Ethereum stürzt ab: -18% in 7 Tagen! Kann The Merge einen größeren Crash verhindern?

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Der Kryptomarkt erlebt derzeit eine Korrektur, bei der Bitcoin und Ethereum ihre Gewinne der vergangenen Wochen wieder abgeben. Die allgemeine Stimmung war bislang zwar optimistisch, könnte aber einen Rückschlag erleiden, wenn die wichtigsten Kryptowährungen ihre aktuellen Niveaus verlieren.

Jetzt ETH bei eToro kaufen

Aktuell tradet Ethereum (ETH) bei 1.690 Dollar mit einem Verlust von 10% in den letzten 24 Stunden. Die Kryptowährung hat eine kritische Unterstützungszone bei 1.700 Dollar bewahrt, die von einem wichtigen Widerstand in Unterstützung umgewandelt wurde.

Der Preis von ETH bewegt sich auf dem 4-Stunden-Chart seitwärts. Quelle: ETHUSDT Tradingview

In einem Markt-Update hat BitMEX-Gründer Arthur Hayes die kurzfristige Preisentwicklung auf dem Kryptomarkt als „hässlich“ bezeichnet. Er sieht das Potenzial für weitere Verluste. Hayes per Twitter:

„Die kurzfristige Preisaktion ist hässlich. Angenommen, Sie sind long, könnte das bedeuten, dass Sie den Markt falsch gelesen haben. Ist es an der Zeit, die Positionen zu decken, abzuwarten oder aufzustocken? Das hängt alles von Ihren Nerven ab und davon, wie gut Sie die Charts lesen können.“

Kurzfristig könnten Trader Verluste erleiden, aber man langfristig auf Ethereum setzt, glaubt Hayes, dass sich für die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung nichts „grundlegend geändert“ hat. In weniger als einem Monat wird Ethereum „The Merge“ im Mainnet einführen.

Dieses Ereignis signalisiert den vollständigen Übergang von ETH zu einer Proof-of-Stake (PoS)-Blockchain. In einem der am meisten erwarteten Ereignisse in der Geschichte des Kryptomarktes wird Ethereum die Weichen für ein weniger energieaufwendiges, angeblich besser skalierbares und zugänglicheres Netzwerk stellen.

In der Vergangenheit hat Hayes gesagt, dass „The Merge“ ein transzendentales Ereignis für den ETH-Preis sein wird. Der Grund: Die Kryptowährung werde es dadurch schaffen, frisches Kapital anzuziehen. Der BitMEX-Gründer glaubt, dass, sobald die Blockchain ihren Energieverbrauch senkt, neues Geld den ETH-Preis potenziell in die Höhe treiben wird. Hayes:

„Wenn Sie mir sagen, dass der $ETH-Merge nicht stattfindet oder etwas passiert, das die Erfolgswahrscheinlichkeit stark verringert, dann würde ich mir Sorgen um meine Long-Position machen.“

Zeit, mehr Ethereum zu kaufen?

In diesem Sinne sollten Trader „The Merge“ und alle potenziellen Hürden im Auge behalten, da sie sich negativ auf den Ethereum-Preis auswirken können. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels ist das Update zwar auf dem richtigen Weg. Aber: Der ETH-Kurs muss sein aktuelles Niveau halten, um weitere Kursverluste zu verhindern.

Wenn die Bären die Kontrolle über den Markt übernehmen, glaubt Analyst Justin Bennett, dass der Preis von Ethereum einen Boden bei 300 Dollar finden könnte. Bennett hierzu:

„Unpopuläre Meinung: Die Talsohle von $ETH liegt wahrscheinlich näher bei 300 Dollar als bei 1.000 Dollar. ‘Das wird nie passieren’, werden sie sagen. Das geschah bereits während des letzten Krypto-Bärenmarktes. Und das war ohne eine globale Rezession, einen Bärenmarkt für Aktien und eine Inflation, die in vielen Industrieländern neue Höchststände erreichte.“

Preiskritische Widerstands- und Unterstützungsniveaus von ETH. Quelle: Justin Bennett über Twitter

Jetzt ETH bei eToro kaufen

Textnachweis: Newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 20. August 2022

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
10/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigene Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBitcoin, Ethereum und Co.: Krypto-Märkte im freien Fall – 100 Mrd. Dollar vernichtet!
Nächster ArtikelEthereum kurz vor The Merge: Staking erreicht neues Allzeithoch – ein gutes Zeichen?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis GrunewaldExperte für Kryptowährungen

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

13 + 3 =