Neue Kryptowährungen mit Potenzial: Ormeus Ecosystem Coin (ECO) und Xenon Pay Coin (X2P)

1

Zwei neue Kryptowährungen mit Potenzial explodieren derzeit: Ormeus Ecosystem (ECO) und Xenon Pay (X2P). ECO verzeichnet Zuwächse in Höhe von fast 130%, X2P hingegen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um sage und schreibe 8288042730.92% (!) gestiegen. Wir sagen: Worum handelt es sich bei diesen beiden Coins? Wie hat sich der Kurs entwickelt? Wie lauten die Prognosen für Ormeus Ecosystem Coin (ECO) und Xenon Pay Coin (X2P)?

Was ist der aktuelle Kurs von Ormeus Ecosystem?

Nach einer Rallye im dreistelligen Prozentbereich liegt der aktuelle Kurs von Ormeus Ecosystem Coin (ECO) momentan bei 0,0003881 Dollar. Gegenüber gestern konnte Ormeus Ecosystem Coin (ECO) seinen Wert damit mehr als verdoppeln: Da notierte ECO noch bei 0,0001702 Dollar, dann zog der Kurs an und stieg in zwei Etappen zunächst auf 0,00030 Dollar, dann auf fast 0,00040 Dollar. Trotz der beeindruckenden Rallye befindet sich Ormeus Ecosystem Coin (ECO) laut Coinmarketcap.com immer noch weit entfernt vom bisherigen Allzeithoch: Das liegt bei 0,0499 Dollar und wurde im November 2019 erreicht. ECO notiert im Moment also mehr als 99% unter den Höchstständen.

Anzeige
ECOs Tageschart. Quelle: Coinmarketcap.com

Doch was ist Ormeus Ecosystem (ECO)? Das Ormeus-Ökosystem soll die weltweit erste unternehmensgestützte Blockchain-Smart-Economy werden. Das Ormeus-Ökosystem möchte einen „Business-First“-Ansatz für globale Währungen und das digitale Leben entwickeln.

Das Ziel: ein „Internet der Wirtschaftsgüter” zu erschaffen. Die Entwickler versprechen: ECO findet Verwendung durch Banken, Versicherungen, Landwirtschaft, die Energie-Branche, im Bergbau, bei Immobilien, der Gesundheitsbranche, im Zahlungsverkehr und im Online-Handel.

Für was ist der ECO-Token?

In Zusammenarbeit mit der Krypto-Börse Binance möchte das Netzwerk die Punkte Unternehmen, Daten, Außendienst und virtuelles Geld verbinden. Die Onboarding-Rampe für Unternehmen und der native Treibstoff für das Netzwerk ist dabei der ECO-Token. Der soll dem ECO-Team zufolge eine Art bahnbrechendes „Gas“ sein. Verwendet wird der Token beispielsweise, um das Netzwerk zu sichern und die Daten zwischen Tausenden von Unternehmens- und Privatnutzern in Echtzeit zu verarbeiten. Darüber hinaus kommt er bei der Verarbeitung von Diensten wie De-Identified Secure ID, Reusable Ecosystem KYC, Cross-Chain Relationship Authentication, Credit Rating, Instant Retail Passport und Captive Business Insurance zum Einsatz. Der ECO-Token arbeitet sogar mit Kassenterminalsystemen zusammen, um beispielsweise betrügerische Warenverkäufe zu verhindern.

Außerdem wesentlicher Bestandteil von Ormeus Ecosystem Coin: die Abwicklung von Online-Krediten und Hypotheken zu vereinfachen. Verschiedene Kryptowährungen (ORMEUS z.B.) werden als Sicherheiten für Kredite akzeptiert. Ob ein Kreditnehmer zahlungsfähig ist, kann über ECO-Token auf internen Bonitätsbewertungen des Ökosystems ermittel werden. Eine hohe Bewertung reduziert dabei die Kreditausfälle. Die ECO-Bonitätsbewertung verdeutlicht das Vertrauen in den Kreditnehmer innerhalb des Ökosystems. Sie hat direkten Einfluss auf den Prozentsatz und die Anzahl der Personen, die Kredite zu wettbewerbsfähigen Konditionen aufnehmen können.

