Stellar XLM steigt um 14% nach MoneyGram-Übernahmeplänen

Stellar (XLM)

Der Stellar XLM Token stieg gestern am 22 Juli um 14 Prozent, nachdem Gerüchte die Runde machten, dass die Stellar Development Foundation Interesse an der Übernahme des Überweisungsanbieters MoneyGram International Inc. habe. Nach dem wochenlangen Abwärtstrend scheint Stellar Lumens nun aus diesem ausgebrochen zu sein. In den letzten 24 Stunden ist XLM um 13,03 Prozent gestiegen.

Jetzt XLM bei eToro kaufen

Stellar Development Foundation zeigt Interesse an MoneyGram Übernahme

Anonyme Quellen teilten am Mittwoch laut Bloomberg mit, dass die Stellar Development Foundation eine Übernahme des Überweisungsanbieters MoneyGram habe. Dabei ist die Stellar Development Foundation ein Teil des Stellar Networks, in dem der native Token XLM zum Einsatz kommt. Das Ziel hinter Stellar Lumens ist es, schnelle, kostengünstige und grenzüberschreitende Zahlungen und Überweisungen mit XLM zu ermöglichen.

Anzeige

Nach Berichten zufolge arbeitet Stellar gemeinsam mit der Private-Equity-Gesellschaft Advent International zusammen, um demnächst MoneyGram zu übernehmen. Eine eindeutige Stellungnahme oder Entscheidung wurde bis lang jedoch noch nicht getroffen. Dennoch konnte sich der Kurs von XLM steigern und somit aus dem wochenlangen Abwärtstrend ausbrechen.

Stellar (XLM): Ausbruch aus dem Abwärtstrend



Stellar (XLM) musste während des jüngsten Marktabschwungs wie die meisten anderen führenden Krypto-Token einen Verlust verzeichnen. Gegenüber seinem Hoch im Mai von 0,78 USD musste Stellar einen Rückgang von 74 % seines Wertes verzeichnen. Trotz dieses Rückgangs ist der Token seit Beginn des aktuellen Bullenmarktes immer noch um mehr als 160 % gestiegen.

Die Gerüchte über die Übernahme von Moneygram ließen gestern den XLM-Token wieder in die Höhe schießen. Auch heute verzeichnete Stellar (XLM) ein Plus von 13,03 Prozent – demnach setzt sich der Aufwärtstrend nun fort.

Jetzt XLM bei eToro kaufen

MoneyGram hatte bereits zuvor Partnerschaft mit Ripple geschlossen

Zwar gab es schon länger Gerüchte über die Übernahme, da sich MoneyGram auch an Kryptowährungen beteiligen möchte, ob sich diese letzten Endes jedoch bewahrheiten, bleibt noch abzuwarten. Es könnte jedoch durchaus möglich sein, dass die Stellar Development Foundation MoneyGram übernehmen wird.

MoneyGram selbst schloss sich im Jahr 2019 mit dem Konkurrenten von Stellar, Ripple (XRP), zusammen. Aufgrund der anhaltenden regulatorischen Probleme von Ripple mit der SEC (United States Securities and Exchange Comission) beendete MoneyGram Anfang dieses Jahres offiziell die Partnerschaft mit Ripple. Dementsprechend ist die Frage nun groß, wie es mit Stellar und MoneyGram weitergehen wird.

Stellar (XLM) kaufen: Lohnt sich der Einstieg?

Nach langem Abwärtstrend scheint nun wieder Bewegung in den Kurs von Stellar (XLM) gekommen zu sein. Derzeit ist der Token recht günstig zu erwerben. Stellar ist eine Kryptowährung, die es seit 2014 gibt, und die es erlaubt, in einem offenen Netzwerk Geld zu senden und aufzubewahren. Durch den nativen Token Lumens ist der grenzüberschreitende Handel mit Vermögenswerte weitaus günstiger.

Stellar zielt darauf ab, bestehende Zahlungsanbieter herauszufordern, die oft hohe Gebühren für ähnliche Dienste verlangen. Der Abwärtstrend scheint nun durchbrochen zu sein, so konnte die Währung innerhalb der letzten 7 Tage um rund 6,65 Prozent zulegen. Dementsprechend könnte der Token, der derzeit auf dem 17. Platz anhand der Marktkapitalisierung rangiert, eine gute und langfristige Investition sein.

Jetzt XLM bei eToro kaufen

Zuletzt aktualisiert am 23. Juli 2021

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

zehn − zehn =