Krypto-Hedgefonds verdoppelten ihr Engagement bei Bitcoin im Jahr 2019

0

Krypto-fokussierte Hedge-Fonds verdoppelten 2019 ihr Engagement bei Bitcoin und anderen Kryptowährungen, da das verwaltete Gesamtvermögen bis Ende 2019 zwei Milliarden Dollar überstieg. Dies geht aus einem neuen Bericht von PWC-Elwood hervor, der einen deutlichen Anstieg der Investitionen von Krypto-Hedgefonds im Vergleich zum Vorjahr vermeldet.

Während Hedge-Fonds im Jahr 2018 durchschnittliche Verluste von 46 Prozent verzeichneten, kam es mit dem Aufschwung der Marktperformance von Bitcoin im Jahr 2019 zu einer Umkehrung. Infolgedessen erzielten die Krypto-Hedgefonds Renditen von 30%.

Anzeige

Die Dominanz von Bitcoin spiegelt sich erneut in den Handelsstatistiken der untersuchten Fonds wider – 97% handeln mit BTC, gegenüber 67% Ethereum; 38% XRP; 38% Litecoin; 31% Bitcoin Cash und 25% EOS.

Die Handelsstrategien wurden in quantitative, Long/Short-, Long-only- und Multi-Strategy-Strategien unterteilt. Obwohl der quantitative Ansatz unter den Hedge-Fonds am beliebtesten war (48% der befragten Fonds), erzielten diejenigen, die einen Long-Ansatz verfolgten, die beste Median-Performance – die im Jahresverlauf 40% erzielten.

Doch Bitcoin allein übertraf jeden dieser Ansätze bei weitem. Wären die Fonds Bitcoin über das ganze Jahr hinweg gefolgt, hätten sich ihre Median-Renditen mehr als verdoppelt.

Im Bericht heißt es:

“Es ist klar, dass Bitcoin (+92%) 2019 alle Hedge-Fonds-Strategien übertroffen hat. Diese Strategien waren zwar in der Lage, die Auswirkungen der Krypto-Baisse von 2018 abzuschwächen, es gelang ihnen jedoch nicht, den Aufwärtstrend von 2019 zu replizieren”.

Obwohl Litecoin nach Marktkapitalisierung auf Platz 7 rangiert, ist es unter den untersuchten Fonds die viert-häufigste gehandelte Kryptowährung. Der Bericht weist auf die offensichtliche Diskrepanz hin und stellt fest:

“Es ist interessant festzustellen, dass Litecoin von den Fonds als eine der am meisten gehandelten Altcoins genannt wurde, obwohl die Marktkapitalisierung relativ klein ist als die der anderen genannten Altcoins…”

Was die Frage betrifft, wer sein Geld in Krypto-Hedgefonds investiert, so kommt der Bericht zu dem Ergebnis, dass die überwiegende Mehrheit der Anleger entweder von Family Offices (48%) oder von vermögenden Privatpersonen (42%) stammt. Mehr als ein Drittel der Fonds kontrollieren heute ein Vermögen von mehr als 20 Millionen Dollar – ein Anstieg von 19 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Der Krypto-Hedge-Fonds-Sektor ist eindeutig auf dem Vormarsch. Doch wie der Bericht vermutet, sind die von ihnen gewählten Anlagestrategien noch nicht optimiert:

“Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sie als volatilitätsmindernde Instrumente und nicht als leistungssteigernde Katalysatoren fungierten.”

Textnachweis: Decrypt, Greg Thomson 

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelSeien Sie nicht überrascht, wenn Bitcoin schnell in Richtung 10.000 $ “pumpt”: Analyst
Nächster ArtikelBitcoin Prognosen: Einschätzung von “Experten” geht von 0 bis $10 Millionen

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.