Bearish: Der NFT Marktplatz von Coinbase lockt am ersten Tag weniger als 150 Nutzer an

„Coinbase NFT“ Die Krypto-Börse Coinbase startet bald ihren eigenen NFT-Marktplatz

Coinbase NFT, der neu gestartete NFT-Marktplatz der Kryptowährungsbörse, hat es bisher nicht geschafft, Nutzer anzuziehen. Die Plattform kommt laut Dune-Daten auf weniger als 1.300 Gesamtnutzer.

Flaute beim NFT-Marktplatz von Coinbase

An seinem ersten Tag verzeichnete der Marktplatz, der gestern seine Beta-Phase für die Öffentlichkeit geöffnet hat, weniger als 150 neue Nutzer. Das zeigen Daten von Dune Analytics.

Anzeige
riobet

Damit stieg die Gesamtzahl der Nutzer auf Coinbase NFT bis Mittwochabend auf 1.112. Derzeit hat der Marktplatz insgesamt 1.192 Nutzer.

Am ersten Tag, an dem Coinbase NFT für die Öffentlichkeit zugänglich war, wurden laut Dune nur 150 Transaktionen durchgeführt. Die beliefen sich auf etwa 75.000 US-Dollar an getradetem Ethereum (ETH). Das ist weniger als der Preis von einem Bored Ape.

NFTs sind einzigartige Token, die größtenteils auf Ethereum basieren und dazu dienen, das Eigentum an digitalen Gegenständen wie Kunst, Videospielen oder anderen Assets nachzuweisen. Der Markt für NFTs ist im Jahr 2021 auf mehr als 20 Milliarden Dollar angewachsen und wird diese Zahl bis Ende 2022 Schätzungen zufolge bei weitem übertreffen.

Derzeit ist OpenSea die mit Abstand größte NFT-Tradingplattform auf dem Markt. Sie generiert jeden Monat ein Tradingvolumen von mehreren Milliarden Dollar. Auf dem führenden NFT-Marktplatz wurde gestern ETH im Wert von 177,2 Millionen Dollar getradet. Und laut Daten von Dune hat die Plattform seit ihrem Start insgesamt über 1,65 Millionen Nutzer.

Warum sind NFT-Sammler offenbar nicht heiß darauf, sich bei Coinbase NFT anzumelden und dort zu traden? Nun, dafür existieren zahlreiche mögliche Gründen. Zum einen gibt es bereits jede Menge Konkurrenz: LooksRare, NFTLaunchpad, Rarible, Foundation, NiftyGateway und SuperRare besetzen Nischen für kleinere Märkte.

Kraken startet auch einen NFT-Marktplatz

Und weitere Konkurrenten sind im Anmarsch. Kraken hat am Mittwoch angekündigt, dass die Warteliste für seinen Marktplatz Kraken NFT nun offen ist. Der Marktplatz wird Null-Gas-Gebühren (die Kosten, die typischerweise mit Transaktionen im Ethereum-Netzwerk verbunden sind) durch verwahrtes Trading anbieten und soll in einigen Monaten starten.

Coinbase bietet den Nutzern keine dramatischen finanziellen Vorteile für den Wechsel von OpenSea. Die Plattform verspricht lediglich, dass für eine begrenzte Zeit keine Tradinggebühren auf der Plattform anfallen (obwohl die Nutzer immer noch Gasgebühren zahlen müssen).

Der Zeitpunkt der Einführung ist wahrscheinlich auch ein Problem für den NFT-Marktplatz von Coinbase. Kryptowährungen befinden sich aktuell in einem Bärenmarkt.

Ethereum beispielsweise ist derzeit 44% von seinem Allzeithoch gefallen. Die monatlichen NFT-Verkäufe liegen ebenfalls unter dem Januar-Hoch von fast 5 Mrd. $, obwohl sich der Markt nach einem relativ schwachen März kürzlich mit einem starken Ergebnis im April (3,8 Mrd. $) erholt hat.

Der schleppende Start von Coinbase NFT wurde auch durch hochkarätige Probleme mit dem Kundenservice beeinträchtigt. Samuel Cardillo, CTO von Nikes Web3-Marke RTFKT Studios, berichtet, dass er von Coinbase NFT „aus absolut keinem Grund außer dem Erhalt von ETH aus verkauften NFTs“ blockiert worden sei.

Er twittert: Er versuche seit Wochen, die Plattform wieder zu nutzen, nachdem er während der geschlossenen Beta Zugang erhalten hatte. Cardillos Fazit:

„Deshalb werde ich niemals einen unserer Sammler bitten, ihre Plattform zu nutzen.“

Textnachweis: Decrypt

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

fünf × 2 =