Mega Firmen bauen auf Ethereum auf und das ist ein gutes Zeichen

0

Unter der Führung von Microsoft nutzen große Multi-Milliarden-Dollar-Konzerne wie Ernst & Young aktiv Ethereum, um blockchainbasierte Anwendungen zu testen. Es zeigt, dass ETH von Institutionen weltweit als das Top-Smart-Contract-Protokoll wahrgenommen wird.

Microsoft, der früheste Anwender der Blockchain-Technologie unter den Technologie- und Beratungsgiganten in den USA, testete das Ethereum-Netzwerk bereits 2015 und bietet Ethereum als Blockchain-as-a-Service in der Azure-Cloud an.

Anzeige

Warum das Engagement von Großunternehmen ein positiver Faktor ist

Der offensichtlich positive Effekt von großen Konglomeraten, die Blockchain einsetzen, besteht im Allgemeinen darin, dass sie die Technologie legitimieren und die Kryptowährungen als Assetklasse in einem besseren Licht darstellen.

Aber der größere Faktor, von dem das Ethereum-Ökosystem im Besonderen profitiert, ist, dass es sowohl die Entwickler des Netzwerks als auch die darauf operierenden kommerziellen Anwendungen dazu anregt und motiviert, Fortschritte bei der Skalierbarkeit zu demonstrieren. Ethereum ist bereits ein großes Blockchainnetzwerk, was die Anzahl der Entwickler, dezentralisierte Anwendungen (DApps), dezentralisierte Finanzaktivitäten (DeFi) und die Bewertung betrifft.

Anzeige

Gemäss Defipulse sind rund 3 Millionen Dollar an ETH als Sicherheit auf DeFi-Plattformen gesperrt, was darauf hindeutet, dass entweder die meisten DeFi-Plattformen mit Ethereum arbeiten oder ETH als Hauptsicherheit verwenden.

Die relativ hohe Akzeptanz von ETH erschwert aber auch die Skalierbarkeit von Ethereum im Vergleich zu kleineren Netzwerken, da es mehr Nutzer, Entwickler und Personen erfordert, um einen Konsens für Änderungen zu finden.

In dieser Hinsicht sollen kleinere Blockchainnetzwerke wie Cardano (ADA) in der Lage gewesen sein, bessere Technologien zu entwickeln, die in kürzerer Zeit und mit weniger Ressourcen skalieren und effizienter sind. Eine fortschrittlichere Technologie allein kann jedoch den Netzwerkeffekt eines marktbeherrschenden Akteurs nicht stören, und so bleibt Ethereum vorerst das Top-Smart-Contract-Protokoll.

Wie die Bemühungen von Ernst & Young in ihrem Release im Oktober 2019 zeigen, bedeutet mehr Unternehmen, die an der Implementierung von Ethereum arbeiten, mehr Entwickler, die mögliche Lösungen für eine effiziente Skalierbarkeit finden.

Die Aktivität der Entwickler war in der Vergangenheit ein Indikator für den Erfolg eines Blockchainnetzwerks, sowohl in Bezug auf die Bewertung als auch auf die Benutzeraktivität.

Was Ethereum noch fehlt

Der Blockchainsektor wird von Tag zu Tag wettbewerbsintensiver und mit der Entwicklung der Branche werden immer mehr gut finanzierte und gut geführte Projekte entstehen. Seit vielen Monaten werden Lösungen wie Sharding, Umstellung auf Proof-of-Sake (PoS) und Plasma als mögliche Antworten auf das Skalierbarkeitsproblem von Ethereum entwickelt. Die neueste Version des Muir Glacier Hard Fork wird als erster Schritt auf dem Weg zum lang erwarteten Wechsel vom Proof-of-Work (PoW) zum PoS angesehen.

Textnachweis: cryptoslate

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Broker
  • 14+ Kryptos
  • Wallet und Exchange vorhanden
  • Copytrading mit erfolgreichen Investoren
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Testsieger im Broker Vergleich
    • Große Auswahl an Kryptos
    • Ein- und Auszahlung mit PayPal und vielen mehr
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/plus500newsCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelAnalysten: Bitcoin druckte gerade diese wichtigen bullischen Signale
      Nächster ArtikelAnalyst: Warum Bitcoin’s Break über $8,000 nicht so optimistisch sein könnte, wie viele glauben

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.