Dieser Chart bestätigt, dass der Bitcoin-Boden während des Absturzes am “Schwarzen Donnerstags” erreicht wurde

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Obwohl Bitcoin sich weiterhin oberhalb von 7.000 US-Dollar konsolidiert, haben Analysten die Aussichten, dass die Kryptowährung im vergangenen Monat während des “Schwarzen Donnerstags” den Tiefpunkt erreicht hat, immer noch kritisiert.

Diejenigen, die diese Behauptung nutzen, zitieren in erster Linie den Aktienmarkt und merken an, dass es Anzeichen dafür gibt, dass der S&P 500 und andere führende Indizes umgedreht werden könnten. So bemerkte beispielsweise Scott Minerd, CIO der Finanzdienstleistungs- und Investmentfirma Guggenheim Investments, in einer Anfang des Monats veröffentlichten Notiz, dass es Anzeichen dafür gebe, dass sich der S&P 500 und andere führende Indizes umdrehen werden:

“Wir müssen sehen, dass der andere Schuh fällt. Wenn an den Märkten einige der Daten zur Arbeitslosigkeit steigen und das Wirtschaftswachstum und die Unternehmensgewinne schrumpfen, wird es eine weitere Stufe der Panik am Markt geben”.

Aber es häufen sich die Zeichen dafür, dass der Kryptomarkt seinen Tiefpunkt erreicht hat.

Die März-Kapitulation beweist, dass der Tiefpunkt erreicht ist

Krypto-Trader Wolf teilte kürzlich das untenstehende Bild, das zeigt, dass die Umkehrung des Bitcoin-Diagramms ein klares Zeichen dafür ist, dass die Talsohle erreicht ist.

Er fand heraus, dass man fast alle Makro-Tiefs von Bitcoin in den letzten Jahren verbinden kann. Seiner Meinung nach bestätigt dies “ein weiteres Mal, dass der Krypto-Boden erreicht ist”, da er bemerkte, dass die Trendlinie “fast perfekt” mit dem Chart übereinstimmt.

Es ist nicht nur das. Aus früheren Berichten geht hervor, dass laut Mohit Sorout – Partner bei Bitazu Capital – der Volumenanstieg während des Crashs im März ähnlich hoch war wie bei jedem einzelnen Makro-Tief, das in den letzten 2,5 Jahren zu beobachten war.

Darüber hinaus bemerkte Glassnode, dass einer seiner Indikatoren, der die Rentabilität der kurzfristigen BTC-Inhaber verfolgt, kurz davor steht, in ein Gebiet einzutreten, das historisch gesehen mit dem Ende der Baisse-Trends und dem Beginn ausgewachsener Bullenmärkte zusammenfiel.

“Vielleicht ist die Talsohle erreicht, aber rechnen Sie nicht mit einem erneuten Test”

In der April-Ausgabe des “Crypto Trader’s Digest” schlug Arthur Hayes, CEO von BitMEX, vor, dass er trotz der jüngsten Leistung einen erneuten Test von 3.000 Dollar bei Bitcoin vermutet, und nannte es “absolut [wahrscheinlich …], wenn der S&P 500 umkippt und 2.000 testet”.

Wichtig ist, dass sogar Gold während der Großen Rezession 2008 einen Tiefststand erreichte, was darauf hindeutet, dass dasselbe auch dieses Mal passieren könnte, aber mit Gold und BTC an der Spitze, wenn die Kryptowährung dem Status als “digitales Gold” gerecht wird.

Textnachweis: newsbtc

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
10/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigene Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.