Cardano-Gründer: Der Fortschritt findet genau da statt, wo er sein muss – Alonzo wird kommen

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Cardano-Gründer Charles Hoskinson hat sich bezüglich des jüngsten ADA-Upgrades Alonzo zu Wort gemeldet, sagt: Es geht voran.

In einem aktuellen Video gibt Cardano-Gründer Charles Hoskinson ein Update bezüglich des Alonzo-Upgrades – und es sieht aus, als ob die Dinge genau auf dem richtigen Weg sind. Hoskinson:

„Alles in allem ist die Geschwindigkeit genau da, wo sie sein muss, der Fortschritt ist genau da, wo er sein muss. Alonzo wird kommen.“

Die mit Spannung erwartete Alonzo-Phase soll volle Smart-Contract-Fähigkeiten im Netzwerk ermöglichen. Sobald sie an den Start gegangen ist, wird Cardano endlich auf Augenhöhe mit anderen programmierbaren Chains konkurrieren können.

Cardano: Entwicklung schreitet wie erwartet voran

Für organisatorische Zwecke wurde Alonzo in Farb-Stufen kategorisiert.

Beginnend mit Blau, was eine kleine Kohorte von Nutzern im Testnetz repräsentiert. Dann Weiß, was ähnlich zu Blau ist, nur mit einer breiteren Gruppe von Testern. Schließlich werden mit Purple die Stakeholder (wie Börsen und Wallet-Anbieter) mit dem Upgrade vertraut gemacht.

Laut Hoskinson ist die Blue-Ära so gut wie abgeschlossen. Allerdings wurde der Zeitplan aufgrund der Entdeckung von Fehlern in den Validierungsknoten um etwa eine Woche nach hinten verschoben.

Er geht davon aus, dass die „weiße“ Ära gegen Ende dieser Woche beginnen wird. Wahrscheinlicher ist jedoch der Beginn der nächsten Woche, um einen Start kurz vor einem Wochenende zu vermeiden.

„Wie viele von euch wissen, haben wir letzten Monat die Ära Alonzo Blue begonnen, und wir haben mit Partnern daran gearbeitet. Wir haben sehr viel gelernt und stehen kurz vor dem Eintritt in die Alonzo Weiße Ära.“

Wie bereits erwähnt, wird die Weiße Ära die Anzahl der Tester auf mehrere hundert Personen erweitern. Die Ära wird voraussichtlich zwei bis vier Wochen lang laufen.

Hoskinson reagiert auf „gescheiterten Vorhersage“-Tweet

Als Reaktion auf die Kritik, dass er die Zeitlinie von Alonzo falsch eingeschätzt hat, kommentiert Hoskinson: die Bedenken als Nicht-Problem ab.

„Es ist irgendwie bizarr, die Krypto-Medien und Menschen über Twitter haben beschlossen, aus einem Tweet ein Problem zu machen, wo ich vorhergesagt habe, dass es Ende Juli viele Assets auf Cardano, und viele DApps auf Cardano geben wird.“

Ende Juli 2020 sagte der Cardano-Gründer voraus, dass es Hunderte von Assets und Tausende von DApps auf Cardano im Juli 2021 geben werde.

Auf diese Vorhersage reagierten einige Nutzer jetzt – und Hoskinson wiederum auf deren Reaktion:

„Um ehrlich zu sein, wir haben bereits diese Art von Traktion. Es gibt Zehntausende von Vermögenswerten, über zehn Millionen Dollar an NFTs, die ich denke, verkauft worden sind, wenn wir richtig zählen, im gesamten Cardano-Netzwerk.“

Unter Bezugnahme auf das Catalyst-Project, das DApp-Vorschläge finanziert, ergänzt Hoskinson außerdem: Hunderte von Kandidaten dort würden zeigen, dass noch viel mehr kommt.

Jetzt ADA bei eToro kaufen

Textnachweis: Cryptoslate

Zuletzt aktualisiert am 9. Juli 2021

Nächster Doge inspirierte Coin der vor dem Doge Day explodiert

  • Nächste 100x Multi-Chain-Meme-Münze? Presale bringt in Sekundenschnelle 250.000 US-Dollar ein!
  • Nahtlose Interoperabilität mit Wormhole und Portal Bridge und ermöglicht sichere Navigation zwischen Blockchains
  • Einfaches Kaufen und Claimen von $DOGEVERSE-Token während der Vorverkaufsphase
10/10

Nächster Solana-inspirierter Coin mit immensem Potenzial

  • Frischer Memecoin auf der Solana-Plattform der sich angesichts des aktuellen Hypes um SOL-Tier-Token viral verbreiten könnte
  • Gerüchten zufolge vom gleichen Team wie SLERF entwickelt
  • Ähnlich wie Slothana, das vor kurzem 15 Mio. $ einnahm und seitdem einen starken Start erlebt hat
9.5/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelEthereum Prognose: 24 Gründe, warum Ethereum derzeit extrem unterbewertet ist
Nächster ArtikelEl Salvadors Bitcoin-Gesetz: Top-Ökonom warnt vor internationalen Sanktionen

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis GrunewaldExperte für Kryptowährungen

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

vierzehn − 1 =