Bitcoin-Sell Signal gesichtet: Warum Analysten nicht besorgt sind

0

Seitdem BTC vor über einer Woche die Marke von $6.800 erreichte, ist Bitcoin (BTC) höher gestiegen und hat massive Gewinne verzeichnet. Auf dem Höhepunkt der jüngsten Rallye lag der Preis der führenden Kryptowährung bei 8.450 Dollar, etwa 25 Prozent höher als der Tiefstkurs.

Trotz dieses starken Anstiegs hat ein Schlüsselindikator, der Tom DeMark Sequential (besser bekannt als TD Sequential), kürzlich ein rückläufiges Signal gezeigt. Laut eines Telegramm-Kanals, der den Indikator trackt, welcher den Tiefststand von Bitcoin bei $3.200 im Jahr 2018 und den Höchststand in 2019 bei $14.000 vorhersagte, hat gerade dieser ein “Verkaufen” auf dem Tages-Chart gedruckt.

Obwohl “Sell 9”-Kerzen oft zu starken Umkehrungen führen sind Analysten nicht allzu besorgt, denn es gibt eine Flut anderer technischer Signale, die darauf hindeuten, dass die Bullen entscheidend die Kontrolle haben.

Bitcoin Bullen haben die Kontrolle

Es gibt eine Reihe von Signalen, die darauf hindeuten, dass Bitcoin bereit ist, höher zu steigen, egal was der TD Sequential suggeriert. Ein Trader behauptet, dass die Bullen die Kontrolle behalten und fügte hinzu, dass er glaubt, dass es sich somit lohnt, die Kryptowährung zwischen $7.700 und $7.900 zu kaufen.

Anzeige

Der von ihm herangezogene Indikator ist relevant, da er sich Mitte Februar grün färbte und erst im September zu einem rückläufigen Wert umkehrte. Ganz zu schweigen davon, dass das Lucid Stop and Reversal System kürzlich ein Kaufsignal gedruckt hat, was ein Signal war, das zuletzt im März 2019 gesehen wurde.

Die historische Chartanalyse stimmt mit den positiven Fundamentaldaten überein. Wie Nunya Bizniz feststellte, waren die vier Monate nach der Halbierung von Bitcoin in früheren Zyklen immer extrem bullisch für den BTC-Kurs.

Diese einfache Analyse, die durch die Tatsache untermauert wird, dass Investoren versuchen, die Halbierung durch den vorherigen Kauf von Bitcoin “voranzutreiben”, deutet darauf hin, dass der Krypto-Markt schon bald höher explodieren und möglicherweise in einen parabolischen Aufwärtstrend eintreten könnte.


Auch wenn es verständlicherweise eine gewisse Rückläufigkeit gegenüber den aktuellen Preisniveaus gibt, sind die Analysten bei Bitcoin aus einer eher mittelfristigen Perspektive immer noch bullisch eingestellt.

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

Anzeige

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Testsieger im CFD Broker Vergleich
  • Große Auswahl an Kryptos
  • Ein- und Auszahlung mit PayPal und vielen mehr
4.7/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/plus500newsCreate your account
    Hide Reviews
    • Top Krypto Broker - niedrige Gebühren!
    • Über 30 verschiedene Kryptowährungen
    • Einzahlung mit Karte, Banküberweisung oder Bitcoin
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/eaglefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelAnalyst: Daten zeigen, dass Bitcoin Long Positionen stark steigen
      Nächster ArtikelAnalyst: Bitcoin sieht zunehmenden Aufschwung – $8.900 als Kursziel der nächsten Tage?

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.