NFT Signals: Total Group Profit liegt bei über 14 Millionen US-Dollar

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

NFT Signals ist ein neuer Handelsservice für NFT-Signale, der seit seinem Start Anfang Juli 2022 schnell immer erfolgreicher wird. Ihr Ziel: NFT-Handel einfacher zugänglich machen und ihren Abonnenten so lukrative Gewinne sichern. Dies scheint ihnen gelungen zu sein, denn inzwischen kündigt die offizielle Website an, dass bereits ein Total Group Profit von über 14 Millionen US-Dollar generiert wurde.

Coincierge.de informiert hier über die neue Plattform und ihre Möglichkeiten für aktive NFT-Trader.

Wie funktioniert NFT Signals?

NFT Signals verwendet ein automatisiertes, algorithmus-basiertes NFT-Signalsystem. Durch dieses werden die Anleger rechtzeitig über profitable NFTs informiert. Um das zu ermöglichen, ist das System dazu in der Lage, den Markt zu scannen sowie auf die Whitelists zuzugreifen und so über die besten Preise zu informieren.

Interessenten können sich für ein Abo-Modell entscheiden: Für monatlich £50 bekommen sie mindestens 5 Signale pro Woche mit Informationen über den Zugang zu Whitelists und kostenlose Mint Alerts für heiße neue Kollektionen. Daraus können die Teilnehmer die für sich spannendsten Trades auswählen und umsetzen.

Auf ihrer Website schreibt NFT Signal, das es ihr Ziel sei, es ein einfaches, automatisiertes NFT-Signalsystem anzubieten, das den Anlegern langfristig stabile Gewinne sichert. Denn jeder Anleger soll die Möglichkeit haben, in den NFT-Markt einzusteigen und so die Chance auf historische Rendite nutzen können.

Erfolgreiche Trades durch NFT Signals: NFTs mit hohem ROI

NFT Signals ist erst seit 6. Juli am Start und kann mit einem Total Group Profit von über 14 Millionen bereits beeindruckende Erfolge vorweisen. Das Team nutzt ebenfalls den eigenen Twitter-Kanal, um regelmäßig über besonders erfolgreiche Trades zu informieren. Zu diesen gehören beispielsweise die folgenden Trades:

Durch einen der neusten Signale konnten die Nutzer einen ROI von 35% erzielen: Die Nutzer erhielten für das 8Liens Projekt bei 0,23 ETH ein Buy-Signal und bei 0,31 ETH ein Sell-Signal. Führten sie den Trade wie empfohlen aus, konnten sie also 0,08 ETH oder £142 Gewinn erzielen.

Bereits einige Tage zurück liegt die Ankündigung über das Yagiverse Projekt. Hier war durch geschicktes Traden ein ROI von 28,82% möglich. Das Buy-Signal erhielten die Nutzer bei 0,07 ETH, verkaufen sollten sie bei 0,09 ETH. Auch hier waren also Gewinn möglich.

Mit NFT Signals erfolgreich NFTs handeln

Wie der Gesamtmarkt steht auch der Kryptomarkt in vielen Bereichen noch schwach da. Dies beeinflusst auch den NFT Sektor. Dennoch gibt es hier noch viele Swing Trades, mit denen man geschickt Geld verdienen kann. NFT Signals ist durch die automatisch generierten Handelssignale hier besonders hilfreich: Durch ihn bekommen die Nutzer Zugang zum Wissen und zur Erfahrung professioneller NFT-Händler. So bekommen sie eine fundierte und professionelle Strategie, die sie dabei unterstützt, möglichst gewinnbringend zu handeln.

Mit NFT Signals können Sie so viel Kontrolle übernehmen, wie Sie wollen

Obwohl NFT Signals durch die automatisierten Benachrichtigungen einen Großteil der Arbeit übernimmt, werden die Setups nicht automatisch ausgeführt. Stattdessen entscheidet jeder Nutzer eigenständig, wie er die Erfolgschancen des Setups einschätzt. So bleibt es final den Nutzern überlassen, wie viel Kontrolle sie ausüben möchten.

Dazu gehört ebenfalls, das eigene Risikoprofil akkurat einschätzen zu können. Mit anderen Worten: Wie viel Risiko kann und will der Anleger eingehen, um seine Anlageziele zu erreichen und inwiefern möchte er den eigenen Anlagestil miteinbringen. So gibt es beispielsweise die Möglichkeit, einen Teil der Trades weitergeben oder, je nach Ihren finanziellen Möglichkeiten, mehr als 5 % in denTrading-Topf zu investieren.

Kein Overtrading von NFTs – NFT Signals empfiehlt lieber die besten Trades

Pro Monat erhalten die Nutzer bis zu 100 Trading Signale – die genaue Anzahl richtet sich hier nach den Marktbedingungen. Ein Overtrading möchte die Plattform jedoch tunlichst vermeiden und konzentriert sich daher lieber auf die besten Handelssignale.

Darüber hinaus empfehlen sie den Nutzern nicht zu viel zu handeln und kleine Trades auszuführen. Diese sollten nicht mehr als 5 % des Kontostandes ausmachen. Darüber hinaus zielt der Dienst auf konsistente, profitable Renditen auf monatlicher Basis ab und versucht so, die Risiken für Anleger, die sich in diesem Sektor engagieren wollen, zu minimieren.

NFT Signals plant Giveaway von 500 USD

In regelmäßigen Abständen gibt es bei NFT Signals ein Giveaway von 500 US-Dollar. So auch diese Woche: Um sich dafür zu qualifizieren, ist es nötig dem Twitter Account der Plattform zu folgen, den Beitrag zu kommentieren und darin 5 Freunde zu vertaggen sowie den Social Media Plattformen von NFT Signals beitreten. Dadurch wird man automatisch dem Lostopf hinzugefügt und erfährt am Freitag, ob man der glückliche Gewinner des Betrages ist.

Um über Neuigkeiten von NFT Signals auf dem Laufenden zu bleiben, tritt der offiziellen Telegram-Gruppe bei.

Zuletzt aktualisiert am 11. August 2022

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
10/10

Nächster Solana-inspirierter Coin mit immensem Potenzial

  • Frischer Memecoin auf der Solana-Plattform der sich angesichts des aktuellen Hypes um SOL-Tier-Token viral verbreiten könnte
  • Gerüchten zufolge vom gleichen Team wie SLERF entwickelt
  • Ähnlich wie Slothana, das vor kurzem 15 Mio. $ einnahm und seitdem einen starken Start erlebt hat
9.5/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger Artikel7 neue Altcoins: Kommt hier die nächste 100x-Kursexplosion?
Nächster Artikel284% Wachstum in einem Monat! Ethereum L2 TVL geht durch die Decke

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin SchwarzExperte für Kryptowährungen

Martin, mit einem MSc. in Wirtschaftsinformatik und Fokus auf asymmetrischer Kryptographie und M2M-Kommunikation, ist seit 2015 in der Welt von Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Schon mit 17 begann er mit dem Handel von Kryptowährungen und erwarb seinen ersten Bitcoin. Neben seinem Interesse an Kryptowährungen widmet er sich in seiner Freizeit Online-Casinos und Sportwetten, wo er mit 18 Blackjack-Strategien entwickelte und sogenannte Sure-Bets durchführte. Seine Expertise dokumentierte er frühzeitig als Autor zu Themen wie Kryptowährungen, Trading, Aktien, Casinos und Sportwetten, wodurch er heute als gefragter Experte und Autor mit über 10 Jahren Erfahrung gilt.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

1 × eins =