Analyst: Tether (USDT) könnte tatsächlich mehr Wert speichern als Bitcoin

Tether hat seit Anfang des Jahres ein extremes Wachstum erlebt. Die Marktkapitalisierung des Stablecoin hat 10 Milliarden US-Dollar erreicht, mehr als doppelt so viel wie zu Beginn des Jahres 2020. Gleichzeitig ist die Höhe des wirtschaftlichen Wertes, der durch die weitgehend auf Ethereum basierenden Token ermöglicht wird, parabolisch gestiegen.

Dieser anhaltende Aufwärtstrend bei der Einführung des USDT hat Diskussionen über die Bedeutung des Vermögenswertes für den breiteren Bitcoin- und Kryptomarkt ausgelöst.

Anzeige
riobet

Speichert USDT von Tether mehr Wert als Bitcoin?

Laut Willy Woo, einem langjährigen Bitcoin-Analysten, besteht die Möglichkeit, dass es mehr Dollar gibt, die USDT unterstützen als BTC. Dies mag unlogisch erscheinen: Die Marktkapitalisierung von BTC beträgt fast 2.000 Prozent der Marktkapitalisierung des führenden Stablecoin.

Aber wie Woo erklärte, stellten Analysten wie Thomas Lee von Fundstrat im Jahr 2018 fest, dass für jeden in Bitcoin investierten Dollar die Marktkapitalisierung um 25 Dollar steigt. Unter der Annahme, dass diese Analyse korrekt ist, bedeutet dies, dass die „reale Marktkapitalisierung“ von Bitcoin, in Bezug auf die investierten Dollar, näher bei 7 Milliarden Dollar liegt.

Diese Diskrepanz wurde als „Fiat-Verstärker“ bezeichnet – und die Existenz dieses Verstärkers ist ein Nebenprodukt der Liquidität des Kryptomarktes. Der Analyst Alex Kruger erklärte dazu 2019:

„Investieren Sie eine relativ große Summe in einen kleinen Vermögenswert (in $ ausgedrückt), bei dem zusätzlich ein erheblicher Teil nicht liquide ist (d.h. nicht handelt, sich von Börsen absetzt) => die Preise explodieren. Ein festes Angebot verstärkt die Auswirkungen“.

Ein weiteres Indiz dafür, dass USDT von größerer Bedeutung sein könnte, als seine niedrige (im Vergleich zu Bitcoin) Marktkapitalisierung vermuten lässt, ist das tägliche Handelsvolumen des Vermögenswertes.

Laut den Daten wurde der Vermögenswert in den letzten 24 Stunden im Wert von $24,35 Milliarden gehandelt, während sich das Handelsvolumen von Bitcoin in diesem Zeitraum auf $17,97 Milliarden belief. Woo’s Erkenntnis daraus ist, dass Stablecoins eine immer wichtigere Kraft im Krypto-Ökosystem werden, trotz vieler Kritik von vielen innerhalb und außerhalb der Branche:

Was steckt hinter dem Wachstum des USDT?

Hinter dem Wachstum des DeFi steht ein Zusammenfluss von Trends, wie der Analyst andeutete. Einige dieser Trends sind wie folgt:

  • Ein sprunghafter Anstieg der Nachfrage nach US-Dollar
  • Verstärkte Annahme von dezentralisierten Finanzen
  • Eine Zunahme von Investoren, die ihre Bitcoin- und Krypto-Investitionen durch Stablecoins absichern wollen

Gut für BTC?

Abgesehen davon scheint es offensichtlich, dass Tether jetzt von entscheidender Bedeutung für den Kryptowährungsmarkt und die gesamte Branche ist. Wie Simon Dixon, der CEO von BanktotheFuture und einer der frühesten Finanziers von Bitcoin, kürzlich in einem Interview mit Raoul Pal sagte, ist Tether das sogar Reserve Asset für den Kryptowährungsraum sein könnte.

Das wirft die Frage auf: Ist das Wachstum von USDT gut für Bitcoin?

Laut Charles Edwards, einem Digital Asset Manager, vielleicht. Anfang des Jahres teilte er den folgenden Tweet mit:

Textnachweis: cryptoslate 

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.