Bitcoin Kurs kämpft um das Niveau der $9.000-Marke

0

Der Bitcoin-Preis hat im Jahr 2020 einen absoluten starken Anstieg hingelegt. Aber die jüngste Rallye ist nun in Gefahr, nachdem der Bitcoin-Preis erneut knapp unter die 9.000-Dollar-Marke gesunken ist.

Bitcoin-Preis von 9.000 Dollar erneut abgelehnt

Ende Dezember 2019 könnte Bitcoin mit 6.400 Dollar die Talsohle seines lokalen Abwärtstrends erreicht haben. Seitdem hat der Vermögenswert eine kräftige Rallye durchlaufen, die zu über 42 Prozent Rendite für Anleger geführt hat.

Anzeige

Die bullische Rallye hat das Vertrauen wiederhergestellt und nicht nur den Bitcoin-Preis, sondern auch den Altcoinmarkt in die Höhe getrieben. Aber diese Rallye und das Vertrauen könnten ein abruptes Ende gefunden haben, da der Bitcoin-Preis bei einem erneuten Test des lokalen Hochs, das vor zwei Wochen bei $9.200 festgesetzt wurde, abgelehnt wurde.

Die starke Ablehnung wurde zum Teil durch einen 500BTC-Verkauf auf Binance verursacht, der einen tieferen Ausverkauf einleitete, der den Preis von Bitcoin erneut unter die Schlüsselmarke von 9.000 $ gedrückt hat.

Anzeige

Die Frage wird jetzt sein, ob Bullen das hohe $8.000 Niveau verteidigen können, oder ob ihnen die Luft ausgeht.

Wo wird BTC Unterstützung finden?

Falls es in den nächsten Stunden zu einem Rücksetzer kommen sollte, könnte Bitcoin bis auf die  Unterstützung bei etwa 8.250 Dollar fallen. Sollte der nach Marktkapitalisierung führende Krypto-Wert unter dieses Niveau fallen, könnte die nächste Unterstützung bei etwa 7.750 Dollar gefunden werden.

Doch Bitcoin scheint noch mit der 9.000 US Dollar Marke zu kämpfen. Die beliebte Kryptowährung muss den Widerstand bei $9.200 durchbrechen, um sein Aufwärtsmomentum fortzusetzen.

Derzeit scheint diese Marke eine richtige Sell-Wall zu sein, da Bullen es schwer haben den Kurs darüber zu drücken. Dennoch hat die vergangene Woche gezeigt, dass BTC selbst in der hohen 8.000er Region starke Unterstützung von Käufer gefunden hat.

Viele Analysten sind sich uneinig und einige von ihnen halten derzeit ihre Position in Cash, bis Bitcoin wieder klare Signale liefert. Häufig wird der monatliche Schlusskurs im Januar bei über 9.500 US Dollar erwähnt, um wieder entschieden bullisch zu sein.

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • 14+ Kryptos
  • Wallet und Exchange vorhanden
  • Copytrading mit erfolgreichen Investoren
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Testsieger im Broker Vergleich
    • Große Auswahl an Kryptos
    • Ein- und Auszahlung mit PayPal und vielen mehr
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/plus500newsCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelBitcoin inmitten eines mächtigen Ausbruchs: Wie weit wird BTC in dieser Bewegung steigen?
      Nächster ArtikelBitcoin Kurs steigt auf $9.400 und setzt neuen Höchststand 2020

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.