Bitmex CEO: Bitcoin hat immer noch ein massives Aufwärtsziel

0

In einem am 27. August veröffentlichten Blog-Beitrag versicherte Arthur Hayes, Geschäftsführer von BitMEX, dass Bitcoin weiterhin auf einem positiven Weg ist. Er äußerte sich nicht zum technischen Fall der Anlage, wies jedoch darauf hin, dass die Fundamentaldaten eine Aufwertung des Hard Assets erwarten lassen:

“Die Finanzmärkte werden die Peitsche schwingen, während Politiker sich verrenken, um weiterhin am Trog zu nähren. Dies wird leider Auswirkungen auf das Leben aller Menschen auf der ganzen Welt haben. Aus dem Chaos heraus werden mehr Menschen der zentralisierten Autorität misstrauen und nach Wegen suchen, ihre physischen Personen und ihr Kapital vor der mutwilligen Zerstörung zu schützen, die ihre Herrscher über sie bringen.”

Er fügte hinzu, dass Gold und Bitcoin angesichts der bevorstehenden politischen und wirtschaftlichen Turbulenzen gute Ergebnisse erzielen könnten. Er benutzte den chinesischen Begriff “加油”, der oft verwendet wird, wenn man einer Sache oder Organisation zujubelt.

Anzeige
krypto signale

Hayes sagte zuvor, dass Bitcoin im Jahr 2020 erneut 20.000 Dollar in Anspruch nehmen werde, da er den monetären Anreiz als Grund für dieses Ziel nannte.

Die Stärke des Dollars könnte Bitcoin erdrücken

Obwohl Bitcoin diese fundamentalen Einflussfaktoren auf lange Sicht hat, könnte eine kurzfristige Korrektur erfolgen, wenn der US-Dollar seinen Tiefpunkt erreicht.

Der US-Dollar hat seit den März-Höchstständen aufgrund eines Zuflusses von Zentralbankanreizen einen starken Einbruch erlebt. Der Dollar-Index ist um ca. 10% eingebrochen, was für einen Währungsmarkt im Wert von Billionen massiv ist. Gold hat sich höher erholt und Bitcoin ebenfalls nach oben getrieben.

Die Reservewährung könnte jedoch schon bald einen Boden finden, und zwar in einer Bewegung, die Gold und BTC gleichzeitig zerschlagen würde. Ein Krypto- und Fremdwährungstrader teilte in der vergangenen Woche den unten stehenden Chart, der einen potenziellen Boden im Dollar-Index zeigt:

Andere erwarten, dass der US-Dollar aufgrund der zweiten Welle und der nachfolgenden wirtschaftlichen Auswirkungen in Europa und Asien auch gegenüber anderen Währungen die Oberhand gewinnen wird.

Textnachweis: bitcoinist

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronews

    Ihr Kapital ist im Risiko!

    Create your account
    Hide Reviews
    • EU reguliert
    • Über 40 Kryptos im Angebot
    • Gebühren eher im Mittelfeld
    4.2/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/libertexCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelAnalyst: Es ist “beängstigend”, wie viel DeFi auf Tether und USD-Coins läuft
      Nächster ArtikelOn-Chain-Metrik zeigt, dass Bitcoin am Rande einer massiven Bewegung steht

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.