Bullisher Trend: Als dieses Bitcoin-Signal zuletzt zu sehen war, ist BTC um 150% gestiegen

0

Der Trend bei Bitcoin war in den letzten Tagen schwach, da die Kryptowährung bei einem Preis von 11.000 $ eine kritische Ablehnung erfahren hat.

Langfristig gesehen bleiben die Bullen jedoch unter Kontrolle, so eine aktuelle Analyse des CryptoQuant-CEO Ki Young Ju.

Anzeige
krypto signale

Der On-Chain-Analyst hat am 17. September einen Chart geteilt, aus dem hervorgeht, dass sich die “Exchange Whale Ratio” auf einem Jahrestief befindet. Die Metrik, welche die Anzahl der in Wal-Besitz befindlichen BTC, die an Börsen geschickt werden, mit den BTC vergleicht, die Kleinanleger dorthin senden, hat einen mehrjährigen Tiefststand erreicht.

Das letzte Mal, als diese Kennzahl auch nur annähernd dieses Niveau erreicht hat, ist Bitcoin innerhalb von drei Monaten von 5.000 $ auf 14.000 $ gestiegen. Würde BTC hier das Gleiche tun, würde das bedeuten, dass der Coin bis Ende des Jahres ein neues Allzeithoch näher an 30.000 $ erreichen würde.

Ki Young Ju kommentiert die Bedeutung dieses Indikators folgendermaßen:

“Die Exchange Whale Ratio erreicht den Jahrestiefststand – je weniger Wale zum Exchange gehen, desto weniger Dumping und desto höher ist der #BTC-Preis. Das Börsen-Wal-Verhältnis ist die relative Größe der Top-10-Zuflüsse im Verhältnis zu den Gesamtzuflüssen pro Tag bei jedem Tausch. Ich habe den gewichteten Durchschnitt für alle Börsen verwendet.”

Makro-Bull-Trend beginnt bald

Erst kurz zuvor hatte CryptoQuant eine umfangreiche Analyse veröffentlicht, nach der fast alle langfristigen On-Chain-Signale derzeit darauf hindeuten, dass Bitcoin sich in einem bullishen Zustand befindet.

So führt das Blockchain-Analyseunternehmen die folgenden zehn Indikatoren an, die ein „Kauf“-Signal ausgeben:

  • Index der Minerposition
  • Puell-Mehrfach
  • Hash-Bänder
  • Mittelwert aller Börsenabflüsse
  • Reserve für alle Exchanges
  • Verhältnis der Versorgung mit Stablecoin
  • Alle Börsen Stablecoin-Reserve
  • MVRV-Verhältnis
  • Verhältnis Netzwerkwert zu Metcalfe
  • Stock to Flow

Diese Signale deuten darauf hin, dass es sich jetzt um einen guten langfristigen Einstieg in den Bitcoin-Markt handelt – trotz der jüngsten Ablehnung beim 12.000-Dollar-Widerstand.

Textnachweis: Bitcoinist

Letztes Update:

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelExtremes Wachstum: Uniswap-Tradingvolumen jetzt fast gleichauf mit Bitcoin & Ethereum
Nächster ArtikelTop-Kryptoanalytiker warnt: Ethereum-DeFi hat jetzt vorerst seinen Höhepunkt erreicht

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.