Diese Gruppe von Cardano-Investoren steht wahrscheinlich hinter dem 75%igen Anstieg

0

Im Gegensatz zu Bitcoin, der zum gleichen Preis gehandelt wird wie vor zwei Wochen, ist Cardano im selben Zeitraum stark gestiegen. In den letzten 14 Tagen ist ADA von 0,053 Dollar auf ein lokales Hoch von 0,094 Dollar gestiegen – ein Unterschied von 77 Prozent.

Diese Rallye hat es Cardano ermöglicht, den Platz als zehntgrößte Kryptowährung wieder einzunehmen und XTZ von Tezos und XLM von Stellar zu überholen. Aus den Daten in der Chain geht hervor, dass eine Gruppe von Investoren hinter der Preisaktion stand.

Anzeige
krypto signale

Die chaininternen Analysen zeigen, wer hinter dem Cardano-Anstieg steht

Laut einer Analyse, die von der Blockchain-Analytikfirma IntoTheBlock am 5. Juni geteilt wurde, könnte der jüngste Anstieg des Cardano-Preises von “großen Investoren” angeheizt worden sein.

Allein am 31. Mai wurde die Kryptowährung im Wert von 7 Milliarden Dollar, das sind mehr als 300 Prozent ihrer Marktkapitalisierung, von großen ADA-Inhabern gehandelt – 1.700 Prozent mehr als am Vortag.

Der parabolische Anstieg des Volumens der ADA-Transaktionen kam dadurch zustande, dass es relativ wenige Krypto-Investoren auf Social-Media-Plattformen wie Twitter gab, die an dem Vermögenswert interessiert waren, was weiter bestätigt, dass es die “Wale” sind, die den Anstieg nach oben getrieben haben.

Obwohl das Volumen der großen Transaktionen seit dem Höchststand zurückgegangen ist, bleiben sie den Daten zufolge auf einem historisch hohen Niveau, was ein weiteres Ansteigen des Cardano-Preises begünstigen dürfte.

Andere On-Chain-Indikatoren untermauern diese Einschätzung

Wie berichtet, zeigte der “In/Out of the Money”-Indikator von IntoTheBlock, dass es ab dem 5. Juni wenig Widerstand gab, bis sich ADA auf 0,11 $ erholte. Wie beschrieben, begann die Rallye etwa zur Zeit der Markteinführung von Shelly, das wie Ethereum 2.0 ist, aber für Cardano. Das heißt, Shelly ist die nächste Ära für die intelligente Vertragsblockchain, die seine Konkurrenten wie Ethereum in Bezug auf die Akzeptanz aber noch weit unterlegen ist.

Laut Charles Hoskinson, dem Gründer von Cardano, ist die Blockchain jetzt an einem Punkt angelangt (oder kommt zumindest an einen Punkt), an dem sie 1.000 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten kann und damit im Grunde jede andere führende Blockchain, die derzeit in Gebrauch ist, in den Schatten stellt. Eine andere Blockchain-Datenfirma, Santiment, sprach in einer kürzlich durchgeführten Analyse über die Entwicklung der Blockchain:

“ADA zeigt weiterhin Zeichen der Stärke auf dem Markt und es gibt einige sich abzeichnende Entkopplungsanzeichen. Von Jahr zu Jahr nimmt ihre beeindruckende Entwicklungsaktivität weiter zu”.

Textnachweis: cryptoslate

Letztes Update:

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelEin Schlüsselindikator zeigt an, dass der Bitcoin-Bärenmarkt vor wenigen Tagen beendet wurde
Nächster ArtikelWarum ein Analyst vorschlägt, dass die Inflationsrate von Ethereum auf die von Bitcoin sinken sollte

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.