Binance Coin: anhaltend starke Performance trotz China-Exitus – Kaufsignal für BNB?

0
Binance Coin anhaltend starke Performance trotz China-Exitus – Kaufsignal für BNB?

Binance Coin, der native Token der Krypto-Börse Binance, verzeichnet derzeit enorme Gewinne. Könnte sich ein guter Einstiegspunkt ergeben?

Jetzt BNB bei eToro kaufen

Binance Coin pumpt fast 12%

BNB (Binance Coin) hat in puncto Tagesperformance gerade Bitcoin und Ethereum hinter sich gelassen. Der native Token der weltweit größten Krypto-Börse Binance konnte innerhalb von 24 Stunden fast 12% zulegen: Von lokalen Tiefstständen bei 343 Dollar trieben die BNB-Bullen den Coin auf bis zu 383 Dollar – ein neuer Höchststand für die Kryptowährung Nummer 5 nach Marktkapitalisierung.

Anzeige

Hier kam es lediglich zu einem leichten Rücksetzer, der BNB wieder auf 374 Dollar brachte. Der Coin wirkt allerdings gut positioniert, kurzfristig weitere Gewinne zu erzielen. Das Trading-Volumen ist nach wie vor hoch, sogar fast 300% über dem Vortageswert. Gut möglich, dass der jüngste Push über 380 Dollar nun ausreichend Dynamik erzeugt hat, um für BNB den nächsten Bull-Run auszulösen.

Hintergrund der Rallye dürfte eine Mitteilung der Börse zur Situation in China sein. Die Regierung des Landes geht seit Monaten immer härter gegen Kryptowährungen und entsprechende Unternehmen vor.

Die Entwicklung gipfelte vor einigen Tagen in der Erklärung, man werde Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum umfänglich verbieten. Die Nachricht bescherte den meisten Coins Verluste – auch bei Binance wurden Befürchtungen laut, das Vorgehen der Regierung könnte sich schädlich auf den Geschäftsbetrieb und somit auch den Binance Coin auswirken.

Binance reagiert auf Krypto-Verbot in China

Binance hat auf das Verbot allerdings umgehend reagiert und erklärt, man werde keine Registrierungen von chinesischen Handynummern mehr annehmen. So oder so ist der Exchange bereits seit 2017 in China blockiert.

Damals hatte die Regierung verlangt, den Betrieb von Kryptobörsen einzustellen. Chinesen nutzen Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum bereits seit Jahren, um damit die restriktiven Kapitalabflussbestimmungen des Landes zu umgehen und Geld ins Ausland zu transferieren. Das möchte die Regierung nun endgültig unterbinden.

Ein Binance-Sprecher kommentiert:

„Aus diesem Grund betreibt Binance derzeit keine Börse in China.“

Und:

„Wir können auch bestätigen, dass chinesische Mobiltelefonregistrierungen blockiert sind und die Binance-App in China nicht zum Herunterladen zur Verfügung steht.”

Binance nehme seine Compliance-Verpflichtungen sehr ernst und verpflichte sich, die Anforderungen der lokalen Aufsichtsbehörden zu befolgen, wo immer man tätig sei, so ein Sprecher. Hier äußert sich Binance-Chef Changpeng Zhao ausführlich zu den Absichten seines Unternehmens.

Hat Binance Coin Zukunft?

Für Binance und den nativen Binance Coin ist das ein gutes Zeichen. Denn: Von China geht nun kein Risiko mehr für BNB aus. Das könnte das Vertrauen der Anleger in die langfristigen Aussichten von BNB gestärkt haben.

Hintergrund Binance Coin: Binance Coin wird innerhalb des Binance-Ökosystems für verschiedene Dinge genutzt, etwa für Kreditvergaben oder um Transaktionen auf der Blockchain zu validieren. BNB kommt sowohl auf der Binance Chain (BEP-2) als auch auf der Binance Smart Chain (BEP-20) zum Einsatz.

Ein weiterer bullisher Aspekt von Binance Coin: Die Börse nutzt ihre Gewinne, um jedes Quartal einen Teil der BNB-Bestände zu verbrennen. Das kannst du dir in etwa vorstellen wie Aktienrückkäufe.

So hat der Exchange im zweiten Quartal Binance Coins für satte 68 Millionen Dollar verbrannt. Der Vorteil für BNB-Anleger: Ein Teil der Coins wird auf diese Weise für immer aus dem Umlauf entfernt. Die Folge: BNB wird seltener – und somit kostbarer. Der nächste Burn findet zum Beginn des vierten Quartals statt – also morgen.

Jetzt BNB bei eToro kaufen

Zuletzt aktualisiert am 30. September 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5
Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen
  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelDogecoin-Millionär enthüllt: Er hält immer noch an DOGE fest – trotz der massiven Verluste
Nächster ArtikelAriva Coin: Kryptowährung mit Potenzial übertrifft BTC und ETH – wo kann man ARV kaufen?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

2015 bin ich erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen – und seitdem lässt mich das Thema Kryptowährungen nicht mehr los. Aus diesem Grund habe ich BTC & Co. auch zum Teil meines Berufs gemacht und schreibe als freier Autor für Krypto-Publikationen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

vierzehn + 7 =