Ethereum Kurs Prognose 2022: neues Allzeithoch noch dieses Jahr! Jetzt kaufen?

Ethereum Kurs Prognose 2022 neues Allzeithoch noch dieses Jahr! Jetzt ETH kaufen?
Photo by Shubham Dhage on Unsplash

Treten Sie unserem Telegram Kanal bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Ethereum zeigt unter den Top-Coins aktuell am meisten Stärke. Aber: Kann die Smart-Contract-Plattform ihr Momentum aufrecht erhalten? Oder drohen dem Ethereum-Kurs erneut Verluste? Was sagen Analysten und Trader, mit welcher Entwicklung rechnen Prognosen? In folgendem Beitrag widmen wir uns den Aussichten für die zweitwertvollste Kryptowährung nach Marktkapitalisierung – und stellen eine neue Kryptowährung vor.

Jetzt ETH bei eToro kaufen

Wen Lambo? Gewinne einen Lamborghini!

Es ist ein oft gehörtes Meme in der Kryptowelt: Wen Lambo? Wann ist ein Coin so wertvoll, dass man sich davon einen Lamborghini kaufen kann? Die neue Kryptowährung Lucky Block Coin präsentiert Krypto-Anlegern diesbezüglich nun eine Abkürzung: Das Projekt kooperiert mit dem Luxus-Autombilhersteller Lamborghini – und verlost einen „Lambo“!

Anzeige
Fairspin Banner

Die Entwickler schreiben auf Twitter:

„Wir arbeiten mit Lamborghini zusammen, um ein kostenloses Giveaway zu verlosen ⚠️.

Um an der Verlosung teilzunehmen, müssen Sie lediglich eine unserer Platinum Rollers Club NFTs kaufen. Sie nehmen dann automatisch an der Verlosung eines Lamborghini teil 🏎️.“

Die Verlosung samt Partnerschaft mit Lamborghini stellt einen weiteren Marketing-Meilenstein der Krypto-Online-Lotterie dar. Zuvor konnte das Projekt mit Jamie Jewitt eine bekannte englische TV-Persönlichkeit für sich gewinnen: Das Ex-Model ist nun Lucky-Block-Botschafter, bewirbt den Coin öffentlichkeitswirksam – mehr als 800.000 Menschen folgen ihm auf Instagram.

Die Entwicklungen zeigen sich auch am LBLOCK-Kurs: Der hat zuletzt zwar konsolidiert, konnte nun innerhalb der letzten 24 Stunden aber 30% zulegen. Prognosen halten Lucky Block Coin für die potenziell beste neue Kryptowährung 2022.

Jetzt Lucky Block Token kaufen

Nun aber zum eigentlichen Inhalt dieses Beitrags: der Ethereum Kurs Prognose 2022.

Ethereum pumpt mehr als 14% – bullishe Trendumkehr?

Es kommt Leben in den Kurs! Gestern sah sich Ethereum noch Verlusten im zweistelligen Prozentbereich gegenüber – heute glüht der Coin, steigt mehr als 14%.

So brachten die Ethereum-Bullen das Asset innerhalb der letzten 24 Stunden vom gestrigen Tief bei 2.362 Dollar auf bis zu 2.716 Dollar, wo die führende Smart-Contract-Plattform aktuell tradet.

Die Marktkapitalisierung ist zwar wieder auf 325.610.946.076 Dollar angewachsen, dafür ist das Trading-Volumen rückläufig. Scheint, als würden Trader abwarten. Binnen 24 Stunden konnte Ethereum aber immerhin 22.175.790.418 Dollar umsetzen.

Aber: Handelt es sich wirklich um eine Trendwende? Oder womöglich nur um ein Strohfeuer, das in weiteren Verlusten endet? Wie ist die aktuelle Einschätzung von Analysten?

Ethereum: Was Trader jetzt erwarten

Dass Ethereum weiter fallen wird, glaubt der beliebte Profi-Trader Michaël van de Poppe. Er schreibt seinen mehr als 573.000 Followern:

„Nun, technisch gesehen ist der Ausblick auf Ethereum unverändert. Ich erwarte, dass wir tiefer gehen werden.“

Bullish zu Ethereum äußert sich hingegen der populäre Krypto-Analyst namens „Light“. Seiner Einschätzung nach steht das digitale Asset kurz vor einer großen Bewegung.

Er kommentiert: Ethereum sei der beste Krypto-Kauf, seit die Märkte im November ihren Höhepunkt erreicht haben.

Light in etwas kryptischen Worten an seine mehr als 146.000 Twitter-Follower:

„ETHUSD long hier ist der überzeugendste Spot [Kauf] seit dem November-Top.

40%+ mit einem Tief bei $2200 […]

Finex-Milliardär Gebots-Rückenwind

Idiosynkratische Stärke, wenn alle in der Ukraine-Myopie sind

Wenn es einen Long gibt, dann ist es dieser.“

Tatsächlich hat sich Ethereum seit Erreichen des Allzeithochs bei 4.891 Mitte November Dollar um fast 45% zurückgezogen. Das bedeutet: Gelingt es Ethereum, an die alten Höchststände anzuknüpfen, könnte sich der Einstieg jetzt lohnen.

