‘Internet Computer’ (ICP) steigt direkt in die Krypto-Top-10 ein – warum?

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Nach fünf Jahren in der Entwicklung hat die „Dfinity Foundation“ endlich ihren mit Spannung erwarteten Blockchain- und Governance-Token eingeführt.

Blockchain-Startup Dfinity Foundation möchte das World Wide Web durch die Schaffung eines dezentralen “Internet-Computers” revolutionieren, nun hat es seinen lang erwarteten Governance-Token ICP auf den Markt gebracht. Mit Erfolg: ICP ist gleich in die Krypto-Top-10 eingestiegen (nach einem Tag des Tradinggemetzels).

Der Token wurde zuerst auf der amerikanischen Krypto-Börse Coinbase Pro am Montag gestartet. Seitdem haben andere große Plattformen wie Binance, Huobi Global, und OKEx nachgezogen und bieten den Token nun auch an.

Krypto-Metrik-Plattform CoinMarketCap zufolge ist ICPs durchschnittlicher Preis fast sofort nach seiner Einführung auf rund $730 gestiegen – und ging direkt danach in nur 40 Minuten auf $146 runter. Inzwischen, nach einem turbulenten Tag des Tradings, hat sich der Token-Preis um die $350 stabilisiert.

Aktuell (Zeitpunkt dieses Artikels) wird ICP bei etwa $350 getradet – ein Minus von 35% in den letzten 24 Stunden. Mit einer Marktkapitalisierung von fast $43 Milliarden liegt der Token derzeit auf Platz 8 aller Kryptowährungen und verdrängt damit Litecoin aus der Top 10.

Dezentralisierung des Internets

Gestartet wurde der Blockchain-basierte “Internet-Computer” von Dfinity am vergangenen Freitag. Laut seinen Schöpfern soll das Netzwerk es Entwicklern ermöglichen, “Webseiten, Unternehmens-IT-Systeme, branchenübergreifende Protokolle, offene Hyperscale-Internetdienste, DeFi und NFTs zu erstellen, indem sie ihren Code direkt im öffentlichen Internet bereitstellen”.

Dfinity-Gründer und Chief Scientist Dominic Williams über ICP:

“Der Internet-Computer stellt nach Bitcoin und Ethereum die dritte große Innovation im Bereich Blockchain dar. Es ist die erste Blockchain, die Smart-Contract-Software unterstützt, die mit Web-Geschwindigkeit läuft, den Nutzern direkt zur Verfügung steht und ihre Rechenkapazität unbegrenzt skaliert.”

Mit anderen Worten: Die Blockchain zielt darauf ab, das “traditionelle” Internet zu ersetzen und es Entwicklern zu ermöglichen, ihre Anwendungen und Webseiten direkt im Netzwerk zu betreiben – ohne die Notwendigkeit von Cloud-Service-Providern, Hosting-Unternehmen, Servern oder jeglicher zusätzlicher Unterstützung durch die sogenannte “Big Tech”.

Im Gegenzug würde ICP – als Utility-Token – es seinen Inhabern erlauben, über verschiedene Entscheidungen und Vorschläge im Netzwerk abzustimmen und an seiner Verwaltung teilzunehmen. Zum Beispiel kann der Token auf der Blockchain von Dfinity eingesetzt werden, um “Abstimmungsbelohnungen” zu erzeugen oder in “Zyklen” umgewandelt werden, um Smart Contracts zu betreiben.

Textnachweis: Cryptoslate

Zuletzt aktualisiert am 12. Mai 2021

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
10/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigene Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelShiba Inu (SHIB) Preis-Prognose: Jetzt kaufen oder nie?
Nächster Artikel„ETH-Killer“ EOS pumpt 80% in 7 Tagen – und bekommt einen neuen Exchange

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis GrunewaldExperte für Kryptowährungen

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

neunzehn − vierzehn =