Ethereum kurz vor der Explosion! Profi-Trader sieht ETH bei $1.750 diese Woche

0

Die Krypto-Märkte bewegen sich – und vor allem Ethereum baut Stärke auf: Heute Morgen ist es ETH gelungen, einen bullishen Ausbruch zu signalisieren. Trader und Analysten halten es deshalb für wahrscheinlich, dass Ethereum kurzfristig ein neues Allzeithoch erreicht.

Ethereum diese Woche bei 1.700 Dollar?

Nachdem der Ethereum-Kurs eine Unterstützung oberhalb von $1.280 gebildet hatte, startete er eine neue Aufwärtsbewegung. Infolge konnte der ETH-Preis die Widerstandsniveaus bei $1.300 und $1.320 überschreiten und sich in eine positive Zone bewegen.

Auf dem ETH/USD-Stunden-Chart wurde ein Durchbruch über eine wichtige bärische Trendlinie mit einem Widerstand bei $1.325 verzeichnet. Dann hat Ethereum über $1.350 ein bullishes Momentum gegenüber dem US Dollar gewonnen.

Nun hat sich der ETH-Kurs gerade über 1.400 Dollar bewegt und notiert aktuell bei 1.439 Dollar. Der Ausbruch über das bedeutende Niveau hat Analysten zur Annahme veranlasst, dass Ethereum nun weiter steigen könnte und womöglich kurz davorsteht, ein neues Allzeithoch zu erreichen.

Profi-Trader Michaël van de Poppe (@CryptoMichNL) kommentiert beispielsweise in einer aktuellen Analyse: Ethereum könnte als nächstes auf 1.600 oder sogar 1.700 Dollar steigen.

Ethereum gewinnt an Momentum

Analyst „TheCryptoCactus“ glaubt ebenfalls: Ethereum wird in den nächsten Tagen das bisherige Allzeithoch knacken und dann darüber hinaus weiter steigen. Der Analyst schreibt seinen mehr als 26.000 Twitter-Followern:

„$ETH wird diese Woche auf $1.750 steigen und du kannst nichts dagegen tun!“

Könnte ETH erneut heftig abstürzen?

Aktuell liegt Ethereum wie erwähnt bei 1.439 Dollar, und der nächste wichtige Widerstand befindet sich in der Nähe der 1.500-$-Marke. Gelingt es Ethereum nicht, sich über $1.500 zu etablieren, droht ein intensiver Rückgang. Poppe vermutet, dass ETH in dem Fall auf bis zu 1.000 Dollar fallen könnte.

Die nächsten Stunden dürften zeigen, ob Ethereum bereits genug Stärke besitzt, um einen neuen Run aufs Allzeithoch zu wagen. Ökonom Alex Krüger bleibt jedenfalls bullish, schreibt:

„$ETH hat sich komprimiert und steht nun kurz vor einem explosiven Ausbruch. Tragen Sie einen Helm.“

https://twitter.com/krugermacro/status/1356499817279721472

Zuletzt aktualisiert am 2. Februar 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelTop-Bitcoin-Investor sagt: Gold ist „totes Geld“ – sämtliches Kapital wird zu Bitcoin abwandern
Nächster ArtikelNorthern Data – wie ein Frankfurter Tech-Unternehmen die digitale Transformation beschleunigt

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.