Viele sind jedoch unsicher, ob das angesichts der Weltlage allzu bald gelingen kann. Russlands Angriff auf die Ukraine hat auch den Krypto-Märkten einen Schock versetzt.

Warum 2022 für Ethereum bullish werden könnte

Zwar pumpen die meisten Coins wie erwähnt aktuell wieder. Fraglich ist aber, wie lange das Momentum aufrecht erhalten werden kann. Viele Anleger fürchten einen neuen Krypto-Crash, schichten Kapital vorsorglich in stabilere Anlagen um.

Setzt sich dieser Trend auf breiter Front fort, könnten die Krypto-Märkte einen neuen, anhaltenden Bärenmarkt erleben – mit entsprechenden Verlusten auch bei BTC, ETH und sämtlichen Altcoins.

Hierbei zu beachten ist: Ethereum als zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung hat einen festen Platz innerhalb der Krypto-Industrie. Die führende Smart-Contract-Plattform ist beispielsweise nach wie vor die meistgenutzte Grundlage für dezentrale Finanzen (DeFi) und NFTs (non-fungible Token) – zwei rasant wachsende Bereiche der Branche.

Zahlreiche Analysten rechnen deshalb fest damit, dass Ethereum seine bisherigen Höchststände wieder erreichen und dann darüber hinaus steigen kann.

Womöglich bereits 2022. Denn planmäßig beginnt Ethereum dieses Jahr die Umstellung auf ETH 2.0, wenngleich die Entwickler mittlerweile nicht mehr von ETH 2.0 sprechen. Vielmehr gilt ETH 1.0 jetzt als „Ausführungsschicht“ – und das ehemalige ETH 2.0 als „Konsensschicht.

Das Upgrade wird einiges optimieren, unter anderem soll die Transaktionsgeschwindigkeit verbessert werden – auf bis zu 100.000 Transaktionen pro Sekunde (TPS). Zum Vergleich: Aktuell packt Ethereum lediglich 15 TPS.

Mit dem Upgrade sind also große Erwartungen verbunden – und sollte es Ethereum gelingen, diese zu erfüllen, dürfte das den Kurs empfindlich bewegen.

Cardano-Gründer findet Ethereum „faszinierend“

Selbst Cardano-Gründer Charles Hoskinson ist aktuell voll des Lobes für Ethereum. Das verwundert viele.

Denn: Bislang schien der ADA-Chef der konkurrierenden Blockchain (wenngleich viele sagen, Cardano sei kein ernstzunehmender Konkurrent für Ethereum) nicht unbedingt wohlgesonnen. Zahlreiche Entwicklungen innerhalb des ETH-Ökosystems scheinen ihn allerdings umgestimmt zu haben.

In seinem jüngsten Community-Video betont Hoskinson, dass sich sogar Cardano eine Scheibe von Ethereum abschneiden könnte:

„Das Layer-2-Ökosystem von Ethereum ist faszinierend, vor allem die Rollups. Es gibt dort eine Menge Magie und ich bewundere das sehr. Und ich denke, wir können als Ökosystem noch besser werden…“

Hoskinson zufolge gibt es eine „problemlösende Denkweise innerhalb von Ethereum“, die in der Krypto-Branche nur selten zu sehen sei. Die Entwickler würden „nicht einfach nur meckern“, sondern tatsächlich Probleme lösen.

Das bullishe Fazit des Cardano-Gründers:

„Plötzlich haben wir all diese anderen Dinge, Orakel und Videospiele. Alle Arten von verrückten Erfahrungen wie das Metaverse-Zeug. Es ist ziemlich cool, und Ethereum war der erste Schritt in diese Richtung, und es gibt immer noch eine Menge Kraft und Schwung in dieser Gemeinschaft, um groß zu träumen.“

Aber: Ob sich das auch am Preis zeigt? Welche Entwicklung sagen populäre Prognose-Portale für Ethereum voraus?

Ethereum Prognose 2022 bis 2027

Im Moment (Zeitpunkt dieses Artikels) tradet Ethereum bei 2.716 Dollar. Wohin wird sich der Coin bewegen?

  • Coincodex.com ist aktuell bearish auf Ethereum. Demnach signalisieren 14 technische Analyse-Indikatoren bullische Signale, dem gegenüber stehen aber 15 bärische Signale.
  • Gov.capital hingegen liefert Anlegern eine zuversichtliche Ethereum-Prognose: 4.333 Dollar wird Ethereum demnach innerhalb der nächsten 12 Monate wert sein – ein Plus von 59% zwar, aber dennoch unter dem bisherigen Allzeithoch. Erst in den Folgejahren rechnet Gov.capital bei Ethereum mit einer Preis-Explosion und sagt bis 2027 einen ETH-Kurs von 17.067 Dollar voraus. Das entspricht, im Verhältnis zum gegenwärtigen Kurs, einem Plus von 528%.
  • Auch Walletinvestor.com sieht massive Gewinne für Ethereum-Anleger. Der Prognose zufolge ist Ethereum ein „hervorragendes“ Investment, steigt 2022 auf 5.351 Dollar (+97%) – ein neues Allzeithoch. Die 5-Jahres-Vorhersage hingegen gibt ein Ethereum-Preisziel von 15.784 Dollar aus. Oder, anders ausgedrückt: eine Rendite von 484%.

Zuletzt aktualisiert am 25. Februar 2022

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

8 − 1 =