Cardano-Gründer (ADA) kündigt Datum für die Einführung von Smart Contracts an

Cardano soll endlich Smart-Contract-Funktionalität erhalten: Das mit Spannung erwartete Alonzo-Upgrade steht kurz vor dem Abschluss.

Jetzt ADA bei eToro kaufen

Bislang war 2021 ein herausragendes Jahr für Cardano. Nachdem die Nummer fünf der Kryptowährungen das Jahr bei gerade 0,18 Dollar begonnen hatte, erlebte sie einen starken Anstieg, der ihren Preis bis Mitte Mai auf ein Allzeithoch von 2,50 Dollar brachte. Das entspricht einem Anstieg von 1.288%.

Anzeige

Selbst während des anschließenden FUD-induzierten Abschwungs schnitt Cardano besser ab als die meisten anderen Coins. Die Kryptowährung verzeichnete immer noch einen Rückgang von 64% vom Höchststand bis zum Tiefststand, schaffte es aber, sich von der Unterstützung zu lösen und einen beträchtlichen Teil der YTD-Gewinne beizubehalten.

Bis heute ist Cardano seit Anfang des Jahres um 650% gestiegen. Während Bitcoin um 30% und Ethereum um 256% gestiegen sind.

Cardano-Chart, ADA/USD auf TRADINGVIEW.COM

Definitives Alonzo-Datum wird Mitte des Monats bekannt sein

Gestern meldete sich der CEO von Input Output Global (IOG), Charles Hoskinson, in den sozialen Medien zu Wort und erklärte: Die Zwischenphase namens „White“ geht diese Woche zu Ende. Dabei handelt es sich um Tests durch eine große Gruppe breiter Nutzergruppen.

Ab nächster Woche beginnt die „Purple“-Phase. Dabei geht es darum, Drittpartner wie Börsen und Geldbörsenanbieter an Bord zu holen, um die Integration des neuen Codes in ihre Systeme sicherzustellen.

„Alles wird heute und am Donnerstag, Freitag abgeschlossen. Nächste Woche werden wir dann damit beginnen, viele Börsenpartner außerhalb des ursprünglichen „White Set“ einzubinden und mit Light Purple zu arbeiten.“

Da bisher alles nach Plan läuft, werde ein festes Datum für den Hard Fork Combinator (HFC) während des Updates Mitte des Monats bekanntgegeben, erklärt Hoskinson. Zu diesem Zeitpunkt wird die IOG von den Drittpartnern Rückmeldungen zu den Integrationszeitplänen erhalten.

HFC ist Cardanos Methode des „Hard Forking“, um aktualisierten Code in das Netzwerk zu bringen. Sie ist so konzipiert, dass sie die Kombination mehrerer Protokolle ermöglicht, ohne dass wesentliche Anpassungen vorgenommen werden müssen. Auf diese Weise gibt es keine Ausfallzeiten im Netzwerk, sondern nur einen Übergang vom alten zum neuen.

Sofern keine unvorhergesehenen Probleme auftreten, gibt Hoskinson ein Zeitfenster von Ende August bis zur ersten Septemberwoche an. Wie bereits erwähnt wird der endgültige Termin jedoch erst bei der Aktualisierung Mitte des Monats bekanntgegeben.

Jetzt ADA bei eToro kaufen

Textnachweis: Cryptoslate

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

zwanzig − eins =