Bitcoin könnte nach Ethereum-Verhalten $12K erreichen: Analyst

0

Bitcoin steht kurz davor, in den kommenden Sitzungen 12.000 $ zu erreichen, so ein von Josh Rager geteiltes Inter-Coin-Fraktal. Der Marktanalyst stellte fest, dass Bitcoin die jüngsten Preisbewegungen von Ethereum, der zweitgrößten Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, nahezu widerspiegelt. Zu Beginn des gestrigen Tages brach der ETH/USD-Wechselkurs aus seinem Konsolidierungsbereich aus.

In einem Freitags-Tweet sagte er, dass die Kryptowährung über das Muster ausbrechen könnte – genau wie Ethereum – und einen Kurs von über 12.000 Dollar erreichen wird.
Der Grund für Herrn Ragers optimistische Bitcoin-Prognose lag auch in der Form seines derzeitigen Konsolidierungsmusters.

Es ähnelt technisch gesehen einem symmetrischen Dreieck, was durch seine beiden konvergierenden Trendlinien bestätigt wird. Es handelt sich um ein Fortsetzungsmuster, das den Kurs typischerweise in die Richtung seiner vorherigen Verzerrung schickt.

Im aktuellen Fall stieg der BTCUSD-Kurs, bevor er das Muster des symmetrischen Dreiecks bildete. Infolgedessen sollte die Kryptowährung im Idealfall nach dem Durchbrechen weiter aufwärts tendieren.

Rückzug-Theorien

Während Josh Rager und andere eine Fortsetzung des BTCUSD-Aufwärtstrends beobachten, warten auch bestimmte bärische Aufstellungen darauf, den Bullen den Boden unter den Füßen wegzuziehen.

Zunächst einmal spürt die Kryptowährung weiterhin den Verkaufsdruck, während sie unter einer langfristigen absteigenden Trendlinie gehandelt wird. Wie aus der unten stehenden Grafik ersichtlich, hat die jüngste Rallye des BTCUSD genau in der Nähe der gleichen Preisobergrenze, die BTCUSD seit Dezember 2017 daran gehindert hat, einen vollwertigen Ausbruch zu verzeichnen, einen Bruch eingelegt.

Was die Makroebene betrifft, so zeigen die jüngsten Signale, dass Bitcoin seine Aufwärtsbewegung in den kommenden Sitzungen fortsetzen könnte. Die Entscheidung der US-Notenbank, ihren Zinssatz nahe bei Null zu halten und ihr Anleihenkaufprogramm bis zum 31. Dezember fortzusetzen, könnte Investoren dazu drängen in Vermögenswerte wie Bitcoin und Gold zu investieren.

Textnachweis: newsbtc

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelDieses Fraktal suggeriert, dass XRP vor einer Rallye stehen könnte
      Nächster ArtikelGut für Bitcoin – Trump: Nächste Konjunkturpaket ist viel größer

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.