Bitcoins Absturz auf $4.800 führt zu weiteren $120 Mio. an liquidierten Positionen

0

Der wahnsinnige Absturz von Bitcoin zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung. Dieser unglaubliche intensive Abwärtstrend hat Bitcoin über Nacht auf $4.100 geführt bevor sich BTC auf $5.400 erholen konnte.

Diese jüngste Bewegung auf unter 5.000 Dollar hat eine Zerstörung hinterlassen, die dazu geführt hat, dass weitere 120 Millionen Dollar in Long-Positionen innerhalb weniger Minuten liquidiert wurden.

Analysten stellen nun fest, dass zwischen dem aktuellen Preis von Bitcoin und 4.000 Dollar kaum noch Kaufdruck besteht – was darauf hindeutet, dass ein weiterer erheblicher Abwärtsdruck bevorstehen könnte.

Bitcoin stürzt ab, da der Kaufdruck verschwindet

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt Bitcoin bei knapp unter 5.000 Dollar, was einen massiven Rückgang gegenüber den gestrigen Tageshöchstständen von fast 8.000 Dollar bedeutet.

Dies hat viele Analysten zu der Feststellung veranlasst, dass die Kryptowährung in naher Zukunft noch erheblich weiter sinken könnte, da der beispiellose Charakter dieser anhaltenden Bewegung die Investoren verwirrt und den Kaufdruck des BTC zum Abklingen gebracht hat.

Hsaka, ein beliebter Krypto-Analyst und -Händler auf Twitter, sprach in einem kürzlich erschienenen Tweet über den aktuellen Stand von Bitcoin und wies auf ein Orderbuch hin, das zeigt, dass es nur sehr wenig Unterstützung zwischen dem aktuellen Preis von BTC und $4.000 gibt.

Aufgrund der massiven Anzahl von Verkaufsaufträgen in Höhe von 5.000 Dollar und des Mangels an Käufern, die diesen Druck auffangen können, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Kryptowährung in den kommenden Tagen und Wochen noch deutlich weiter nach unten gehen wird.

Massiver Rückgang des BTC führt zu Liquidationen in Höhe von fast 800 Mio. USD

Ein Nebenprodukt dieses anhaltenden Ausverkaufs ist die Tatsache, dass nach Angaben von Skew bei diesem jüngsten Rückgang Bitcoin-Longpositionen bei BitMEX im Wert von 120 Millionen Dollar aufgelöst wurden.

Dies kommt der Auflösung von Long-Positionen im Wert von 665 Millionen Dollar am frühen Morgen nahe, als Bitcoin auf 5.200 Dollar fiel.

Damit beläuft sich der Gesamtwert der erfolgten Liquidationen auf etwa 785 Millionen Dollar.

Textnachweis: newsbtc

 

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelTop-Analyst gibt Bitcoin Prognose: Der Boden bei Bitcoin ist fast erreicht
      Nächster ArtikelRipple Labs könnte nach dem kalifornischen Gerichtsurteil mit weiteren Sammelklagen konfrontiert werden

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.