Analyst: Ethereum hat noch keinen starken Tiefpunkt erreicht

0

Ethereum (ETH) bewegt sich im Gleichschritt mit Bitcoin, da die Hausse von BTC es der Kryptowährung ermöglicht hat, einen erheblichen Abstand zwischen ihren Tiefstständen von 2020 und ihren aktuellen Preisniveaus zu erreichen.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass ETH, obwohl dieser in der 170-$-Region fest Fuß gefasst zu haben scheint, über einen mehrjährigen Zeitraum hinweg darum gekämpft hat, irgendeine Art von langfristigem Tiefststand zu erreichen.

Aus diesem Grund stellt ein Analyst fest, dass er glaubt, dass Ethereum schon bald einen weiteren Abwärtstrend sehen könnte, der möglicherweise dazu führt, dass es ein noch niedrigeres Niveau erreicht.

Ethereum bewegt sich auf 180 Dollar zu, während Bitcoin knapp unter den Höchstständen von 2020 liegt

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt Ethereum bei 182 Dollar, was einen bemerkenswerten Anstieg von den festgesetzten Tagestiefstständen von 172 Dollar markiert.

Anzeige

Der allmähliche Anstieg, den ETH im Laufe des letzten Tages verzeichnet hat, hat es ihm ermöglicht, Bitcoin in der Performance leicht zu übertreffen und ETH scheint zu versuchen, ein neues Hoch für 2020 zu erreichen.

Über einen Zeitraum von einer Woche ist der feste und unerschütterliche Aufwärtstrend von Ethereum immer deutlicher geworden, da ETH einen beträchtlichen Abstand im Gegensatz zu den jüngsten Tiefstständen von $155 erzielt hat.

In naher Zukunft, so stellen Analysten fest, wird sich ETH wahrscheinlich erholen. HornHairs, ein prominenter Krypto-Analyst auf Twitter, sprach in einem kürzlichen Tweet über diese Niveaus und erklärte, er glaube, dass ETH bald die kürzlich festgelegten Jahreshöchststände testen werde.

Muss ETH noch einen langfristigen Boden schaffen?

DonAlt – ein weiterer populärer Krypto-Analyst auf Twitter – erklärte in einem kürzlichen Tweet, dass die Makro-Tiefs von ETH möglicherweise noch nicht erreicht sind, da die Tiefststände der Kryptowährung über einen mehrjährigen Zeitraum immer schwächer geworden sind.

ETH: “Irgendwie werden die ETH-Bodenversuche schwächer, nicht stärker. Es besteht die Chance, dass dies der Tiefpunkt ist, aber ich denke, dass es ziemlich gering ist. Holen Sie sich die ‘nicht schlechte’ Handelsspanne zurück und ich werde meine Meinung ändern. Es ist schwer zu ignorieren, dass dies kein bullischer Chart ist, jedenfalls noch nicht”, erklärte er, während er auf den untenstehenden Chart zeigte.

 

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

Anzeige

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Testsieger im CFD Broker Vergleich
  • Große Auswahl an Kryptos
  • Ein- und Auszahlung mit PayPal und vielen mehr
4.7/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/plus500newsCreate your account
    Hide Reviews
    • Top Krypto Broker - niedrige Gebühren!
    • Über 30 verschiedene Kryptowährungen
    • Einzahlung mit Karte, Banküberweisung oder Bitcoin
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/eaglefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelKrypto-besicherte Darlehen: Wie ein Krypto-Kredit mit Bankera funktioniert
      Nächster ArtikelNovogratz: 3 Faktoren warum der Bitcoin Kurs steigen wird

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.