Trader erwartet, dass XRP um 90% fallen wird, wenn der Preis unter die entscheidende Unterstützung fällt

Bestimmte Krypto-Assets haben sich in den letzten Wochen außerordentlich gut entwickelt. Der Ethereum-basierte Maker (MKR), der einheimische Vermögenswert des MakerDAO-Ökosystems, ist allein im vergangenen Monat um 120 Prozent gestiegen. Cardano ist in den letzten drei Wochen um etwa 80% gestiegen.

Allerdings hat sich diese Stärke nicht in allen Altcoin-Investitionen niedergeschlagen. Laut Coin360.com ist XRP im vergangenen Monat um vier Prozent gesunken. Um dies in den Kontext zu stellen: Im vergangenen Monat verzeichnete Bitcoin einen Zuwachs von sechs Prozent, während Ethereum um 22 Prozent zulegte.

Anzeige
riobet

Ein prominenter technischer Analyst und Händler erwartet, dass diese Preisaktion ein Vorläufer eines brutalen Absturzes des XRP-Preises sein wird, der ihn auf ein seit Jahren nicht mehr gesehenes Niveau fallen lassen wird.

Der altgediente Händler Peter Brandt: XRP könnte gegen Bitcoin um 90% fallen

Im Mai schlug Peter Brandt, seit 1980 Rohstoffhändler und bekannter Bitcoin-Investor und -Bulle, vor, dass die XRP-Inhaber einen „verzweifelten letzten Widerstand“ leisten würden, indem er schrieb, dass eine wichtige Unterstützungsebene im Begriff sei, wegen „Verkäufern [den aggressivsten] seit dem 19. Oktober“ zu brechen.

Unglücklicherweise für die XRP-Bullen brach das Niveau, das Brandt vor kurzem identifizierte, durch, was ihn dazu veranlasste, erneut ein Statement abzugeben.

Wenn es der Kryptowährung nicht gelingt, diese Zone zurückzuerobern, wird XRP seiner Meinung nach einen 90-prozentigen Rückgang auf 194 Sats „auf dem Weg zu 145 Sats“ geben, was die Marktkapitalisierung des XRP dezimieren und ihn wahrscheinlich aus den Top 10 der Kryptowährungen herausfallen lassen würde.

Der Grund, warum Brandt so viel Wert auf die oben markierten 2.060-2.075 Sats legte, liegt darin, dass er im vergangenen Monat und auch 2017 mehrfach als Makro-Unterstützung für die Kryptowährung gehalten hat.

Die von Brandt identifizierte Unterstützung markierte auch den Höhepunkt einer XRP-Rallye im Jahr 2015 und einer im Jahr 2016, was ihre makroökonomische Bedeutung für die Anlage weiter unterstreicht.

Er ist grundsätzlich gegen Altcoins

Obwohl die technische Analyse in seinem Chart wahrscheinlich gültig ist, ist es wichtig zu beachten, dass er grundsätzlich kein Fan von XRP ist.

„In 45 Jahren als Karrieremarkt-Spekulant bin ich dazu gekommen, die wirklichen Geschäfte von den möglichen Betrügereien zu unterscheiden, ich habe nur versucht, die Leute zu warnen, dass $XRP ein manipulierter Markt & eine Sackgasse ist“, schrieb der Händler.

Das Hauptproblem des Händlers mit der Kryptowährung besteht darin, dass sie größtenteils im Besitz einer kleinen Gruppe von Playern ist, die XRP massenhaft an den Markt verkaufen und so die Preise drücken können.

Ein Forschungsanalyst von Messari deutete an, dass die Underperformance von XRP darauf zurückzuführen ist, dass der Vermögenswert eine zirkulierende Angebotsinflationsrate von 900 Prozent gegenüber BTC hat.

Textnachweis: cryptoslate

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.