Binance bestätigt den Start der UK-Plattform im Herbst 2020

Mitte Juni kündigte Binance erstmals Pläne für eine britische Krypto-Handelsplattform an. Das Unternehmen hat nun eine Einführung im Herbst 2020 bestätigt.

Binance führt eine britische Kryptoplattform ein

Die britische Plattform wird GBP- und Euro-Ein- und Auszahlungs-Ramps per Banküberweisung über den Faster Payments Service des Vereinigten Königreichs sowie die entsprechende Funktion in Europa, das Single Euro Payments Area (SEPA)-Netzwerk, bereitstellen.

Anzeige
riobet

Zahlungen, die über Fast Payments gesendet werden, erfolgen im Normalfall in Echtzeit, können aber in manchen Fällen bis zu zwei Stunden dauern. Das maximale Standard-Transaktionslimit beträgt £250k ($316k); einzelne Organisationen können jedoch ihre eigenen Limits festlegen.

Laut einem Blog-Eintrag von Binance werden bis zu 65 digitale Vermögenswerte mit dem Start der britischen Börse verfügbar sein. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es jedoch keinen Hinweis darauf, welche Krypto-Assets die Grenze überschreiten werden. Der CEO von Binance, Changpeng Zhao, sprach über die Bedeutung der britischen und europäischen Märkte für das Wachstum von Binance.

„Großbritannien ist ein bedeutendes Finanzepizentrum, da London das zweitgrößte Finanzzentrum der Welt und der führende Devisenmarkt ist.

Zhao fuhr fort, dass die Einführung von Binance UK für die Zukunft der Kryptowährung in der Region grundlegend ist und nannte als Grund dafür die kryptofreundliche Haltung Großbritanniens.

„Im Rahmen unserer Bemühungen um ein weltweites Wachstum unserer lokalen Märkte, durch die Macht digitaler Vermögenswerte und ihrer Technologie einen greifbareren Zugang zu Finanzmitteln zu schaffen, steht Großbritannien an vorderster Front, um ein größeres Interesse an der Region und in ganz Europa zu wecken. Wir hoffen, dass Binance.UK als Sprungbrett für die nächste Generation von Finanzierungen dienen wird.“

Krypto-Benutzer berichten von Verwirrung über lokalisierte Finanzplattformen

Die Einführung von Binance US im September letzten Jahres stieß auf große Verwirrung. In Übereinstimmung mit den regulatorischen Vereinbarungen würde Binance.com US-Kunden an der Nutzung seiner Plattform hindern.

Unterschiedliche einzelstaatliche Gesetze bedeuten, dass Bewohner von 13 US-Bundesstaaten, darunter New York und Texas, keinen Zugang zu Binance US haben. Benutzer aus Großbritannien berichten von ähnlichen Bedenken.

Gegenwärtig ist noch nicht bekannt, ob Binance.com britische Nutzer an der Nutzung seiner Plattform hindern wird. Angesichts der Erfahrungen mit der Einführung in den USA ist dies jedoch wahrscheinlich.

Eine Vielzahl anderer Fragen ist noch unbeantwortet. Ein Reddit-Benutzer sprach über den Mangel an Informationen an Coins, die auf der britischen Plattform gelistet werden sollen. Ein anderer sprach die Frage an, ob sie ihre KYC-Informationen neu registrieren müssen.

Ähnlich wie bei Binance US handelt es sich bei der britischen Version um eine Tochter-Operation. Das Branding und die zugrundeliegende Technologie stammen von Binance, die ebenfalls ein Interessenvertreter ist, aber die lokalen Versionen bleiben separate rechtliche Einheiten.

Von größerer Bedeutung ist die makroökonomische Implikation der Einführung von Binance UK, wenn Brexit ungelöst bleibt. Laut BBC verließ Großbritannien die EU offiziell am 31. Januar 2020. Die Eurokraten müssen sich jedoch noch auf die feineren Details einigen.

„Großbritannien verließ die EU offiziell am 31. Januar 2020, aber es gibt noch viel zu besprechen und es stehen noch Monate der Verhandlungen bevor. Während Großbritannien den Bedingungen seines Austritts aus der EU zugestimmt hat, müssen beide Seiten noch entscheiden, wie ihre zukünftigen Beziehungen aussehen werden.“

Zhao erklärte, dass er die britische Plattform als Tor nach Europa sieht, aber da die Verhandlungen bezüglich Brexit noch nicht abgeschlossen sind, könnte der Zeitpunkt für den Start nicht schlechter sein.

Textnachweis: newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 10. Juli 2020

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.