Die wichtigsten Elemente dieser Online-Kredite laut ECO-Whitepaper:

  • Vollständig lizenziertes Kreditgeschäft durch Investition in einen neuen Bankpartner
  • Kredite für Fiat- oder BTC-Gelder möglich
  • Möglichkeit, einen Kredit in einem anderen Land aufzunehmen
  • Transparente, im Smart Contract festgelegte Konditionen
  • Schnelle Überweisungen ohne Gebühren
  • Wettbewerbsfähige Zinssätze

Jetzt ECO bei capital.com kaufen

Xenon Pay Coin (X2P) – was ist das?

Die Kryptowährung Xenon Pay Coin (X2P) hat gerade einen unglaublichen Run: Innerhalb der letzten 24 Stunden ist Xenon Pay Coin (X2P) um unfassbare 8288042730.92% (!) gestiegen. Gestern lag der X2P-Kurs noch bei 0,000000001775 Dollar, doch die tausendprozentige Rallye brachte X2P zunächst auf 0,06072 Dollar, dann in einem weiteren Anstieg auf 0,11 Dollar, wo X2P sich aktuell befindet. Extreme Kurs-Gewinne also – doch was ist Xenon Pay Coin (X2P)?

X2P im Tageschart zeigt den senkrechten Anstieg nach oben. Quelle: Coinmarketcap.com

Xenon Pay Coin (X2P) ist eine relativ neue Kryptowährung, die auf der Binance Smart Chain basiert. Coinmarketcap.com führt X2P seit Mai 2021, derzeit befindet sich der Coin auf Platz 3077 nach Marktkapitalisierung. Erhältlich ist Xenon Pay Coin (X2P) auf den dezentralen Börsen Xenon Swap und Pancake Swap. Die Entwickler bezeichnen Xenon Pay Coin (X2P) als „die Lösung für passives Einkommen und Kryptozahlungen“ und als „den einfachen Weg, Ihr Geld zu vermehren wie die besten Investoren der Welt“.

Hierfür entwickelt Xenon Pay derzeit den „Xenon Wallet“ und „Xenon Kart“. Bei Xenon Kart soll es sich um eine Art Spiel handeln, bei dem man „gegen andere Projektcharaktere“ antritt. Beispielsweise battlen sich Shiba und Doge oder der Binance-CEO mit BabyX2P. Und als Belohnung fürs Spielen soll es dann Kryptowährungen geben.

Dem X2P-Team zufolge bietet Xenon Pay, ein dezentraler deflationärer Token, hohe Renditen. Alles, was man dafür tun muss, ist: den Token zu halten. Die Entwickler:

„Unser ultimatives Ziel ist es, als Krypto-Zahlungslösung zu fungieren und in den Krypto-Gaming-Markt einzutreten.“

Was zeichnet Xenon Pay Coin (X2P) aus?

Welche Eigenschaften besitzt Xenon Pay Coin (X2P) darüber hinaus? Unter anderem folgende Features bietet Xenon Pay (X2P) dem Whitepaper zufolge:

  • Passives Einkommen: 10% der 15%igen Transaktionsgebühr bei einem Kauf- oder Verkaufsauftrag werden automatisch unter Anlegern aufgeteilt. Auf diese Weise steige die absolute Menge an X2P Token in den Geldbörsen der X2P-Besitzer, während die Menge an X2P, die sich in der Pancake Swap-Adresse befindet, mit jeder erhobenen Transaktionsgebühr abnimmt. Dadurch wird der BEP20 Token zu einer passiven Einnahmequelle für X2P-Investoren.
  • Dezentrale Finanzen: Im Gegensatz zu zentralisierten Börsen wie Binance und Coinbase wird X2P auf dem größten BSC-Dex (dezentralisierte Börse) namens PanCakeSwap getradet. Wallet-Inhaber können X2P gegen BNB direkt mit anderen Wallet-Inhabern tauschen – ohne Beteiligung einer dritten Partei. Die Entwickler versprechen zudem sehr niedrige Gasgebühren im Vergleich zu 1inch oder Uniswap.
  • Internationale Geldtransfers: Internationale Überweisungen sollen mit Xenon Pay (X2P) nur einen Klick entfernt sein. Transaktionen sollen in wenigen Minuten realisiert und dokumentiert werden – und das zu Kosten von weniger als einem Dollar.
  • Absicherung gegen Inflation: Wie andere Kryptowährungen und seltene Rohstoffe (z.B. Gold und Silber) auch soll X2P als Absicherung gegen Inflation dienen – durch sein inflationäres Design. Hintergrund: Durch die Burn-Mechanismen (manuell und automatisch) nimmt die Anzahl verfügbarer X2P-Coins im Laufe der Zeit ab.

