Indikator zeigt an, dass Bitcoin kurz vor einer historischen Bullen-Rallye steht

Bitcoin erlebte in den letzten Tagen einige glanzlose Preisaktionen und befand sich im Allgemeinen in einer Seitwärtsbewegung innerhalb der mittleren 7.000-Dollar-Region, da die Bullen den starken Widerstand, der in der oberen 7.000-Dollar-Region zu spüren war, nicht überwinden konnte.

Es scheint nun, dass die Bullen kurz davor sind, das Blatt wieder fest zu ihren Gunsten zu drehen, da ein technischer Indikator darauf hindeutet, dass die Kryptowährung derzeit an der Schwelle zu einem Bullenlauf von historischen Ausmaßen steht.

Anzeige

Bitcoin setzt seinen Aufwärtstrend fort, da neue Investoren zum „Harten Geld“ strömen

Der Aufwärtstrend von Bitcoin in der Zeit nach der Kapitulation von Mitte März auf Tiefststände von $3.600 war recht intensiv und die Kryptowährung hat selbst angesichts mehrfacher fester Ablehnungen es wieder geschafft in Richtung $8.000 zu steigen. Das ist ein Anstieg von über 100 Prozent in 6 Wochen.

Dieser starke Aufwärtstrend könnte ein Zeichen dafür sein, dass die jüngsten Tiefststände ein langfristiges Tief markieren und dass sich die Bären während des jüngsten Rückgangs deutlich überdehnt haben.

Ein interessanter Faktor, der eng mit diesem Aufwärtstrend zusammenfällt, ist eine Reihe neuer Investoren, die sich für Bitcoin interessieren. Dieser Trend wird deutlich, wenn man das Wachstum neuer Wallet-Adressen mit einem Saldo größer Null betrachtet wie durch Daten der Forschungsplattform Glassnode aufgezeigt.

Die Grafik zeigt, dass der Zustrom neuer Investoren in jüngster Zeit parabolisch verlaufen ist. Die bevorstehende Halbierung von BTC könnte dabei eine große Rolle spielen. Das Ereignis wirft ein gutes Licht auf die deflationäre Natur der Kryptowährung, da dieser vor dem Hintergrund einer beispiellosen Inflation und einer lockeren globalen Geldpolitik gehandelt wird.

Schlüsselindikator deutet an, dass Bitcoin bereit ist

Der Höhepunkt des starken Aufwärtstrends von Bitcoin und der Zustrom neuer Kleinanleger in den Markt hat BTC an den Rand einer ausgewachsenen Hausse gebracht – so ein weiterer Indikator von Glassnode.

„Ein Schlüsselmoment, den es zu beobachten gilt: Bitcoin Short Term Holder NUPL ist in die „Hope-Zone“ eingetreten. Das verweilen über dieser Zone hat zuvor den Beginn von Bullenmärkten angezeigt. Kann BTC angesichts der bevorstehenden Halbierung dieses Momentum beibehalten?“

Textnachweis: newsbtc

Der Battle Infinity Presale hat begonnen!

  • Gaming, NFT & Börse
  • Staking möglich
  • Vorverkauf startete am 11.07.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.