Ethereum erlebt schlimmsten Handelstag und kehrt auf Dezember-Niveau zurück

0

Ethereum stürzte neben allen Kryptos ab und diese Korrektur scheint die schlimmste Tags-Performance in der Geschichte zu sein. Abgesehen von einigen wenigen Handelsanomalien, bei denen der ETH-Kurs fast auf Null fiel, kam diese Korrektur schnell und löschte die meisten der Gewinne von ETH aus.

Ethereum kehrt auf das Kurs-Niveau im Dezember zurück

Anfang 2020 war Ethereum einer der besten Altcoins. Der jüngste Absturz hat diesen Optimismus jedoch zunichte gemacht, nachdem die Trader in Scharen ausstiegen und eine enorme Überlastung der Netze verursachten.

Anzeige
krypto signale

Der Absturz löschte seit letzter Woche mehr als 45 Prozent des Ethereum-Preises aus. Doch der Kursrutsch von Ethereum hatte auch Auswirkungen auf das gesamte Krypto-Ökosystem und führte zu Liquidationen von DeFi-besicherten Kreditprogrammen. Die Liquidationen wurden durch eine doppelte Bindung schnell sinkender Ethereum-Marktpreise sowie ein stark überlastetes Netzwerk noch verschärft.

Der DeFI-Markt musste stark leiden

Der Ausverkauf hat den Sektor der besicherten Kredite nicht völlig zum Absturz gebracht, obwohl er den Markt in einen Schockzustand versetzt hat. Maker (MKR) sank über Nacht um mehr als 39% auf $259,58.

Die Besonderheiten des DAI-Handelsplatzes erlaubten auch eine Ausnutzung durch einen sachkundigen Händler, da der Preisabsturz zu Null-Preis-Auktionen führte, die von einem schnellen Teilnehmer gewonnen wurden.

Die so genannten Collateral Vaults wurden liquidiert und nach den Regeln des Makers übernommen. Damit wurde ein 3,5-Stunden-Fenster geöffnet, in dem ein einzelner Trader das begrenzte Recht hatte, die Tresore aufzukaufen, die die Liquidation auslösten.

Ein Bot war in der Lage, für die Tresore einen Nullpreis zu bieten und gewann die Auktionen, da andere, zum Teil aufgrund der Überlastung des Ethereum-Netzes, keine Chance hatten. Der aktuelle Absturz war in seiner Geschwindigkeit spektakulär, geschah innerhalb eines 24-Stunden-Fensters und beruhte auf Panik auf den traditionellen und den Kryptomärkten.

Textnachweis: bitcoinist

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronews

    Ihr Kapital ist im Risiko!

    Create your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelRipple Labs könnte nach dem kalifornischen Gerichtsurteil mit weiteren Sammelklagen konfrontiert werden
      Nächster ArtikelDie Dow Jones Erholung beflügelt den Bitcoin Kurs

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.