Mehr als Hype? Bitcoin-Milliardäre Winklevoss: „Die DeFi-Revolution steht vor der Tür“

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Ethereums DeFi-Raum ist in den letzten Wochen aufgrund der Schwäche der Märkte dramatisch zurückgegangen. Die Spitzencoins im Raum sind von ihren jüngsten Allzeithochs um mehr als 30-40 % gefallen, was zu einem Blutbad an den Märkten geführt hat.

Ganz zu schweigen davon, dass einige Krypto-Vermögenswerte in diesem Raum sogar mehr als 40% verloren haben, da das Kapital in sicherere Anlagen wie Bitcoin überschwemmt wurde.

Es gibt jedoch immer noch viele prominente DeFi-Unterstützer. Zum einen haben die Winklevoss Twins – die Bitcoin-Milliardäre hinter der Gemini-Börse –, kürzlich in einer Reihe von Botschaften ihre Begeisterung für DeFi betont.

Die Zwillinge halten dezentrale Finanzierung für nichts weniger als eine Revolution. Und es überrascht nicht, dass sie damit nicht allein sind.

Winklevoss-Zwillinge sprechen über DeFi

Trotz der laufenden Korrektur setzen sich die Winklevoss-Twins mehr denn je für DeFi ein.

Cameron Winklevoss:

“DeFi ist nicht dasselbe wie der ICO-Wahnsinn 2017. Damals wurde Geld mit Shitcoin-Whitepapern in Coffeeshops gesammelt. DeFi lebt und arbeitet bereits in der Wildnis. Milliarden von Dollars sind am Werk und erwirtschaften positive Erträge. Das ist keine hypothetische Vaporware, das ist real.”

Der Optimismus wurde zudem von Tyler Winklevoss widergespiegelt, der sich ähnlich wie sein Bruder über die Bedeutung der im DeFi-Raum angebotenen Erträge äußerte:

“Rendite ist etwas, was Sie früher von Ihrer Bank verdient haben. Jetzt verdienen Sie sie durch einen Smart Contract. Die #DeFi-Revolution steht vor der Tür…”

Kurzfristiger Höhepunkt?

Einige glauben jedoch, dass DeFi in naher Zukunft einen Höhepunkt erreicht.

Kryptoanalyst “Theta Seek” etwa schreibt, dass es eine Reihe von grundlegenden Trends gibt, die darauf hindeuten, dass das Wachstum des Krypto-Finanzraums in naher Zukunft zum Stillstand kommen wird. Dazu gehören unter anderem:

Das Risiko, dass Gelder aufgrund schlechter Benutzererfahrungen und Tools verloren gehen

Ein Verlust in der Dynamik des Kapitals, das in dieses Kryptomarktsegment eindringt

Regulatorischer Druck, da Regierungsbehörden die riesigen Kapitalmengen, die sich in DeFi bewegen, zusammen mit dem Potenzial für Hacks und Bugs im Auge behalten

Textnachweis: newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 23. September 2020

Nächster Doge inspirierte Coin der vor dem Doge Day explodiert

  • Nächste 100x Multi-Chain-Meme-Münze? Presale bringt in Sekundenschnelle 250.000 US-Dollar ein!
  • Nahtlose Interoperabilität mit Wormhole und Portal Bridge und ermöglicht sichere Navigation zwischen Blockchains
  • Einfaches Kaufen und Claimen von $DOGEVERSE-Token während der Vorverkaufsphase
10/10

Nächster Solana-inspirierter Coin mit immensem Potenzial

  • Frischer Memecoin auf der Solana-Plattform der sich angesichts des aktuellen Hypes um SOL-Tier-Token viral verbreiten könnte
  • Gerüchten zufolge vom gleichen Team wie SLERF entwickelt
  • Ähnlich wie Slothana, das vor kurzem 15 Mio. $ einnahm und seitdem einen starken Start erlebt hat
9.5/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelUniswap-Token UNI stürzt unter 4,00 $ – was treibt den schnellen Abstieg an?
Nächster ArtikelBitcoin könnte am Ende der große Corona-Nutznießer sein: neuer Bloomberg-Bericht

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin SchwarzExperte für Kryptowährungen

Martin, mit einem MSc. in Wirtschaftsinformatik und Fokus auf asymmetrischer Kryptographie und M2M-Kommunikation, ist seit 2015 in der Welt von Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Schon mit 17 begann er mit dem Handel von Kryptowährungen und erwarb seinen ersten Bitcoin. Neben seinem Interesse an Kryptowährungen widmet er sich in seiner Freizeit Online-Casinos und Sportwetten, wo er mit 18 Blackjack-Strategien entwickelte und sogenannte Sure-Bets durchführte. Seine Expertise dokumentierte er frühzeitig als Autor zu Themen wie Kryptowährungen, Trading, Aktien, Casinos und Sportwetten, wodurch er heute als gefragter Experte und Autor mit über 10 Jahren Erfahrung gilt.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz