5 neue Kryptowährungen mit Potenzial für Februar

5 neue Kryptowährungen mit Potenzial für Februar

Nach den intensiven Verlusten der letzten Tage gehen die Kurse von Kryptowährungen gerade wieder hoch. Viele Anleger suchen nun nach Coins, die eine Investition wert sein könnten, nach Kryptowährungen, die 2022 womöglich stark steigen werden. Doch welche Kryptowährungen stechen aus der Flut an Coins heraus? Wir stellen 5 neue Kryptowährungen mit Potenzial für Februar vor.

Lucky Block Coin (LBLOCK)

Wir schreiben über Krypto-Durchstarter Lucky Block Coin bereits seit der Vorverkaufsphase – jetzt hat das ehrgeizige Online-Lotterie-Projekt den Presale erfolgreich abgeschlossen und startet auf Pancakeswap durch.

Anzeige
riobet

Eigentlich sollte LBLOCK erst im Februar auf PancakeSwap gelistet werden. Aufgrund der starken Nachfrage vonseiten der Investoren waren sämtliche Presale-Coins allerdings zwei Wochen früher als erwartet ausverkauft.

Die Folge: Die Entwickler zogen das Pancakeswap-Listing vor, um das Angebot aufrechtzuerhalten. Nun kann LBLOCK auf der dezentralen Börse frei getradet werden – und das wiederum lässt Anleger auf starke Preissteigerungen hoffen.

Jetzt Lucky Block Token kaufen

Vorteil Pancakeswap: Da der Exchange dezentralisiert ist, sind Nutzer nicht zu Registrierungs-Maßnahmen verpflichtet, wie sie zentralisierte Börsen erfordern (AML- oder KYC-Vorschriften). Du brauchst lediglich einen Krypto-Wallet, der BEP-20-Token speichern kann – und etwas BNB darin (Binance Coin). Schon kannst du Lucky Block Coin mit wenigen Klicks traden und kaufen.

Doch warum ist Lucky Block Coin überhaupt eine Kryptowährung mit Potenzial?

Ganz einfach: Lucky Block Coin entwickelt eine innovative, neue Krypto-Lotterie-Plattform auf der beliebten Binance Smart Chain (BSC). Das Besondere an Lucky Block: Das Projekt nutzt die Blockchain-Technologie, möchte Teilnehmern dadurch zahlreiche Vorteile bieten.

Einer davon: Die Online-Lotterie verspricht deutlich höhere Gewinnchancen als herkömmliche Anbieter, die Jackpots sollen viel leichter zu gewinnen sein. Hinzu kommt: Da Lucky Block Coin Spielern auf der ganzen Welt offen steht und nicht nur auf ein Land beschränkt ist, sind potenziell viel größere Jackpots möglich als bei normalen Lotterien.

Jetzt Lucky Block Token kaufen

Was die Zukunft für Lucky Block Coin bringt

LBLOCK, der heimische Token des Projekts, dient dabei nicht nur als potenzielle Wertanlage. Mit ihm können auch Lottoscheine gekauft und die Transaktionsgebühren im Lucky-Block-Netzwerk bezahlt werden.

Das Projekt ist bullish – und das zeigt sich auch an der Berichterstattung. Bereits seit Wochen wird der Start des Projekts von positiven Medienberichten (etwa in The Herald oder The Economic Times of India) begleitet.

Anzunehmen ist, dass Lucky Block Coin auch in den nächsten Wochen und Monaten sehr präsent sein wird, etwa auf sozialen Medien wie Twitter. Mehr als 18.800 Menschen folgen Lucky Block Coin dort, auch die Telegram-Gruppe zeugt mit mehr als 21.000 Mitgliedern vom Interesse an dem Projekt.

Für die Zukunft ist Lucky Block Coin folglich gut aufgestellt – das legt auch die Roadmap nahe. Geplant ist neben zahlreichen Lucky-Block-Merchandise-Produkten und einer Lucky-Block-NFT-Sammlung beispielsweise auch eine Integration mit dem Metaverse. Wird Lucky Block Coin womöglich die erste Online-Lotterie im Metaverse?

Ein milliardenschwerer Wachstumsmarkt, ein erfolgreicher Vorverkauf und ein innovatives Konzept samt vielversprechender Roadmap – all diese Aspekte machen Lucky Block Coin zu einer Kryptowährung mit Potenzial.

Jetzt Lucky Block Token kaufen

Theta Network (THETA)

Nummer 2 auf unserer Liste der Kryptowährungen mit Potenzial für Februar ist Theta Network (THETA). Innerhalb der letzten 24 Stunden konnten die Coins des Projekts, THETA und TFUEL, bereits stark zulegen – und Kurs-Prognosen sind zuversichtlich, dass der Aufwärtstrend beibehalten wird.

Denn: Theta Network zielt auf eine der wichtigsten Branchen – Videostreaming. Ob Youtube, Netflix, Disney+ oder Amazon Prime Video: Videostreaming ist eine der meistgenutzten Technologien unserer Zeit.

Und Theta Network hat das Ziel, Videostreaming noch besser zu machen. Beispielsweise erhalten Zuschauer eine Belohnung in Form einer Kryptowährung, wenn sie ihre Bandbreite zur Verfügung stellen und das Video, das sie gerade anschauen, mit einem anderen Nutzer teilen.

Durch dieses dezentrale Konzept möchte das Theta-Team ein kritisches Problem lösen: den Engpass bei gewöhnlichen Inhalts-Übertragungen. Speziell bei hochauflösenden 4k-, 8k- und noch neueren Video-Streams mit hoher Bitrate fehlt es hier nämlich an Bandbreite – und darunter leidet dann die Darstellung, was sich beispielsweise in Rucklern zeigt.