Jetzt X2P bei capital.com kaufen

Krypto-Analyst Craig Percoco hält Xenon Pay in einer Analyse für einen Altcoin, der seinen Wert um den Faktor 1.000 vervielfachen könnte:

Kryptowährung kaufen Anleitung: Wie kann man z.B. Xenon Pay Coin (X2P) bei eToro kaufen?

Damit du Kryptowährungen wie Xenon Pay Coin (X2P) kaufen kannst, benötigst du Zugriff auf eine Krypto-Börse. Empfehlenswert ist beispielsweise unser Testsieger eToro. Am Beispiel von Xenon Pay Coin (X2P) erkläre ich in dieser Anleitung, wie man bei eToro Kryptowährungen kaufen kann.

Schritt 1: Anmeldung

Bevor wir Kryptowährungen kaufen können, musst du dich auf der Website registrieren. Gib einfach deine E-Mail-Adresse, deinen Benutzernamen und ein selbst gewähltes Passwort ein. Akzeptiere danach noch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Im Anschluss bekommst du von eToro eine Mail mit einem Verifizierungslink. Sobald du darauf klickst, ist die Konto-Verifizierung abgeschlossen, und du bist angemeldet.

etoro schritt 1

Schritt 2: Konto aufladen

Im zweiten Schritt zahlen wir Geld in das Konto ein. Im Anschluss ist es umgehend möglich, Kryptowährungen wie Xenon Pay Coin (X2P) zu kaufen. Klicke hierfür auf „Geld einzahlen“ (unten links im Menü), und kommst als nächstes dazu, eine Zahlungsmethode auszuwählen. Danach musst du nur noch den Betrag eingeben, den du aufladen möchtest.

Bei eToro hast du die Auswahl aus zahlreichen verschiedenen Zahlungsmethoden. So kannst du Kryptowährungen kaufen mit deiner bevorzugten Variante.

ZahlungsmethodeMöglich
IOTA kaufen mit Banküberweisung✔️
IOTA kaufen mit Kreditkarte ✔️
IOTA kaufen mit Neteller✔️
IOTA kaufen mit Skrill✔️
IOTA kaufen mit PayPal✔️
IOTA kaufen mit Online-Banking✔️
IOTA kaufen mit Rapid Transfer✔️
IOTA kaufen mit Sofort✔️
IOTA kaufen mit Debitkarte✔️

Schritt 3: Kryptowährungen bei eToro kaufen

Hast du Geld auf dein Konto eingezahlt, kannst du im nächsten Schritt Kryptowährungen kaufen. Oben in die Suchleiste muss nur noch der Name der Kryptowährung eingegeben werden (beispielsweise Xenon Pay Coin, X2P). Im Anschluss wird die Kryptowährung angezeigt. Klicke darauf, und es erscheint eine zusätzliche Seite mit Infos.

Klickst du nun auf den den „Traden“-Button, werden dir die unterschiedlichen Kauf-Optionen angezeigt. Diese wären:

  • Kaufen oder verkaufen: Über diesen Punkt stellst du die Kaufoption ein.
  • Sofort oder Order: Hier legst du fest, ob du sofort oder zeitgesteuert kaufen möchtest.
  • Anzahl: Hier stellst du ein, wie viele Xenon Pay Coins (X2P) du kaufen möchtest.
  • Stop Loss und Take Profit: Hier hast die Option, eine Position automatisch zu schließen, wenn der Verlust oder Gewinn eine bestimmte Höhe erreicht hat.
  • Hebelwirkung: Klickst du auf X, kaufst du echte Xenon Pay Coins (X2P). Ein Klick auf X2 hingegen erwirbt einen Xenon Pay Coin (X2P)-CFD.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

 

Zuletzt aktualisiert am 16. September 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5
Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen
  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelRen Coin (REN) kaufen: REN im Aufwärtstrend – Kurs-Rallye treibt REN gen Allzeithoch
Nächster ArtikelEuropas Energiekrise macht den Markt nervös

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

2015 bin ich erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen – und seitdem lässt mich das Thema Kryptowährungen nicht mehr los. Aus diesem Grund habe ich BTC & Co. auch zum Teil meines Berufs gemacht und schreibe als freier Autor für Krypto-Publikationen.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

eins × drei =