Was ist in dieser Krypto-Woche alles passiert?

0

Die vergangene Woche war nicht allzu gut für den Kurs für Bitcoin, Ethereum und ihresgleichen, da die führenden digitalen Assets einige Prozentpunkte verloren haben. Trotz der negativen Kursentwicklung waren die letzten 7 Tage wohl äußerst positiv für die Kryptowährungen und den Blockchain-Raum, da es eine Reihe von Entwicklungen gab, die diesen Markt letztendlich ankurbeln könnten.

Teslas Elon Musk spricht erneut über Bitcoin und Krypto: Während Elon Musk bekanntermaßen keine großen Anteile an Bitcoin oder Kryptowährungen hat, hören die Leute zu, wenn er über die Industrie spricht. In dieser Woche teilten der Telsa- und SpaceX-CEO in einer Episode des Tesla-Podcasts seine Gedanken über digitale Vermögenswerte mit. Der Tesla-Visionär begann seinen Gedankengang zunächst mit “clever” bis “Was halten Sie von Satoshis White-Paper?” und sagte, dass es offensichtlich Bitcoin-Transaktionen gibt, die nicht in “der Balance des Gesetzes” getätigt werden. Musk sagte allerdings, dass er “Kryptographie als effektiven Ersatz für Bargeld” sieht, machte aber klar, dass er nicht erwartet, dass ein digitaler Vermögenswert “zur primären Datenbank” wird.

Fintech Company Square unterstützt das Lightning Network, eine Lösung zur Skalierung von Bitcoin: Diese Woche hat die Krypto-Abteilung des Fintech-Riesen Square ihr erstes Produkt veröffentlicht: das Lightning Development Kit (LDK). Das LDK, so der Beitrag, wird es Entwicklern von Wallets ermöglichen, “kundenspezifische” Integrationen des Netzwerks auf “einfache, sichere und konfigurierbare Weise” über eine API, Demo-Apps und andere technische Tools zu erstellen.

Ripple-CEO kündigt Absicht an, einen Börsengang durchzuführen: Diese Woche kamen Brad Garlinghouse, CEO von Ripple Labs, und viele andere Führungskräfte aus aller Welt nach Davos in der Schweiz, um über Finanzen zu sprechen. Während einer Veranstaltung mit dem Wall Street Journal sagte der führende Ripple-Vorstandsvorsitzende, dass er glaubt, dass in den nächsten 12 Monaten “Börsengänge im Krypto/Blockchain-Raum stattfinden werden”.

“Wir werden nicht die Ersten sein und auch nicht die Letzten, aber ich erwarte, dass wir an der Spitze stehen… es ist eine natürliche Entwicklung für unser Unternehmen”.

Anzeige

Im selben Interview sagte er, dass er den Wert von Bitcoin als ein Tool zur Wertaufbewahrung, aber nicht als ein Tauschmittel sieht.

Japanische Regierung arbeitet an digitaler Währung: Reuters berichtet, dass eine aus 70 Gesetzgebern der Liberaldemokratischen Partei bestehende Parlamentsfraktion eine nationale digitale Währung herausgeben will.

Das Facebook-Kryptoprojekt Libra verliert Vodafone: Das Facebook-Libra-Blockchainprojekt hat gerade einen weiteren Partner nämlich Vodafone verloren. “Wir haben von Anfang an gesagt, dass Vodafone einen echten Beitrag zur Ausweitung der finanziellen Eingliederung leisten will”, sagte ein Sprecher und versuchte offenbar zu zeigen, dass dieser Schritt nicht in böswilliger Absicht für die Ziele der finanziellen Eingliederung gemacht wurde.

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

Anzeige

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Testsieger im CFD Broker Vergleich
  • Große Auswahl an Kryptos
  • Ein- und Auszahlung mit PayPal und vielen mehr
4.7/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/plus500newsCreate your account
    Hide Reviews
    • Top Krypto Broker - niedrige Gebühren!
    • Über 30 verschiedene Kryptowährungen
    • Einzahlung mit Karte, Banküberweisung oder Bitcoin
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/eaglefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelKrypto-Gigant sichert 1,5 Millionen Dollar für chinesische Coronavirus-Opfer zu
      Nächster ArtikelAnalyst: Bitcoin sah eine “Mega-Ablehnung” bei 9.200 Dollar, und das sollte für die Bullen besorgniserregend sein

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.