Trader: Dieses Niveau muss Bitcoin halten, um weiter massives Aufwärtspotenzial zu sehen

0

Bitcoin und der aggregierte Krypto-Währungsmarkt haben sich in der vergangenen Woche konsolidiert, während Analysten die Wahlergebnisse abwarten. Bitcoin hat einige subtile Anzeichen von Stärke auf dem Weg zum Wahltag gezeigt, da die Bullen den Coin heute früh von 13.400 $ auf 13.700 $ drücken konnten, bevor er auf einigen Widerstand stieß.

In letzter Zeit hat sich die Kursbewegung deutlich konsolidiert, und es scheint, dass Analysten erst nach der Wahl eine klare Vorstellung davon haben werden, wohin sich BTC als nächstes bewegt. Einige glauben, dass die Ergebnisse des Präsidentschaftswettlaufs weitreichende Auswirkungen haben werden, die Bitcoin mittelfristig sogar ins Wanken bringen könnten.

Anzeige
krypto signale

Ein Trader glaubt jedoch, dass für Bitcoin bald der Startschuss zu hören sein könnte, wenn die Krypto-Währung kurzfristig über einem entscheidenden Niveau schließt. BTC hat sich schwergetan, über seinen Overhead-Widerstand bei $13.800 zu brechen, obwohl er vor einigen Tagen seine monatliche Kerze oberhalb dieses Niveaus geschlossen hat.

Der Verkaufsdruck zwischen $13.800 und $14.000 ist ziemlich intensiv, und ein Durchbruch darüber wird wahrscheinlich den nächsten Schritt nach oben befördern.

Ein Trader kommentiert, dass ein Schlusskurs von über $13.950 für Bitcoin der Startschuss ist und die Tore für massives Aufwärtspotenzial öffnet.

Bitcoin legt trotz Bedenken am Wahltag zu

Es scheint, dass einige Bitcoin-Bullen keine allzu große Angst davor haben, dass Bitcoin in den Stunden vor und nach der heutigen Wahl intensive, bärenfreundliche Turbulenzen erleben könnte.

Zum Zeitpunkt des Schreibens wird Bitcoin zum Preis von 13.745 US-Dollar getradet. Dies ist ein bemerkenswerter Anstieg gegenüber den Tiefstständen von 13.400 $, die heute Morgen festgelegt wurden.

Die starke Unterstützung innerhalb der Region der unteren 13.000 $ ist vielversprechend und zeigt, dass die Bullen noch immer die volle Kontrolle über das Preisgeschehen haben.

Trader sieht Startschuss für Bitcoin kommen

13.960 $ ist das entscheidende Niveau, über dem Bitcoin schließen muss, um eine massive Ausweitung des jüngsten Aufwärtstrends zu erreichen.

Ein Analyst schreibt darüber in einem Tweet und erklärt, dass er derzeit kein Interesse daran hat, Bitcoin zu shorten.

“BTC: Kein Interesse zu shorten außer bei den Höchstständen oder wenn wir diese höheren Tiefstände nicht durchbrechen, die er weiter druckt. Unterhalb des Swing-Hochs vom Juni 2019 ist es wahrscheinlich ein anständiger Short gegen Mitte der 12000er. Oberhalb von 13950 auf Schlussbasis, und das ist der Startschuss.”

Die kommenden Tage dürften ernsthafte Erkenntnisse darüber liefern, wohin sich Bitcoin und der übrige Markt bis zum Ende des Jahres 2020 entwickeln wird.

Textnachweis: bitcoinist

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelAnalysten sehen Bitcoin wieder Richtung $13.000 fallen – oder vielleicht sogar darunter
Nächster ArtikelDie Geschichte zeigt: US-Präsidentschaftswahlen waren oft ein Wendepunkt für Bitcoin

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.