Analyst: Hat Bitcoin eine Rallye in Richtung $8.900 abgelehnt?

0

Der Bitcoin-Preis schien auf dem Weg zu sein, eine Schlüsselwiderstandsmarke bei $8.250 zu überschreiten. Aber der wöchentliche Schlusskurs unter $8.500 könnte BTC anfällig für einen steilen Rückzug machen.

Ein Wochenschluss wird als wichtiges Element betrachtet, das einen Faktor dafür darstellt, wie die folgende Woche reagiert. In entscheidenden Perioden diktiert ein Wochenschluss oft den Preistrend von Bitcoin für viele Wochen, die folgen.

Anzeige

Bitcoin kann nicht über $8.500 schließen und ein Pullback liegt auf dem Tisch

Vor dem Wochenschluss am 13. Januar betonte der prominente Krypto-Trader Jacob Canfield, wie wichtig es sei, die $8.500-Marke zu überschreiten und darüber zu schließen.

“Ich sehe eine Menge bullische Stimmung auf dem Markt. Obwohl ich gerne sehen würde, dass #Bitcoin $50.000 erreicht, bleibe ich pragmatisch und unvoreingenommen in meiner Marktansicht. Hohe Zeitrahmen zeigen immer noch niedrigere Höchststände und den RSI in einer ‘Übergangszone’. Meiner Meinung nach sollte der Wochenschluss über $8500+ liegen”, sagte er.

Auf niedrigerem Zeitrahmen hat Bitcoin in der vergangenen Woche dreimal versucht, aus der $8.400-Marke auszubrechen. Alle fehlgeschlagenen Tests sowie der wöchentliche Schlusskurs der Wochenkerze zeigen, dass BTC nicht bereit ist, kurzfristig in Richtung $9.000 zu klettern.

Anzeige

Beim 4H Chart sah Bitcoin auch eine Ablehnung bei $8.180, ein Niveau, das er seit dem 11. Januar hält. Die bärischen Aussichten am Bitcoin-Markt kommen nach fast zwei Wochen bullischer Stimmung, da die technischen Indikatoren auf eine bevorstehende, ausgedehnte Rallye hindeuten.

Altcoins sind nach einer starken Woche rückläufig

Nach einer starken Woche haben die wichtigsten Altcoins wie Ethereum und Bitcoin Cash begonnen zu fallen. Bitcoin Cash zum Beispiel, das in einer Woche einen Zuwachs von 21,5 Prozent verzeichnete, fiel von etwa 271 Dollar auf 262 Dollar. Ethereum ist trotz optimistischer Stimmung von 147 $ auf 143 $ gesunken.

Der Rückgang des Momentums der Altcoins nach einer explosiven Woche deutet darauf hin, dass die Anleger zunehmend vorsichtiger werden, was den kurzfristigen Trend von Bitcoin und anderen wichtigen Kryptowährungen betrifft.

Textnachweis: newsbtc

Vorheriger ArtikelKönnte die Ethereum Buy-Wall den Kurs positiv beeinflussen
Nächster ArtikelAnalyst erwartet, dass Altcoins mit dem Start der Bitcoin-Optionen von CME leiden werden

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.