Nike und RTFKT stellen CryptoKicks vor – die ersten Ethereum NFT Metaverse-Sneaker

Nike und RTFKT stellen CryptoKicks vor – die ersten Ethereum NFT Metaverse-Sneakers

Nike hat seine ersten digitalen Metaverse-Sneaker enthüllt: die auf Ethereum NFT basierenden RTFKT x Nike Dunk Genesis CryptoKicks. Erst im Dezember hat der Turnschuhgigant die NFT-Firma RTFKT Studios übernommen. Nun sind die ersten Nike Metaverse NFT Wearables live – komplett mit stilverändernden Skin Vial NFTs.

NFT Metaverse-Sneaker von Nike und RTFKT

Der Sneaker- und Bekleidungsgigant Nike hat im Dezember einen bedeutenden Schritt in Richtung Metaverse gemacht. Da übernahm das Unternehmen RTFKT Studios.

Anzeige
riobet

Eine Firma, bekannt für originelle digitale Sneaker, die als NFT-Assets verkauft werden. Nun trägt diese Allianz ihre ersten Früchte, denn RTFKT hat die ersten Ethereum-NFT-Sneaker von Nike vorgestellt.

Die „RTFKT x Nike Dunk Genesis CryptoKicks“ sind digitale Wearables, die für den Einsatz in Metaverse-Welten konzipiert sind. RTFKT hat sie zunächst über ein Teaser-Video auf Twitter enthüllt. In dem sieht man, wie sammelbare „Skin Vials“ das Aussehen der digitalen Schuhe verändern können. Die sind austauschbar und ermöglichen so verschiedene Stile.

 Die ersten CryptoKicks von Nike können durch RTFKTs MNLTH Ethereum NFTs geöffnet werden. Die wurden im Februar kostenlos an Inhaber von RTFKTs wertvollen CloneX-Profilbild-NFTs und anderen früheren RTFKT-NFTs verteilt. Ein NFT ist eine Art Token, mit dem das Eigentum an digitalen Gütern wie Videospielen, Kunstwerken oder so ziemlich allem, was online ist, nachgewiesen werden kann.

Die heutige Enthüllung ist im Anschluss an eine Reihe von Aufgaben oder Rätseln erfolgt. Die mussten Sammler lösen. Danach richtete RTFKT die Website ein, die es den Inhabern ermöglicht, die geheimnisvollen NFT-Tresore zu öffnen.

Was steckt in den NFT-Tresoren?

Wie einige User in sozialen Medien schreiben, enthalten die MNLTH-Tresore ein Paar CryptoKicks, eine einzelne Skin Vial und ein zweites MNLTH-Tresore.

Laut einer offiziellen FAQ auf dem RTFKT-Discord-Server wird das Unternehmen im Laufe des Jahres eine Questreihe zum Freischalten der MNLTH-2-Tresore starten. Jedes Paar CryptoKicks soll außerdem einen „Evolutionspfad“ aufweisen, der es ermöglicht, sie auf irgendeine Weise weiterzuentwickeln.

Bereits jetzt versuchen Besitzer der RTFKT x Nike Dunk Genesis CryptoKicks NFTs, die Ethereum-basierten digitalen Sneaker auf Sekundärmärkten weiterzuverkaufen. Auf OpenSea beginnen die Sneaker beispielsweise zu einem Preis von aktuell etwa 5 ETH, oder über 14.800 US-Dollar.

Im Dezember 2019 erhielt Nike ein Patent für CryptoKicks – ein Blockchain-basiertes System, das dich digitale Vermögenswerte mit einem physischen Produkt paaren lässt. 

Diese neue Iteration von CryptoKicks ist jedoch vom Ansatz her entschieden anders. RTFKTs Discord FAQ beschreibt es als „die Wiederbelebung von Nike CryptoKicks durch RTFKT, beginnend mit Evolutive Skins“.

Textnachweis: Decrypt

Zuletzt aktualisiert am 23. April 2022

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

zwanzig + 19 =