Bittere Entwicklung: Yearn.finance (YFI) stürzt trotz 20%-Rallye auf 10.000 Dollar zurück

0

Yearn.finance (YFI) hat am Freitag einen starken Aufschwung erlebt, nachdem der Coin auf einen mehrwöchigen Tiefststand von $9.800 gefallen ist. Die Krypto-Währung stieg innerhalb von acht Stunden um rund 20% – von 9.800 $ auf 11.900 $.

Doch leider für die Käufer ist die Kryptowährung weiter gesunken. Der Governance-Token von Yearn.finance wird derzeit für 10.500 $ getradet, wobei die genannten Höchststände trotz der Stärke des Bitcoin-Preises nicht gehalten werden konnten.

Anzeige

YFI wird derzeit für 10.500 $ getradet – mehr als 10% unter den lokalen Höchstständen von 11.900 $.

Marktdaten deuten darauf hin, dass dieser anhaltende Ausverkauf ein Nebenprodukt von Futures-Leerverkäufen ist. Andrew Kang von Mechanism Capital auf Twitter etwa, dass die jüngste Abwärtspreisaktion von YFI auf dem steigenden Open Interest des YFI-Futures-Marktes von Binance beruht. Dies deutet darauf hin, dass die Anleger möglicherweise zunehmend Leerverkäufe tätigen, was zu einer Abwärtspreisaktion führen könnte.

Es gab auch eine Reihe von Transaktionen, bei denen frühe YFI-User große Summen der Kryptowährung bei Binance eingezahlt haben. Es wird vermutet, dass diese Coins für Fiat verkauft wurden, was zu einem Teil der Abwärtspreisaktion geführt hat, die wir jetzt beobachten können.

Der Rückgang des Preises bei Yearn.finance erfolgt angesichts positiver fundamentaler Trends. Die Renditen, die die Tresorprodukte des Protokolls bieten, haben begonnen, sich zu erhöhen, da neue Strategien aktiviert wurden. Es wird auch erwartet, dass die Entwickler von Yearn.finance in Kürze Vaults V2 auf den Markt bringen werden, was die Leistung des Protokolls und die für YFI-Inhaber anfallenden Gebühren weiter verbessern dürfte.

Erwartet man eine unterdurchschnittliche Leistung bei Altcoins?

Auch wenn die Fundamentaldaten von YFI stimmen, reichen sie möglicherweise nicht aus, um zu verhindern, dass die Kryptowährung im Vergleich zu Bitcoin eine zu geringe Leistung erbringt.

Su Zhu, CIO und CEO von Three Arrows Capital, glaubt, dass die rasche Rallye von Bitcoin die Renditen bei Altcoins automatisch komprimieren wird:

“Ein rascher Anstieg bei $BTC ist nicht nur nicht bullish, sondern auch bearish. Die Gründe dafür sind vielfältig, aber sie laufen auf die Tatsache hinaus, dass Geld ein Koordinationsspiel ist und Bitcoin der Schelling-Punkt; dies ist unabhängig davon, wie Sie darüber denken, Community ist buchstäblich irrelevant.”

Auch Analyst Qiao Wang schreibt, dass er nicht überrascht wäre, wenn DeFi-Coins wie YFI von Yearn.finance von hier aus weiter fallen würden.

Textnachweis: newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 1. November 2020

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5
Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen
  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelKrypto-Adaption: Der Iran will Importe nun mit staatlich geminten Bitcoins finanzieren
Nächster ArtikelHedge-Fonds wetten plötzlich wieder gegen Bitcoin – trotz eklatant bullishem Ausbruch

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.