Bitcoin-Verbreitung: Nur 43,5 Millionen Menschen besitzen die Kryptowährung – neue Studie

Bitcoin-Verbreitung Nur 43,5 Millionen Menschen besitzen die Kryptowährung – neue Studie

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Von den 8 Milliarden Menschen, die auf der Erde leben, besitzen nur 43 Millionen Menschen Bitcoin. Das sind weniger als 1% der Bevölkerung.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Trotz des Erfolgs der Kryptowährung besitzt laut CoinMarketCap nur eine winzige Anzahl der derzeitigen Weltbevölkerung Bitcoin.

Gibt es spezifische Gründe für diese Entwicklung? Oder gibt es etwas in der Welt der Kryptowährungen, das zu diesem aktuellen Trend beiträgt?

Verwirrung über „Eigentum“ und „Schaffung“

Bevor jemand Zugang zu irgendeiner Form von Kryptowährung im Internet haben kann, muss ein Benutzer seine eigene Online-Geldbörse für die spezifische Kryptowährung erstellen, in die er investieren möchte. Dies ist auch bei Bitcoin der Fall, da für BTC spezielle Blockchain-Wallets erstellt werden.

Datendiagramm der BTC-Wallet-Adressen, erstellt im Januar 2022, Quelle: blockchain.com

Ab Januar 2022 wurden insgesamt 85 Millionen BTC-Wallets erstellt und von Blockchain.com, einer der weltweit führenden Blockchain-Hosting-Websites für Kryptowährungen, aufgezeichnet, die sich alle voneinander unterscheiden.

Dies ist der Punkt, an dem mögliche Verwirrung bei denjenigen auftreten könnte, die mit dem Unterschied zwischen der Erstellung einer Kryptowährungs-Wallet und dem eindeutigen Besitz bestimmter Mengen an Kryptowährung nicht vertraut sind.

Nur 43 Millionen weltweit besitzen die Kryptowährung selbst (was bedeutet, dass sie mindestens 1 oder mehr BTC in ihrem Wallet haben) – obwohl 46 Millionen Amerikaner einen Anteil haben, wenn es um BTC-Investitionen geht, laut ExplodingTopics.com.

Aktuelle Daten zum Besitz von Bitcoin (BTC), Quelle: CoinMarketCap

Mangelndes Vertrauen in den aktuellen Kryptomarkt

Obwohl eine wachsende Zahl von Menschen weltweit (vor allem in Ländern wie den Vereinigten Staaten) sich für das Potenzial der Macht der Kryptowährung und ihres Marktes interessiert, behindert der Mangel an Vertrauen ihr potenzielles Wachstum.

Aufgrund des jüngsten Krypto-Crashs im Jahr 2022 wurden viele potenzielle Investoren paranoid, weil sie ihr Geld in einem unsicheren Markt verlieren könnten.

  • bitcoin
  • Bitcoin
    (BTC)
  • Preis
    $67,939.00
  • Marktkapitalisierung
    $1.34 T

Hinzu kommt, dass einige andere Länder noch nicht bereit sind, Kryptowährungen vollständig in ihre Volkswirtschaften aufzunehmen. Einige haben sich sogar für eine Regulierung von Kryptowährungen eingesetzt, wie z.B. Indien. Hier möchte der Gouverneur der Reserve Bank of India (RBI) Shaktikanta Das, dass Kryptowährungen in seinem Land reguliert, wenn nicht gar verboten werden. Der Grund: Er betrachtet sie als eine weitere Form des „Glücksspiels“.

Er betont im Namen der RBI, dass man Kryptowährungen nicht als lebensfähiges Finanzprodukt betrachtee, so India Today.

In der Zwischenzeit tradet Bitcoin bei 20.683,57 Dollar, er ist in den letzten sieben Tagen um 23,1% gestiegen (Daten von Coingecko).

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Textnachweis: Newsbtc

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
10/10

Nächster Solana-inspirierter Coin mit immensem Potenzial

  • Frischer Memecoin auf der Solana-Plattform der sich angesichts des aktuellen Hypes um SOL-Tier-Token viral verbreiten könnte
  • Gerüchten zufolge vom gleichen Team wie SLERF entwickelt
  • Ähnlich wie Slothana, das vor kurzem 15 Mio. $ einnahm und seitdem einen starken Start erlebt hat
9.5/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelXRP Kurs Prognose: Ripple pumpt, Wale gehen auf Shopping-Tour! Jetzt kaufen?
Nächster ArtikelBis +66% Gewinn! Bitcoin, Ethereum, Solana & Avalanche pumpen – die Rückkehr der Bullen?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis GrunewaldExperte für Kryptowährungen

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten
  • Frage

    Nur 43 Millionen weltweit besitzen die Kryptowährung selbst (was bedeutet, dass sie mindestens 1 oder mehr BTC in ihrem Wallet haben)

    Das klappt bei knapp über 19 Mio geschürften BTC einfach nicht… mathematisch zumindest…

    Bitte anpassen oder besser erklären

    Aladur

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

5 × fünf =