Ethereum Bull-Trend wirkt „müde“: Darum ist ein Rückzug jetzt wahrscheinlich

0

Wie Bitcoin und andere Altcoins hat auch Ethereum in den letzten Wochen mit dem Zusammenbruch geflirtet. Nach einer starken Ablehnung beim 250-Dollar-Widerstand ist die Kryptowährung in einer Konsolidierung steckengeblieben, die ETH bis zum Zeitpunkt des Schreibens auf 228 Dollar abrutschen ließ.

Analysten sagen, dass dies ein Vorläufer für einen größeren Kursrückgang bei Ethereum sein könnte, wobei in letzter Zeit auch eine Reihe von bärischen technischen Anzeichen bei der Kryptowährung zu beobachten waren.

Anzeige
krypto signale

Ethereum ist bereit für einen Rückzug, sagen Analysten

Nachdem der Erholung von Tiefstständen im März um fast 200%, erwarten Analysten, dass Ethereum in den kommenden Wochen und Monaten einen Retracement-Prozess durchlaufen wird.

Ein Analyst hat das untenstehende Diagramm mit dem folgenden Kommentar geteilt, der sich auf seine Absicht bezieht, die führende Krypto-Währung in den kommenden Tagen zu shorten:

Der Chart zeigt, dass sich eine rückläufige Divergenz zwischen Ethereums Kursbewegung auf dem 12-Stunden-Chart und einem Momentum-Indikator gebildet hat – und das deutet darauf hin, dass die Bullen an Stärke verlieren.

Zusätzlich zu der bärischen Stimmung deutet die Geschichte darauf hin, dass der Vermögenswert am Rande einer sechsmonatigen Korrektur steht. Ein Analyst glaubt, dass sich ein Muster herausgebildet hat, bei dem sich ETH in den ersten sechs Monaten des Jahres erholt, um dann in der zweiten Jahreshälfte tiefer zu korrigieren. Der Analyst:

“Wenn ETH diesmal seinem Zyklus folgt, dann könnte das Jahreshoch erreicht sein & wir haben eine 6-Monatskorrektur”

Steht ETHs Schicksal fest?

Was Ethereum von seinem pessimistischen kurzfristigen Schicksal ablenken kann, ist das enorme DeFi-Wachstum. Hierzu Vance Spencer, Mitbegründer von Framework Ventures:

” ETH ist eindeutig als Nächstes für eine Rallye vorgesehen, nachdem der Mainstream DeFi bemerkt und ETH als Proxy für die Exposition verwendet, imvho (meiner sehr ehrlichen Meinung nach)”

Was er damit sagen will, ist, dass die Mainstream-Investoren, wenn DeFi weiterhin angenommen wird, versuchen werden, sich über ETH dem Trend zu stellen. ETH ist die Krypto-Währung, die am einfachsten zugänglich ist und wohl den Kern aller auf Ethereum basierenden Finanzanwendungen bildet.

Zum Glück für die Bullen der Krypto-Währung verzeichnet DeFi ein Wachstum.

Die ehemalige Bloomberg-Journalistin Camila Russo, die jetzt eine Ethereum-zentrierte Publikation betreibt, kommentiert, dass die DeFi-Protokolle in der vergangenen Woche in Bezug auf die Annahme explodiert seien.

Der Wert der Token, die im Compound eingeschlossen sind, stieg um 300%, während der Gesamtwert der Token, die in allen DeFi-Protokollen eingeschlossen sind, um 400 Millionen Dollar oder 40% zugenommen hat. Dies ist darauf zurückzuführen, dass DeFi neben Risikokapitalgesellschaften weiterhin auch von Unternehmen wie Coinbase unterstützt wird.

Textnachweis: bitcoinist

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelNordkoreanische Hacker-Gruppe plant dieses Wochenende angeblich eine großangelegte Cyber-Attacke
Nächster ArtikelÜber 300 WordPress-Seiten verdienen jetzt passives Einkommen als Krypto-Börsen

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.