Dogecoin Kurs Prognose: Twitter ohne Elon Musk – das Ende für DOGE?

Dogecoin Kurs Prognose Twitter ohne Elon Musk – das Ende für DOGE?

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Als in der virtuellen Stratosphäre Spekulationen über den Kauf von Twitter durch Elon Musk aufkamen, dachten viele: Warum nicht? Der Typ hat das nötige Kleingeld…

Nach einigen juristischen Auseinandersetzungen und dem Gerede darüber, was mit dem Social-Media-Giganten passieren könnte, wenn er erst einmal in den Händen des reichsten Menschen auf dem Planeten ist, wurden 44 Milliarden Dollar aus der Musk-Kasse freigegeben – und seitdem hört Twitter auf sein Kommando.

Nun ja, anfangs verlief nicht alles nach Plan. Zumindest im Vergleich dazu, wie das soziale Netzwerk vor Musk war, geriet es schnell in eine Identitätskrise. Das Management wusste nicht, welche Richtung es einschlagen und welchem Protokoll es folgen sollte.

Das nächste, was das Management sah, war, dass die Massen mit der neuen Führung unzufrieden waren und ein großer Teil der Mitarbeiter ohne triftigen Grund entlassen wurde. Die Folge: Alles war in Aufruhr. Und es wäre ein Leichtes, mit dem Finger auf jemand anderen zu zeigen – obwohl fast jeder weiß, wer der Schuldige an der Unordnung ist.

Twitter-Chef Elon Musk. Bild: MSNBC.

Millionen von Menschen wollen, dass Musk zurücktritt

Man sollte nicht um den heißen Brei herumreden: Am Mittwoch äußerte sich Twitter-Eigentümer Elon Musk zum ersten Mal zu seiner jüngsten Umfrage, in der Millionen Nutzer für seinen Rücktritt gestimmt hatten. Musk sagte, er werde als oberster Chef des Unternehmens zurücktreten – aber nur, wenn er einen neuen CEO gefunden habe.

Musk auf Twitter:

„Ich werde als CEO zurücktreten, sobald ich jemanden finde, der dumm genug ist, den Job zu übernehmen!“

Nach seinem Rücktritt von der CEO-Rolle sagte Musk, er werde nur noch „die Software- und Server-Teams leiten“.

Etwa 58% der Befragten, also mehr als zehn Millionen Menschen, sind für einen Rücktritt als Twitter-Chef.

Die Umfrage wurde durchgeführt, nachdem Twitter Links zu anderen Social-Media-Plattformen wie Facebook, Instagram und Mastodon blockiert (und später wieder freigeschaltet) hatte.

Elon Musk hört auf: Fluch oder Segen für Dogecoin?

Die aktuelle Trading-Aktivität von Dogecoin deutet darauf hin, dass die Nachricht bei den Käufern der Meme-Währung nicht gut ankommt. Nach Musks Umfrage fiel der Wert von Dogecoin um fast 10%. Am 1. November tradete Dogecoin (DOGE) noch bei 0,14 Dollar, heute kostet DOGE 0,07 Dollar.

Wie viele bereits wissen, nennt sich Elon Musk selbst „The Dogefather“ (der Pate) – eindeutig in Anlehnung an die Figur des Schauspielers Marlon Brando im Klassiker „The Godfather“ von 1972.

Die gesamte Marktkapitalisierung von DOGE liegt heute bei 9,6 Milliarden Dollar | Chart: TradingView.de

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels ist DOGE in den letzten 30 Tagen um fast 30% gefallen. Hinzu kommt: Die Kurs-Prognosen für den Meme-Coin verschlechtern sich zusehends.

Aber: Das Verlassen seiner Position als Twitter-CEO dürfte Musks Einfluss auf das Social-Media-Imperium nicht wirklich schmälern. Daher können Dogecoin-Fans weiterhin hoffen, dass ihre Lieblingskryptowährung in das kommende Zahlungsprogramm von Twitter integriert wird.

Was den Kurs des Meme-Coins angeht, kann man im Moment nur raten, ob er einbricht oder den eventuellen Rücktritt von Musk als Impulsgeber für einen Aufstieg nimmt.

  • dogecoin
  • Dogecoin
    (DOGE)
  • Preis
    $0.166
  • Marktkapitalisierung
    $23.87 B

Bis dahin – und falls jemand an der Nachfolge von Elon Musk als Twitter-Boss interessiert ist – muss die Person vor allem „dumm genug“ sein, um die Strapazen des Jobs zu überstehen.

Dogecoin Kurs Prognosen selbst erstellen: Dash 2 Trade – jetzt im Presale

Wer sich dafür interessiert, ein wenig Klarheit in das Dogecoin-Kurs-Chaos zu bringen, für den könnte womöglich die neue Trading-Plattform Dash 2 Trade (D2T) einen Blick wert sein. Dash 2 Trade bietet eine integrierte Analyseplattform, mit der sich wertvolle Erkenntnisse über die Krypto-Märkte gewinnen lassen – mit verständlichen On-Chain-Analysen, nützlichen Benachrichtigungen über neue, interessante Coins oder Risikomanagement-Strategien von Profis! Wichtig: Aktuell befindet sich das Projekt noch im Vorverkauf (Presale), beendet diesen aber bald. Wer zu Presale-Konditionen einsteigen möchte, hat dafür nur noch 15 Tage Zeit.

Jetzt Dash 2 Trade im Presale kaufen

Textnachweis: Bitcoinist

Zuletzt aktualisiert am 21. Dezember 2022

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
10/10

Nächster Solana-inspirierter Coin mit immensem Potenzial

  • Frischer Memecoin auf der Solana-Plattform der sich angesichts des aktuellen Hypes um SOL-Tier-Token viral verbreiten könnte
  • Gerüchten zufolge vom gleichen Team wie SLERF entwickelt
  • Ähnlich wie Slothana, das vor kurzem 15 Mio. $ einnahm und seitdem einen starken Start erlebt hat
9.5/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelCardano Kurs Prognose: Gefährliche Abwärtsspirale – stürzt ADA unter 20 Cent?
Nächster ArtikelWarum Cloud-Mining und Krypto-Trading immer mehr Anhänger finden

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis GrunewaldExperte für Kryptowährungen

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

fünfzehn − 13 =