Was war alles in dieser Bitcoin und Krypto-Woche los?

0

Es war eine weitere volatile Woche für den Bitcoin-Markt. In den vergangenen sieben Tagen wurde die führende Kryptowährung sowohl bei 11.100 als auch bei 12.000 US-Dollar gehandelt. Ethereum hingegen ist in die Höhe geschossen, denn ETH handelt jetzt bei $ 433.

Der Rückgang von BTC auf 11.100 $ in dieser Woche wurde durch einen Einbruch der Edelmetallwerte ausgelöst. Gold erlebte Anfang dieser Woche seinen schlimmsten Tag seit 2013, was zu einer ähnlichen Korrektur bei Bitcoin führte. Die anhaltende BTC-Rallye in Richtung 12.000 $ wurde dadurch angetrieben, dass Ethereum einen technisch bedeutsamen Ausbruch erlebte, der den Vermögenswert nach oben schleuderte.

Anzeige
krypto signale

Dan Tapiero – Mitbegründer von DTAP Capital, Gold Bullion International und eines Fonds, der sich auf digitale Vermögenswerte konzentriert – schrieb kürzlich:

“Enormes langfristiges Log-Diagramm der #Bitcoin-Projekte, die bei diesem Lauf um das 5- bis 10-fache gestiegen sind. Wir brechen JETZT ab. Sollte ein paar Jahre dauern, da eine 2,5-jährige Konsolidierung eine fantastische Basis für ein Katapult nach oben ist. Der Bruch der alten Höchststände wird explosive Folgen haben. Zeit, sich hinzusetzen und geduldig zu sein”.

Dieser Optimismus wurde auch von Raoul Pal, dem Chef von Real Vision, geteilt. Der Wall-Street-Veteran sagte, er halte fast jeden anderen Handel für “minderwertiger” als Bitcoin. Pal fügte in einem späteren Tweet hinzu, dass Bitcoin in den nächsten 24 Monaten mit großer Wahrscheinlichkeit die beste Anlage sein wird, die es gibt.

Was war sonst in dieser Woche los?

MicroStrategy erwirbt Bitcoin im Wert von $250 Mio: Diese Woche wurde bekannt, dass MicroStrategy, ein amerikanisches Unternehmen für Geschäftsdienstleistungen, Bitcoin offiziell als Investition erworben hat. Das Unternehmen erwarb laut einer Pressemitteilung 21.454 Bitcoin mit 250 Millionen USD aus seiner Bilanz.

“Diese Investition spiegelt unsere Überzeugung wider, dass Bitcoin, als die weltweit am weitesten verbreitete Kryptowährung, ein zuverlässiger Wertaufbewahrer und ein attraktiver Investitionswert mit mehr langfristigem Wertsteigerungspotenzial als das Halten von Bargeld ist. Diese Nachricht ist jedoch größer, als man auf den ersten Blick sieht. Wie ich in einem Tweet erklärte, besitzen das California Public Employees Retirement System, der Healthcare of Ontario Pension Plan, der Vanguard Total Stock Market Index und viele andere prominente Fonds MSTR-Aktien. Das bedeutet, dass Millionen von Menschen jetzt einen Anteil an Bitcoin besitzen.”

Dave Portnoy kauft Bitcoin: Endlich hat Dave Portnoy von Barstool Sports Bitcoin gekauft. Diese Woche besuchten ihn die Winklevoss Twins von Gemini und unterrichteten ihn über Bitcoin. Portnoy kaufte BTC im Wert von 200.000 Dollar und LINK im Wert von 50.000 Dollar und fügte in einem auf Twitter veröffentlichten Video hinzu, dass er seine eigene Coins lancieren möchte.

BitMEX implementiert KYC: Diese Woche gab die führende Krypto-Derivateplattform BitMEX bekannt, dass sie für alle Kunden verbindliche Know Your Customer-Regeln implementieren wird.

Ethereum-DeFi-Boom verursacht Transaktionsgebühren-Anstieg: Aufgrund eines DeFi-Booms sind die Ethereum-Transaktionsgebühren höher explodiert. Die Kosten für “Gas”, wie die Transaktionsgebühren berechnet werden, erreichten diese Woche über 300 Gwei. Das sind 3.000% mehr als zu Jahresbeginn.

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronews

    Ihr Kapital ist im Risiko!

    Create your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelEthereum´s Buterin: Wenn Sie DeFi nicht verstehen, ist es “am besten, auszusetzen”
      Nächster ArtikelBefindet sich Bitcoin wirklich in einem Bullenmarkt? Hier liest du, warum Analysten skeptisch sind

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.