Axie Infinity bald Free-to-Play! Was das für das NFT-Spiel auf Ethereum jetzt bedeutet

Axie Infinity bald Free-to-Play! Was das für den Gaming-Hit jetzt bedeutet

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Blockchain-Gaming-Hit Axie Infinity (AXS) wird kostenlose „Startmonster“ hinzufügen, um neuen Spielern den Einstieg zu erleichtern. Gleichzeitig soll ein überarbeitetes Kampfsystem eingeführt werden.

Jetzt AXS bei eToro kaufen

Axie Infinity: Play-2-Earn wird Free-2-Play

Axie Infinity wird kostenlose „Startmonster“ ins Spiel einführen, damit neue Spieler ohne den Kauf von NFTs spielen können. Diese Funktion wird zusammen mit einem neuen Kampfsystem eingeführt – schrittweise bis zum Ende des ersten Quartals 2022.

Axie Infinity ist mit mehr als 2 Millionen täglich aktiven Nutzern das größte Spiel auf dem Markt. Aber es erfordert eine Vorabinvestition in NFTs, um spielen zu können.

Der Entwickler Sky Mavis möchte allerdings noch viel mehr Spieler erreichen. Aus diesem Grund wird die Firma bald kostenlose „Startmonster“ in das Spiel einführen. So sollen neue Nutzer einen Vorgeschmack erhalten, ohne dafür Geld auszugeben.

Sky Mavis hat die Pläne für kostenlose Starter-Axies bereits letztes Jahr enthüllt, gab aber erst heute bekannt, dass sie möglicherweise schon bald zur Verfügung stehen werden. So soll das Free-to-Play-Feature als Teil des großen Axie Infinity-Updates eingeführt werden. Das nennt sich Origin-Update und soll nun bis zum Ende des 1. Quartals 2022 erscheinen.

  • axie-infinity
  • Axie Infinity
    (AXS)
  • Preis
    $5.95
  • Marktkapitalisierung
    $873.96 M

Das Play-to-Earn-Modell von Axie Infinity basiert auf NFTs oder kryptografischen Token, die den Besitz eines digitalen Gegenstands belegen. Im Fall von Axie Infinity müssen die Spieler drei Axie-Monster-NFTs kaufen, um das von Pokémon inspirierte Spiel zu spielen. Sie können dann aber auch Token-Belohnungen verdienen, die in andere Kryptowährungen getauscht werden können.

Auf dem Höhepunkt der Begeisterung für das auf Ethereum basierende Spiel im letzten Sommer und Herbst kostete der Kauf von drei Axie-NFTs insgesamt mindestens 600 US-Dollar an ETH. Selbst jetzt, inmitten wirtschaftlicher Probleme mit dem Play-to-Earn-Modell des Spiels, kostet ein Trio von Axie NFTs immer noch mehr als 100 Dollar.

Axie Infinity erhält neues Kampfsystem

Die Startmonster von Axie Infinity ermöglichen es den Spielern, in das Spiel hineinzuschnuppern, ohne dass sie SLP-Belohnungsmarken verdienen können. Allerdings könnte eine gewisse Belohnungsfunktionalität später hinzukommen.

Bei den kostenlosen Monstern handelt es sich nicht um NFTs, die verkauft oder übertragen werden können, sondern sie werden einfach Teil des Axie Infinity-Spielclients sein.

Jeff Zirlin, Mitbegründer von Sky Mavis, erklärt: Die kostenlosen Starter-Axies erleichtern den Einstieg in das Spiel und schlagen „eine fehlende Brücke zwischen dem Bewusstsein und der harten Aktivierung“.

Neben den Starter-Axies wird auch das neue „V3″-Kampfsystem eingeführt. Das soll reichhaltiger und strategischer sein als das aktuelle Modell, sowie neue Kampfkarten, Power-Ups und andere Optimierungen enthalten.

Sky Mavis wird die Updates bis zum Ende dieses Quartals ausrollen, obwohl das neue Kampfsystem zunächst in einem „Alpha“-Status ohne Token-Belohnungen starten wird.

Axie Infinity hat letzten Sommer einen Interessensschub erlebt, nachdem es seine Ethereum-Sidechain (Ronin) eingeführt hatte. Damit einher gingen reduzierte Transaktionsgebühren und Wartezeiten.

Laut Daten von CryptoSlam hat das Spiel bis heute ein Trading-Volumen von etwa 4 Mrd. US-Dollar generiert. AXS ist damit das bisher größte NFT-Projekt.

Obwohl die NFT-Anforderung als Eintrittsbarriere für Axie Infinity gilt, hat sie eine einzigartige Web3-Industrie von Spielergilden inspiriert, die sogenannte “Stipendien”-Programme betreiben. Bei solchen Initiativen vermieten NFT-Besitzer ihre Axies an Spieler – oft aus Entwicklungsländern –, die das Spiel spielen und den Gewinn aus den Token teilen.

Jetzt AXS bei eToro kaufen

Textnachweis: Decrypt

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
10/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigene Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBullish für Ripples XRP: Positiven Trends zufolge erwartet den Coin ein solides Jahr
Nächster ArtikelUS Märkte fallen aus Angst vor einem russischen Angriff auf die Ukraine

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis GrunewaldExperte für Kryptowährungen

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

5 × fünf =