DeFi Coin (DEFC) explodiert, pumpt 47% – 1.000%-Rallye möglich! Jetzt einsteigen?

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

DeFi-Projekt DeFi Coin (DEFC) hat es geschafft, innerhalb der letzten 24 Stunden mehr als 47% zuzulegen. Grund: der Start der neuen dezentralen Börse DeFi Swap. Prognosen halten nun eine 1.000%-Rallye für möglich. Was sollte man jetzt wissen?

Was ist DeFi Coin (DEFC)?

DeFi Coin (DEFC) ist ein Projekt aus dem Bereich der dezentralen Finanzen (DeFi). DeFi Coin wurde am 10. Mai 2021 gestartet und konnte seitdem einige Meilensteinen seiner Roadmap umsetzen. Einer der wichtigsten wurde gerade gelauncht: DeFi Swap, der dezentrale Exchange des Projekts. DEFC wiederum ist der native Token von DeFi Swap – wenig verwunderlich also, dass der Coin begleitend zum DEX-Launch pumpt.

DeFi Coin auf PancakeSwap.

Vom Tagestief zum -Hoch konnte DEFC sogar eine Bewegung von rund 300% absolvieren – das hat auch das Trading-Volumen enorm angekurbelt, sprich: Käufer strömen derzeit in Scharen gen DeFi Coin. Aktuell tradet DEFC bei 0,39 Dollar laut PancakeSwap, kommt auf ein Tagesvolumen von 187.39K Dollar.

Jetzt DeFi Coin kaufen!

DeFi Coin richtet sich an langfristige Investoren

DeFi Coin versucht nach eigener Aussage, Anreize für eine langfristige Nutzung zu schaffen. Mit der Einführung des DEX ließ sich das Projekt allerdings Zeit – das hat die Geduld der Investoren zuletzt auf die Probe gestellt und auch den Kurs abrutschen lassen.

Passend zum Wechsel von Euphorie zu Depression stieg der DEFC-Kurs am 19. Juli letzten Jahres auf ein Allzeithoch von 4 Dollar, fiel dann in der folgenden Woche aber auf 1,12 Dollar.

Das bedeutet allerdings auch: Gelingt die Rückkehr zu den Höchstständen, könnten Anleger von einem Kauf zu diesen Preisen massiv profitieren. Allein schon auf Grundlage der Regression zum Mittelwert, dem Chance-Risiko-Verhältnis nach einem so dramatischen Einbruch, bei dem der Coin mehr als 90% seines Wertes einbüßen musste.

Gegenwärtig tradet DEFC wie erwähnt bei 0,39 Dollar – erholt sich der Coin aufs Allzeithoch, ist folglich eine Rendite von fast 1.000 möglich!

Und selbst wenn das nicht gelingt: Es ist nicht unrealistisch, ein Kursziel festzulegen, bei dem DEFC wieder über 2 Dollar traden könnte. Das entspricht einem 10-fachen Gewinn.

Jetzt DeFi Coin kaufen!

DEFC-Gründer Scott Ryder: Belohnt wird, wer dabeibleibt

Das eigentliche Problem des Projekts war also das Fehlen eines konkreten Produktes. Das hat sich nun geändert, jetzt hat man etwas vorzuweisen.

DEFC-Gründer Scott Ryder über die Schwierigkeiten:

„Wir hatten eine Reihe von technischen Problemen zu lösen, die mit frühen Designentscheidungen zusammenhingen, die sich als viel problematischer erwiesen, um sie sicher zu implementieren, als ursprünglich geplant.“

Man habe auf keinen Fall ein unsicheres Produkt auf den Markt bringen wollen – ein überstürzter Start wäre eine viel größere Gefahr für die Anleger gewesen als eine Verzögerung. Das habe laut Ryder zwar zu schlechter Stimmung geführt. Aber, so der CEO: „Diejenigen, die den Kurs beibehalten haben, werden davon profitieren.“

Und:

„Wir hätten weiterhin PR-Updates herausgeben können, in denen wir sagen, dass wir hinter dem Zeitplan zurückliegen, aber das hätte den lautstarken Kritikern wahrscheinlich nicht gereicht. Stattdessen haben wir unsere Roadmap weiter umgesetzt, was wir jetzt mit der ersten Version unseres DEX erreicht haben.“

Ryder zufolge werde das Team in den nächsten Tagen und Wochen weitere Pläne vorstellen, von denen er „marktbewegende“ Auswirkungen erwartet.

Neben PancakeSwap ist DEFC derzeit auch an der zentralisierten Krypto-Börse Bitmart gelistet, weitere CEXs sollen folgen.

Jetzt DeFi Coin kaufen!

Zuletzt aktualisiert am 9. Mai 2022

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
10/10

Nächster Solana-inspirierter Coin mit immensem Potenzial

  • Frischer Memecoin auf der Solana-Plattform der sich angesichts des aktuellen Hypes um SOL-Tier-Token viral verbreiten könnte
  • Gerüchten zufolge vom gleichen Team wie SLERF entwickelt
  • Ähnlich wie Slothana, das vor kurzem 15 Mio. $ einnahm und seitdem einen starken Start erlebt hat
9.5/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBearish: Der NFT Marktplatz von Coinbase lockt am ersten Tag weniger als 150 Nutzer an
Nächster ArtikelChainlink Oracle beziehen Daten aus der realen Welt von Telekommunikationsgiganten

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis GrunewaldExperte für Kryptowährungen

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

drei × 4 =