Blizzard Network: neue Kryptowährung steigt 45% in 24 Stunden! Lohnt sich der Einstieg?

Treten Sie unserem Telegram Kanal bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Die Kryptowährung Blizzard Network setzt ihren Aufwärtstrend fort und konnte in 24 Stunden mehr als 45% steigen. Lohnt sich der Einstieg noch?

Blizzard Network – nicht zu verwechseln mit Blizzard Entertainment

Letzte Woche berichteten wir bereits von massiven Gewinnen bei einer neuen Kryptowährung: dem Blizzard Network. Die Rallye brachte den Coin näher zum Allzeithoch, und übers Wochenende und insbesondere die Nacht zum Montag konnte BLIZZ erneut einen starken Lauf verzeichnen.

Anzeige
Fairspin Banner

So notierte Blizzard Network gestern Mittag noch bei 13,56 Dollar, dann explodierte der Kurs laut Coinmarketcap.com in einer senkrechten Kerze auf 20,07 Dollar. Hier kam es zwar prompt zu einer Ablehnung, die BLIZZ wieder auf 16,85 Dollar gedrückt hat.

Die Käufer waren mit der neuen Kryptowährung allerdings noch nicht fertig und ließen BLIZZ im Laufe der letzten Stunden auf bis zu 19,90 Dollar steigen, wo der Coin sich aktuell befindet. Bis zum Allzeithoch ist es noch ein gutes Stück, denn das liegt bei 32,41 Dollar und wurde am 25. September erreicht. Gelingt die Erholung, könnte sich der Einstieg also selbst zu aktuellen Preisen lohnen.

Top-Gewinn für Blizzard Network – mal wieder. Quelle: Coinmarketcap.com

Wichtig zu wissen: Blizzard Network hat nichts mit dem gleichnamigen US-Spieleentwickler Blizzard Entertainment zu tun. Von dem stammen beispielsweise Mega-Spielehits wie Overwatch, Diablo oder World of Warcraft. Verwechslungsgefahr! Was ist also das Blizzard Network?

Neue Kryptowährung mit Potenzial: Was ist Blizzard Network?

Bei Blizzard Network handelt es sich um ein DeFi-Projekt (dezentrale Finanzen), genauer: um einen sogenannten Yield-Akkumulator. Das besondere an Blizzard Network ist sein Ansatz, denn: Das Team möchte möglichst viele User an Bord holen, indem alles möglichst unkompliziert abläuft.

So sollen auch jene Menschen Blizzard Network nutzen können, die kein technisches Hintergrundwissen besitzen. Und das Team verspricht: Mit Blizzard Network lassen sich höhere Gewinne erzielen als mit anderen Projekten auf der Avalanche Blockchain. Auf Twitter teilt @BlizzardAVAX hierzu eine Grafik, auf der die Renditen von Blizzard Network mit dem BSC-Protokoll Beefy.finance verglichen werden. Darauf zu sehen: BLIZZ führt mit Abstand.

Ein weiterer Meilenstein für Blizzard Network: Das Protokoll wurde gerade einem Audit unterzogen, also einer Sicherheitsprüfung. Das Risiko von schwerwiegenden Bugs oder Exploits, die Anleger um ihre Gelder bringen, ist somit zumindest geringer. Das BLIZZ-Team schreibt hierzu:

„Wir sind offiziell auditiert von @hackenclub! Nach deren Einschätzung sind unsere Smart Contracts sicher.“

Gelingt es dem BLIZZ-Team, seine Vision wie geplant umzusetzen, könnte Blizzard Network tatsächlich das Potenzial besitzen, zu einem bedeutenden DeFi-Projekt zu werden. Hier findest du unsere Blizzard-Network-Analyse mit Kurs-Prognosen für BLIZZ.

Jetzt BLIZZ bei capital.com kaufen

Zuletzt aktualisiert am 6. Oktober 2021

Tamadoge ICO am 27.09.2022 bei OKX!

  • Jetzt bei OKX für Tamadoge Launch voranmelden
  • Beste Play2Earn Krypto mit Meme Coin Kultfaktor
  • Bester neuer Token 2022 – ICO am 27.09. nicht verpassen!
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

vier + eins =