On-Chain-Metrik zeigt, dass Bitcoin am Rande einer massiven Bewegung steht

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Es war gestern ein harter Tag für Bitcoin, da die Benchmark-Kryptowährung heftigen Turbulenzen ausgesetzt war, die seinen Preis zwischen Höchstständen von 11.600 $ und Tiefstständen von etwa 11.100 $ schwanken ließen.

Der Rückgang, den die Kryptowährung in den letzten 24 Stunden erlebt hat, kam zustande, nachdem es BTC nicht gelungen war, die Dynamik aufrechtzuerhalten, die durch die jüngste Rede des Vorsitzenden der Federal Reserve ausgelöst worden war.

Die Anleger behandelten die Nachricht über den Plan der Fed, die Inflation in den kommenden Jahren heiß laufen zu lassen, zunächst als Hausse für Bitcoin und drückten die Kryptowährung von 11.300 $ auf 11.600 $.

Obwohl steigende Inflationsraten unbestreitbar positiv für Hard Assets wie Bitcoin waren, erwies sich der Aufschwung des Kryptos als kurzlebig und wurde von einem starken Rückgang gefolgt, der alle Gewinne zunichte machte.

Es gibt jedoch eine chaininterne Messgröße, die die kurzfristigen Aussichten von BTC zu stützen scheint, da sie zeigt, dass sich eine beträchtliche Menge “trockenes Pulver” am Rande befindet, das einen explosionsartigen Aufschwung anheizen könnte.

On-Chain-Metrik zeigt, dass die mittelfristigen Aussichten der BTC weiterhin positiv sind

Trotz der kurzfristigen Turbulenzen, die den mittelfristigen Trend von Bitcoin erschüttert haben, ist die aktuelle Stablecoin Supply Ratio (SSR) ein gutes Zeichen für die Kryptowährung.

Die Analyseplattform Glassnode sprach in einem kürzlichen Tweet über diese Kennzahl und erklärte, dass die massive Menge an Stablecoins, die auf der Seite liegen, darauf hindeutet, dass BTC bei seinen derzeitigen Preisniveaus ein massives Aufwärtspotenzial hat.

Die SSR ist auch dreimal stärker als zu der Zeit, als Bitcoin vor etwas mehr als einem Jahr in der 11.000-Dollar-Region gehandelt wurde,

“Die aktuelle Stablecoin Supply Ratio (SSR) deutet auf eine hohe Kaufkraft von Stablecoins gegenüber Bitcoin hin – und damit auf ein erhöhtes Potenzial für eine Aufwärtsbewegung der BTC. Die SSR ist 3x stärker als zu dem Zeitpunkt, als BTC vor über einem Jahr diese Preisniveaus erreichte”.

Dieses beiseite geschobene Kapital könnte auch dazu beitragen, die Langlebigkeit des nächsten mittelfristigen Aufwärtstrends von Bitcoin zu verlängern, so dass Bitcoin letztendlich neue Höchststände nach 2017 erreichen könnte.

Textnachweis: cryptoslate

Nächster Doge inspirierte Coin der vor dem Doge Day explodiert

  • Nächste 100x Multi-Chain-Meme-Münze? Presale bringt in Sekundenschnelle 250.000 US-Dollar ein!
  • Nahtlose Interoperabilität mit Wormhole und Portal Bridge und ermöglicht sichere Navigation zwischen Blockchains
  • Einfaches Kaufen und Claimen von $DOGEVERSE-Token während der Vorverkaufsphase
10/10

Nächster Solana-inspirierter Coin mit immensem Potenzial

  • Frischer Memecoin auf der Solana-Plattform der sich angesichts des aktuellen Hypes um SOL-Tier-Token viral verbreiten könnte
  • Gerüchten zufolge vom gleichen Team wie SLERF entwickelt
  • Ähnlich wie Slothana, das vor kurzem 15 Mio. $ einnahm und seitdem einen starken Start erlebt hat
9.5/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBitmex CEO: Bitcoin hat immer noch ein massives Aufwärtsziel
Nächster ArtikelQuantstamp prüft IDEX 2.0 Smart Contracts kurz vor der Markteinführung

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin SchwarzExperte für Kryptowährungen

Martin, mit einem MSc. in Wirtschaftsinformatik und Fokus auf asymmetrischer Kryptographie und M2M-Kommunikation, ist seit 2015 in der Welt von Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Schon mit 17 begann er mit dem Handel von Kryptowährungen und erwarb seinen ersten Bitcoin. Neben seinem Interesse an Kryptowährungen widmet er sich in seiner Freizeit Online-Casinos und Sportwetten, wo er mit 18 Blackjack-Strategien entwickelte und sogenannte Sure-Bets durchführte. Seine Expertise dokumentierte er frühzeitig als Autor zu Themen wie Kryptowährungen, Trading, Aktien, Casinos und Sportwetten, wodurch er heute als gefragter Experte und Autor mit über 10 Jahren Erfahrung gilt.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz