Die Schlinge zieht sich zu: Sam Bankman-Fried (SBF von FTX) auf den Bahamas verhaftet

Krypto News Bitte was? Skandal-Kryptobörse FTX plant Comeback, FTT Token explodiert +87%! Jetzt einsteigen?

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

</p>

Einen Monat nach dem Zusammenbruch der Krypto-Börse FTX zieht sich nun die Schlinge zu: Ex-CEO Sam Bankman-Fried (SBF) wurde auf den Bahamas verhaftet. Wandert der ehemalige Krypto-Milliardär nun ins Gefängnis?

SBF (FTX) muss sich verantworten

Es ist nach dem Aus der Krypto-Börse Mt. Gox das vermutlich einschneidendste Erlebnis der noch jungen Krypto-Industrie: das spektakuläre Ende von FTX, einem der bis dato beliebtesten Exchanges – und der tiefe Fall ihres Gründers Sam Bankman-Fried, einstigem Medien-Liebling.

Nun muss sich der Angeblich-Altruist in seinem Heimatland Amerika verantworten: Die Polizei hat SBF auf den Bahamas verhaftet, es droht die Auslieferung in die USA.

Kurz nach 18 Uhr klickten in seinem Apartmentkomplex im „Albany Resort“ die Handschellen – Augenzeugenberichten zufolge hat sich der 30-Jährige widerstandslos festnehmen lassen.

Die Regierung der Bahamas in einer Erklärung:

„Die Verhaftung von S.B.F. erfolgte, nachdem die Vereinigten Staaten offiziell mitgeteilt hatten, dass sie Strafanzeige gegen S.B.F. erstattet haben und wahrscheinlich seine Auslieferung beantragen werden.“

Damian Williams, US-Staatsanwalt für den südlichen Distrikt von New York, bestätigt die Verhaftung:

„Wir erwarten, dass die Anklage morgen früh veröffentlicht wird, und werden zu diesem Zeitpunkt mehr dazu sagen können.“

Auch die „Securities and Exchange Commission“ (SEC) hat offenbar ein Hühnchen mit SBF zu rupfen, betont in einer Erklärung, dass sie Anklagen „im Zusammenhang mit den Verstößen von Herrn Bankman-Fried gegen unsere Wertpapiergesetze“ genehmigt habe.

FTX-Fiasko: Was wird SBF vorgeworfen?

Für SBF geht’s jetzt ans Eingemachte: Die strafrechtlichen Anklagen umfassen Telekommunikations-Betrug, Verschwörung zum Telekommunikations-Betrug, Wertpapierbetrug, Verschwörung zum Wertpapierbetrug und Geldwäsche.

In einem nächsten Schritt soll die einstige Krypto-Lichgestalt am heutigen Dienstag vor dem Magistratsgericht in Nassau erscheinen, der Hauptstadt der Bahamas.

Der neue FTX-CEO John J. Ray III zeigt derweil völliges Unverständnis über die Abläufe innerhalb des Unternehmens, kommentiert nach einer Sichtung:

„Niemals in meiner Laufbahn habe ich ein so vollständiges Versagen der Unternehmenskontrollen und ein so vollständiges Fehlen vertrauenswürdiger Finanzinformationen gesehen wie hier.“

Seiner Einschätzung nach droht Sam Bankman-Fried nun eine Anklage aufgrund folgender Vorwürfe:

  • „Erstens: Kundengelder von FTX.com wurden mit Geldern der Alameda-Handelsplattform vermischt.
  • Zweitens hat Alameda Kundengelder für den Margenhandel verwendet, wodurch Kundengelder massiven Verlusten ausgesetzt waren.
  • Drittens ging die FTX-Gruppe Ende 2021 bis 2022 auf Einkaufstour und kaufte für rund 5 Mrd. USD eine Vielzahl von Unternehmen und Anlagen, von denen viele möglicherweise nur einen Bruchteil dessen wert sind, was für sie bezahlt wurde.
  • Viertens wurden Darlehen und andere Zahlungen an Insider in Höhe von mehr als 1 Milliarde Dollar getätigt.
  • Fünftens erforderte das Geschäftsmodell von Alameda als Market Maker die Bereitstellung von Geldern an verschiedenen Drittbörsen, die von Natur aus unsicher waren und durch den begrenzten Schutz, der in bestimmten ausländischen Rechtsordnungen geboten wird, noch verschärft wurden.“

Zuletzt aktualisiert am 13. Dezember 2022

Nächster Doge inspirierte Coin der vor dem Doge Day explodiert

  • Nächste 100x Multi-Chain-Meme-Münze? Presale bringt in Sekundenschnelle 250.000 US-Dollar ein!
  • Nahtlose Interoperabilität mit Wormhole und Portal Bridge und ermöglicht sichere Navigation zwischen Blockchains
  • Einfaches Kaufen und Claimen von $DOGEVERSE-Token während der Vorverkaufsphase
10/10

Slothana - Neuer SOL basierter Memecoin

  • SOL verschicken und auf den Airdrop warten - die neue Art des Vorverkaufs
  • Bisher über 500.000€ gesammelt und weist weiterhin großes Potenzial auf
  • Keine feste Obergrenze - wer zuerst kommt, mahlt zuerst
9.5/10

Gewinnchancen steigen mit jedem Einsatz

  • Großzügige 10% Referral-Kommission für jeden
  • Token-Airdrop an Solana-Whales geplant
  • Ähnlich erfolgreiche Tokens: Erfolgspotenzial vorprogrammiert
10/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

sechzehn + 12 =