Krypto-Markt wird laut Indikator eine weitere Aufwärtsbewegung einleiten

Treten Sie unserem TELEGRAMMKANAL bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Der Krypto-Markt ist wie der Wilde Westen. Extreme Preisvolatilität aufgrund des spekulativen Charakters der Anlageklasse in Verbindung mit verhältnismäßiger geringer Liquidität. Aber BTC wird immer noch von der normalen Marktdynamik beherrscht und reagiert gut auf bestimmte Indikatoren der technischen Analyse, Chartmuster und mehr.

Ein spezieller Indikator, der bei allen wichtigen Vermögenswerten, insbesondere bei Bitcoin, wiederholt eine starke Genauigkeit gezeigt hat, signalisiert nun, dass ein letzter Pump möglich sein könnte, bevor ein Verkaufssignal ausgelöst wird.

Anzeige

Der TD-Sequential-Indikator war in letzter Zeit ein beliebtes Thema, da viele Krypto-Assets das Signal auslösten und die Märkte dann dementsprechend reagierten, wie es der Indikator vorhersagte.

TD nannte kürzlich das jüngste lokale Hoch von Bitcoin, nagelte die Spitze bei $10.500 im Februar fest und hat in der Vergangenheit viele andere epische Calls getätigt. Angesichts der wiederholten Genauigkeit und seiner Funktionsweise deutet dieser darauf hin, dass ein weiterer Anstieg bei Bitcoin möglich ist. Der Indikator funktioniert durch Nummerierung der Kerzen in einer bestimmten Sequenz. Die Sequenz wird zurückgesetzt, wenn vor der Perfektionierung des Setups bei 9 oder 13 ein neues Hoch oder Tief gesetzt wird. Ein 9er-Setup wird nur dann erreicht, wenn die Kerze 8 oder 9 höher als die 7 ist. Die besten Setups entstehen, wenn 9 ebenfalls höher als die 8 Kerze ist.

Nach dem rekordverdächtigen Einbruch des Krypto-Marktes im vergangenen Monat, der auf den Ausbruch des Coronavirus zurückzuführen ist, haben sich Bitcoin und Altcoins stark erholt. Wenn Bitcoin und der Rest des Kryptomarktes sich umkehren und ein niedrigeres Hoch setzen, besteht für die Krypto-Assetklasse die Gefahr ein endgültiges Bärenmarkt-Tief zu erreichen.

Die Halbierung von Bitcoin findet nächsten Monat statt und während das Ereignis lange Zeit als bullish galt, lässt das Ereignis mit dem sogenannten Black Swan (Coronavirus) die Märkte vor Angst außer Kontrolle geraten.

Doch die Abwertung des Dollars in Verbindung mit der digitalen Knappheit von Bitcoin könnte jedoch das Krypto-Asset retten und seinen Wert in den kommenden Monaten steigen lassen.

Textnachweis: newsbtc

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.