Angriff auf Youtube und Co.: ein ehrgeiziges Ziel, weshalb wir Theta Network (THETA) für eine Kryptowährung mit Potenzial halten.

Jetzt THETA bei eToro kaufen

The Sandbox (SAND)

Er nimmt immer weiter zu, der Hype um das sogenannte Metaverse. Milliarden Dollar möchte Facebook-Gründer Mark Zuckerberg in den nächsten Jahren in diesen Bereich pumpen, zehntausende Arbeitsplätze schaffen.

Das Ziel: eine virtuelle Welt entwickeln, in der schlichtweg alles möglich sein soll. Zahlreiche Unternehmen positionieren sich entsprechend, entwickeln ebenfalls Metaverse-Projekte.

Im Blockchain-Bereich diesbezüglich ganz vorne mit dabei ist das Ethereum-basierte NFT-Spiel The Sandbox (SAND). Das gilt als einer der heißesten Anwärter darauf, zu einem bedeutenden Metaverse-Projekt zu werden – und stellt entsprechend die Weichen: Zusammen mit Animoca Brands und Brinc hat das Blockchain-Spiel ein 50 Millionen Dollar schweres „Accelerator-Programm“ gestartet.

Damit wird das Projekt über einen Zeitraum von drei Jahren in bis zu 100 Krypto-Startups investieren.

Das ist bullish für The Sandbox (SAND), da das Projekt damit zur Schnittstelle für zahlreiche Metaverse-Projekte wird. Zwar müssen die Startups nicht in The Sandbox aktiv sein – es gibt aber entsprechende Anreize.

Beispielsweise wird in jedes Startup eine Kapitalbeteiligung im Wert von 150.000 bis 250.000 Dollar sowie bis zu 150.000 Dollar in Form des SAND-Tokens investiert. Hinzu kommt: Auch Grundstücke im Spiel werden gewährt – die können dann beispielsweise als NFTs verkauft oder direkt in der virtuellen Welt von The Sandbox installiert und angepasst werden.

Nicht zu vergessen die charmante Retro-Pixeloptik des Spiels, die viele an den Milliarden-Dollar-Gaming-Blockbuster Minecraft erinnert. Kurzum: The Sandbox ist eine Kryptowährung mit Potenzial.

Das findet auch die aktuelle Prognose von Walletinvestor.com: Die sagt beim SAND-Kurs in 2022 einen Anstieg auf 11,88 Dollar voraus. Das entspricht, ausgehend vom aktuellen Preis von 3,37 Dollar, einem Plus von 252%.

Jetzt SAND bei eToro kaufen

Shiba Inu Coin (SHIB)

Um den einstigen „Dogecoin-Killer“ Shiba Inu Coin (SHIB) ist es in letzter Zeit zwar etwas stiller geworden. Hinter den Kulissen arbeitet das Team nach eigenen Angaben aber unter Hochdruck an neuen Meilensteinen für das Projekt.

Darunter gleich zwei Computerspiele und ein Metaverse-Projekt namens „Shiberse“, wie das Team auf Twitter verrät:

Dass Shiba Inu Coin eine Kryptowährung mit Potenzial sein könnte, daran glauben offensichtlich auch zahlreiche Ethereum-Wale – also vermögende Investoren. Die füllen sich ihre Taschen seit Tagen nämlich mit Shiba Inu Coins.

Die Top-Investoren akkumulieren den Meme-Coin dabei so heftig, dass selbst FTT, der native Token der Krypto-Börse FTX.com, von Platz 1 verdrängt wurde. Das vermeldet der Wal-Tracker Whaletstats aktuell auf Twitter:

„NEU! SHIB hat FTX als größte Token-Position nach Dollarwert unter den Top 1.000 ETH-Wallets abgelöst

Gesamtwert des Hodlings: $1,665,876,442“

Kurzum: Wir dürften von Shiba Inu Coin noch einiges zu hören bekommen – und das macht SHIB zu einer Kryptowährung mit Potenzial.

Jetzt SHIB bei eToro kaufen

Terra (LUNA)

Terra (LUNA) könnte Analysten zufolge massiv Marktanteile von der führenden Smart-Contract-Plattform Ethereum abziehen. Das Besondere an Terra (LUNA): Das Projekt nutzt das Proof-of-Stake-Konsensverfahren, um algorithmische Stablecoins zu entwickeln.

Anders formuliert: Terra führt einen ganzen Korb regionaler fiat-basierter Stablecoins ein, die gleichzeitig über sogenannte Atomic Swaps getauscht werden können. Das soll die Akzeptanz von Kryptowährungen vorantreiben, da somit kostengünstige grenzüberschreitende Transaktionen erleichtert werden.

Der Vorteil: Anwender müssen sich nicht mehr um Verluste sorgen, die durch die bei Kryptowährungen häufig anzutreffende Volatilität entstehen können.

Ein weltweites, stablecoinbasiertes Zahlungssystem als Ethereum-Konkurrent: Terra (LUNA) gilt somit als Kryptowährung mit Potenzial für Februar. Das legt auch eine aktuelle LUNA-Prognose von Gov.capital nahe: Die rechnet in 2022 mit mehr als einer Wertverdopplung bei Terra (LUNA).

Jetzt LUNA bei eToro kaufen

Zuletzt aktualisiert am 27. Januar 2022

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

18 − 3 =