader mitgeteilt wurden, könnte Bitcoin jedoch Schwierigkeiten haben, höher zu steigen, da er auf starken Widerstand stößt.

Bitcoin könnte Probleme haben 11.500 $ zu brechen

Am Montag erreichte die Rallye von Bitcoin einen Höchststand von 11.500 Dollar. Es ist nicht klar, warum das so ist, aber dieses Niveau war ein historisch wichtiges technisches Niveau für die führende Kryptowährung.

Da BTC gestern begonnen hat leicht zu steigen, erwarten Händler, dass Bitcoin die Marke von $11.500 durchbrechen muss, um den Aufwärtstrend aufrechtzuerhalten. Laut Orderbuchdaten, die von einem Trader mitgeteilt wurden, könnte dies jedoch eine hohe Anforderung an die Käufer sein.

Laut einem Chart der jüngsten Preisaktion von BTC mit dem Indikator der Orderbuch-Dominanzbänder gibt es Verkaufsaufträge im Wert von etwa $15 Millionen zwischen $11.300-11.500, die ein Aufwärtspotenzial verhindern.

Bitcoin könnte an diesen Orderbuch-Widerständen vorbei schießen, wenn genügend Kaufvolumen vorhanden ist. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass das Bitfinex-Orderbuch eine historische Genauigkeit beim Aufruf von BTC-Preisaktionen hatte.

Haben Bullen die Kontrolle?

Einige ignorieren jedoch das Orderbuch und argumentieren, dass aus reiner Chart-Perspektive die Bitcoin-Bullen die Kontrolle haben. Ein Trader sagte dazu folgendes:

“$BTCc konsolidiert sich über einem ziemlich wichtigen Breakout-Level. Preisrückgang, rückläufiges Volumen, scheint bullisch, Fortsetzung bald”, schrieb er und verwies auf die makroökonomische Bedeutung von $10.500. 10.500 $ ist der Preispunkt, den Bitcoin in den vergangenen 12 Monaten bei drei verschiedenen Gelegenheiten nicht überschritten hat: einmal im Oktober, einmal im Februar und einmal Anfang Juni.”

Der Händler, der diese Behauptung aufgestellt hat, ist derselbe, der vorausgesagt hat, dass Bitcoin den Tiefststand der Baisse im Jahr 2018 bei $3.200 erreichen wird.

Textnachweis: newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 30. Juli 2020

Smog Token - Innovativer Solana Meme Coin mit großem Unterhaltungspotenzial

  • Innovativer Solana Meme Coin
  • Startkapital von 2 Millionen USD
  • Erwarteter Handelsvolumen-Anstieg
  • Nachfolger von Erfolgsprojekten
  • Verlockendes Airdrop-Angebot
10/10

SpongeV2 - Token mit Wertsteigerungspotential im Presale

  • 100x Meme Coin Sponge bringt V2 auf den Markt
  • Nur über Stake-To-Bridge verfügbar
  • Wird sich der 100 Mio. Dollar SPONGE Marketcap Peak auch bei Sponge V2 wiederholen?
10/10

Meme Kombat - Neue Gaming Plattform Live im Presale

  • Neuer Stake to Earn Meme-Coin im Presale
  • Staken, Battles gewinnen, Prämien erhalten
  • Unterstützt durch das sichere Netzwerk von Ethereum
10/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelCardano erreicht “Orbit”, da Shelley erfolgreich startet
Nächster ArtikelBitcoin Prognose: Bis $20.000 stößt BTC auf wenig Widerstand

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin SchwarzExperte für Kryptowährungen

Martin, mit einem MSc. in Wirtschaftsinformatik und Fokus auf asymmetrischer Kryptographie und M2M-Kommunikation, ist seit 2015 in der Welt von Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Schon mit 17 begann er mit dem Handel von Kryptowährungen und erwarb seinen ersten Bitcoin. Neben seinem Interesse an Kryptowährungen widmet er sich in seiner Freizeit Online-Casinos und Sportwetten, wo er mit 18 Blackjack-Strategien entwickelte und sogenannte Sure-Bets durchführte. Seine Expertise dokumentierte er frühzeitig als Autor zu Themen wie Kryptowährungen, Trading, Aktien, Casinos und Sportwetten, wodurch er heute als gefragter Experte und Autor mit über 10 Jahren Erfahrung gilt.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz