Warum dieser Trader glaubt, dass Ethereum von hier aus fallen wird

0

Ethereum bereitet sich darauf vor, von den Höchstständen von $415 in Richtung $320 zu fallen, so ein Krypto-Analyst. Der fragliche Analyst teilte am 28. August den untenstehenden Chart mit und bemerkte, dass er der Meinung ist, dass ETH bereit sein könnte auf 320 $ zu fallen.

Als Grund für diesen Rückgang führt er an, dass das derzeitige Niveau für ihn das “sauberste” Short-Setup sei, bei dem eine Bewegung über dieses Niveau eine Fortsetzung des Aufwärtstrends darstellen würde, während ein Scheitern eine rückläufige Umkehr signalisieren könnte. In seinen Worten:

Anzeige

Er stellte jedoch fest, dass die anderen Altcoins im Vergleich zu Ethereum relativ stark aussehen.

“Der einzige andere Gedanke, den ich habe, ist, dass der Rest des Marktes (alts) in großartiger Form aussieht und viele im Laufe der Nacht und des Morgens S/R-Flips abgeschlossen haben. Vielleicht zeigt $ETH die Stärke, aber dafür sind Stopps ja da, oder?

Bitcoin wird über das weitere Schicksal von Ethereum entscheiden

Bitcoin wird aber wahrscheinlich in naher Zukunft über das Schicksal von ETH entscheiden. Zum Glück für die Ethereum-Bullen ist die führende Kryptowährung auf dem Weg nach oben. Ein Analyst sagte kürzlich, dass es drei Anzeichen gibt, die darauf hindeuten, dass sich BTC nach der 1.000-Dollar-Korrektur nach oben bewegen wird: die “Kauf 9” gemäß der Tom-Demark-Sequenz, ein bullischer Crossover des Stoch RSI und ein aufwärtsgerichteter MACD.

Es gibt auch andere fundamentale Trends, wie der Bitcoin-Fonds von Fidelity Investments und der anhaltende Gelddruck, die BTC und Ethereum nach oben bringen werden.

Textnachweis: bitcoinist

Zuletzt aktualisiert am 30. August 2020

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5
Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen
  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelChainlink kauft Tech der Cornell University, um Oracle privater zu machen
Nächster ArtikelChainlink Kurs könnte $19,00 anstreben, solange dieser eine Schlüsselstufe halten kann

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.