Krypto-Markt wird laut Indikator eine weitere Aufwärtsbewegung einleiten

0

Der Krypto-Markt ist wie der Wilde Westen. Extreme Preisvolatilität aufgrund des spekulativen Charakters der Anlageklasse in Verbindung mit verhältnismäßiger geringer Liquidität. Aber BTC wird immer noch von der normalen Marktdynamik beherrscht und reagiert gut auf bestimmte Indikatoren der technischen Analyse, Chartmuster und mehr.

Ein spezieller Indikator, der bei allen wichtigen Vermögenswerten, insbesondere bei Bitcoin, wiederholt eine starke Genauigkeit gezeigt hat, signalisiert nun, dass ein letzter Pump möglich sein könnte, bevor ein Verkaufssignal ausgelöst wird.

Anzeige
krypto signale

Der TD-Sequential-Indikator war in letzter Zeit ein beliebtes Thema, da viele Krypto-Assets das Signal auslösten und die Märkte dann dementsprechend reagierten, wie es der Indikator vorhersagte.

TD nannte kürzlich das jüngste lokale Hoch von Bitcoin, nagelte die Spitze bei $10.500 im Februar fest und hat in der Vergangenheit viele andere epische Calls getätigt. Angesichts der wiederholten Genauigkeit und seiner Funktionsweise deutet dieser darauf hin, dass ein weiterer Anstieg bei Bitcoin möglich ist. Der Indikator funktioniert durch Nummerierung der Kerzen in einer bestimmten Sequenz. Die Sequenz wird zurückgesetzt, wenn vor der Perfektionierung des Setups bei 9 oder 13 ein neues Hoch oder Tief gesetzt wird. Ein 9er-Setup wird nur dann erreicht, wenn die Kerze 8 oder 9 höher als die 7 ist. Die besten Setups entstehen, wenn 9 ebenfalls höher als die 8 Kerze ist.

Nach dem rekordverdächtigen Einbruch des Krypto-Marktes im vergangenen Monat, der auf den Ausbruch des Coronavirus zurückzuführen ist, haben sich Bitcoin und Altcoins stark erholt. Wenn Bitcoin und der Rest des Kryptomarktes sich umkehren und ein niedrigeres Hoch setzen, besteht für die Krypto-Assetklasse die Gefahr ein endgültiges Bärenmarkt-Tief zu erreichen.

Die Halbierung von Bitcoin findet nächsten Monat statt und während das Ereignis lange Zeit als bullish galt, lässt das Ereignis mit dem sogenannten Black Swan (Coronavirus) die Märkte vor Angst außer Kontrolle geraten.

Doch die Abwertung des Dollars in Verbindung mit der digitalen Knappheit von Bitcoin könnte jedoch das Krypto-Asset retten und seinen Wert in den kommenden Monaten steigen lassen.

Textnachweis: newsbtc

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronews

    Ihr Kapital ist im Risiko!

    Create your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelInstitutionelles Geld strömt mit erstaunlicher Geschwindigkeit in das Ethereum
      Nächster ArtikelBitcoin Prognose: Analyst rechnet mit einem Bitcoin Kurs von $8.000 die nächsten Tage

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.