Daten: Ethereum, Chainlink, Cardano sind seit ICO immer noch um Tausende von Prozent gestiegen

0

Die vergangenen Jahre waren für viele Altcoins eine harte Zeit. Das zeigt sich bereits an der Dominanz von Bitcoin – der prozentuale Anteil von BTC am Wert des Marktes für Kryptowährungen. Diese Kennzahl liegt bei 66 Prozent im Vergleich zu den ~35 Prozent Tiefstwerten, die auf dem Höhepunkt der Krypto-Blase im Jahr 2018 festgelegt wurden.

Die schlechten Leistungen der Altcoins sind noch auffälliger, wenn man die einzelnen Coins betrachtet. Ethereum wird jetzt bei $230 gehandelt, fast 85 Prozent weniger als das Allzeithoch. XRP liegt mehr als 90 Prozent unter seinem Allzeithoch. Und das sind nur zwei von vielen Vermögenswerten.

Anzeige

Dennoch gibt es noch ein paar Altcoins, die im Makro-Maßstab tatsächlich im grünen Bereich liegen und sogar Bitcoin stark übertreffen.

Trotz des Krypto-Crashs gibt es einige ICOs, die Tausende von Prozent eingebracht haben

Nach Angaben des Kryptodatenanalysten Vivek gibt es mehrere ICOs, wie Cardano und Binance Coin, die Bitcoin in den letzten Jahren trotz des Altcoin-Crashs stark übertroffen haben. Er verglich den Preis einer Reihe von Altcoins während des ICO mit den aktuellen Preisen und gab die folgenden Einsichten:

Die Zeiten der parabolischen Altcoin-Gewinne sind vielleicht vorbei

Obwohl es schön ist, auf diese Zuwächse zurückzublicken, sind die Zeiten, in denen ICOs und Altcoins Zehntausende von Prozent aufbrachten, höchstwahrscheinlich vorbei.

Dies lässt sich darauf zurückführen, dass viele Anleger weitgehend auf die Tatsache aufmerksam geworden sind, dass viele Altcoins, insbesondere die 2017/2018 eingeführten, an sich wertlos sind und daher schlechte Investitionen waren.

Jason Calacanis – ein Angel-Investor bei Robinhood, Trello, Uber und anderen Technologie-Giganten – sagte kürzlich, dass er bei einer großen Mehrheit der Kryptowährungen bearish ist:

“Historisch gesehen sind 99% der Krypto-Projekte Müll, der von unqualifizierten Idioten, wahnhaften, aber unterdurchschnittlichen Gründern oder Trickbetrügern betrieben werden… die 1%, die es nicht sind, könnten die Welt verändern. Ich warte darauf, dass diese 1% ihr Produkt liefern, damit ich mit ihren Kunden sprechen kann.”

Nebenbei bemerkt, sagte Calacanis 2019, dass er dachte, dass Bitcoin auf 500-0 Dollar abstürzen würde. Inzwischen hat er jedoch seine Meinung geändert und Anthony Pompliano von Morgan Creek mitgeteilt, dass er daran interessiert ist, in Bitcoin zu investieren.

Textnachweis: cryptoslate

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelÜber $10 Millionen hindern Bitcoin daran, $9.500 zu erreichen
      Nächster ArtikelEs gibt 100 Millionen Dollar BTC im Ethereum-Netzwerk – und das ist “bearish” für Bitcoin

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.