Litecoin geht Partnerschaft mit MeconCash ein

Die Litecoin Foundation ist gerade eine Partnerschaft mit MeconCash eingegangen, die es Nutzer ermöglicht, LTC an Geldautomaten zu tauschen.

Neue Partnerschaft ermöglicht LTC-zu-Fiat-Abhebungen an 13.000 Geldautomaten

Laut einer kürzlich veröffentlichten Pressemitteilung hat sich die Litecoin Foundation gerade mit MeconCash, einem südkoreanischen Blockchain-Startup, zusammengetan. Die Partnerschaft wird es den Nutzern unter anderem ermöglichen, LTC gegen koreanische Won in Südkorea einzutauschen.

Anzeige

Im Rahmen der Vereinbarung wird MeconCash auch Litecoin in seine MeconMall integrieren. Die Benutzer können Litecoin somit zum Bezahlen verschiedener digitaler Güter, einschließlich Smartphone-Games, verwenden. Charlie Lee, der Geschäftsführer der Litecoin Foundation, kommentierte die jüngste Partnerschaft wie folgt:

„Die Integration von Litecoin in die Plattform von M.Pay und das große Netzwerk von Geldautomaten ist ein großer Schritt zur Erweiterung der Präsenz von Litecoin auf dem südkoreanischen Markt.“

In der Zwischenzeit stimmte Jo Jae Do, der Vorsitzende von MeconCash, zu, dass die Integration von Litecoin in die bestehende Geldautomateninfrastruktur des Unternehmens die Einführung von LTC in Südkorea vorantreiben wird.

Können Partnerschaften und Upgrades die Relevanz von LTC erhöhen?

Während Bitcoin den Anwendungsfall „digitales Gold“/Wertspeicher bereits erreicht zu haben scheint, gibt es in anderen Nischen keinen Mangel an Projekten, die nach Marktakzeptanz streben.

Im Bereich der grenzenlosen Zahlungen bieten XRP, Bitcoin SV, DASH oder sogar Stablecoins wie DAI, USDT oder USDC dem Litecoin starke Konkurrenz. Unterdessen hat die seit langem existierende digitale Währung kaum eine intelligente Vertragsentwicklung und hinkt weit hinter Ethereum und anderen hinterher.

Abgesehen von den teuren Krypto-Geldautomaten und dem einen oder anderen Unternehmen, das LTC akzeptiert, ist die digitale Währung noch nicht wirklich von der virtuellen in die physische Welt übergegangen.

Eine weitergehende Entwicklung, die neue Benutzer für das Litecoin-Lager gewinnen könnte, ist die Implementierung der Skalierungs- und Datenschutztechnologie Mimblewimble. Das Upgrade würde vertrauliche Transaktionen in das Netzwerk bringen und als Live-Experiment dafür dienen, wie die Technologie in einem etablierten öffentlichen Blockchain-Netzwerk funktioniert.

Es ist erwähnenswert, dass SegWit, ein Upgrade des Bitcoin-Netzwerks, zuerst auf Litecoin live geschalten wurde. Da das kleinere Netzwerk eindeutig bereit ist, mit radikaler neuer Technologie zu experimentieren, kann Litecoin vielleicht weiterhin als Live-Testnetz für Bitcoin fungieren.

Textnachweis: newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 31. Mai 2020

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.