Starke Leistung: Anzahl neuer BTC-Adressen erreicht 2-Jahreshoch

0

Der Preis von Bitcoin bewegt sich zwar seitwärts, aber die Wachstumskennzahlen in der Chain scheinen darauf hinzuweisen, dass die Nachfrage steigt. Die Zahl der stündlich neuen Bitcoin-Adressen hat laut Blockchain-Analytikfirma Glassnode mit insgesamt 22.390 ein Zweijahreshoch erreicht.

Glassnode gab außerdem bekannt, dass die stündlich aktiven Bitcoin-Adressen von Bitcoin den höchsten Stand seit über einem Jahr erreicht haben. Das letzte Mal, dass die Metriken ein solches Wachstumsniveau verzeichnet hatten, war kurz nach dem parabolischen Anstieg von Bitcoin und dem anschließenden Crash im Dezember 2017 und Anfang 2018.

Während der Preis von Bitcoin in den letzten Tagen stagnierte, erreichen die fundamentalen Wachstumskennzahlen der Kryptowährung Höchststände, die seit Jahren nicht mehr beobachtet wurden.

Das Analyse-Unternehmen Glassnode hat enthüllt, dass die Zahl der stündlich neuen Bitcoin-Adressen mit insgesamt 22.390 ein Zwei-Jahres-Hoch erreicht und den vorherigen Höchststand von 22.387 im Juni 2019 übertroffen hat.

Hierbei handelt es sich um eine von mehreren Fundamentaldaten, die von den Glassnode-Analysten untersucht wurden. Außerdem wurde festgestellt, dass ein Anstieg von 30,3 % innerhalb eines Tages die stündlichen Transaktionen von Bitcoin auf 15.865 pro Stunde wachsen lässt – ein Zehnmonatsrekord.

Glassnode betont in ähnlicher Weise die Anzahl der stündlich aktiven Bitcoin-Adressen, die sich nun auf 60.379 beläuft – der höchste Wert, der in etwas mehr als einem Jahr verzeichnet wurde. Dieser starke Anstieg des täglichen Wachstums scheint die Nachfrage nach Bitcoin zu steigern – auch wenn die Preisaktion dies nicht widerspiegelt.

Es ist vor allem die Anzahl der neuen und aktiven Bitcoin-Adressen, die heraussticht. Das letzte Mal, dass diese Kennzahlen ein solches Wachstum verzeichnen konnten, war kurz nach Bitcoins parabolischem Anstieg und seinem anschließenden Crash im Dezember 2017 sowie Anfang 2018. Seit dem Absturz von Bitcoin im März 2020, so die Statistiken von Glassnode, sind über 80 % der aggregierten Bitcoin-Adressen profitabel.

Textnachweis: Decrypt, Will Heasman

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelBitcoins nächster großer Schritt in den nächsten 2 Tagen?
      Nächster ArtikelKrypto-Tracing: Die IRS sucht Tools, um Privacy-Coins und das Lightning Network zu tracken

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.